Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Nördlingen in den 50ern: Zwischen Aufbruch und Umorientierung

Nördlingen
10.01.2021

Nördlingen in den 50ern: Zwischen Aufbruch und Umorientierung

In seinem Vortrag geht Wilfried Sponsel unter anderem auf die Einweihung des Jugendwohnheims in Nördlingen im Mai 1952 ein.
Foto: Screenshot RN/Stadt Nördlingen

Plus Stadtarchivar Wilfried Sponsel spricht über Nördlingen in den 1950er Jahren. In dieser Zeit wuchs die Stadt, doch die Bürger hatten auch Angst vor einem neuen Krieg.

Der Festvortrag von Stadtarchivar Dr. Wilfried Sponsel ist fester Bestandteil des Neujahrsempfangs der Stadt Nördlingen. Regelmäßig beleuchtet er die Historie der ehemals freien Reichsstadt in all ihren Facetten. Wie Oberbürgermeister David Wittner musste sich Wilfried Sponsel in diesem Jahr per Videoschalte an sein Publikum wenden, doch sein Vortrag über Nördlingen in den 1950er Jahren war nichtsdestotrotz eine spannende Reise in diese Zeit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.