Newsticker
RKI registriert 8500 Corona-Neuinfektionen und 71 neue Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlingen: Stadtmauerfest 2019: Der Streit um des Bürgers Bart

Nördlingen
24.08.2019

Stadtmauerfest 2019: Der Streit um des Bürgers Bart

Bartträger in Nördlingen, die meisten nur zu Zeiten des Stadtmauerfestes. Raten Sie mal, wer wer ist. Zur Wahl stehen Oberbürgermeister Hermann Faul, Liegenschaftsamts-Leiter Karl Stempfle, Barbier Dincer Özcelik, der Autor dieses Beitrags, RN-Redakteur Robert Milde, der städtische Pressesprecher Rudi Scherer und Jürgen Büttner, Organisator des SC Athletik-Lagers und langjähriger Vorsitzender des SCA. Auflösung am Ende dieses Beitrags.
6 Bilder
Bartträger in Nördlingen, die meisten nur zu Zeiten des Stadtmauerfestes. Raten Sie mal, wer wer ist. Zur Wahl stehen Oberbürgermeister Hermann Faul, Liegenschaftsamts-Leiter Karl Stempfle, Barbier Dincer Özcelik, der Autor dieses Beitrags, RN-Redakteur Robert Milde, der städtische Pressesprecher Rudi Scherer und Jürgen Büttner, Organisator des SC Athletik-Lagers und langjähriger Vorsitzender des SCA. Auflösung am Ende dieses Beitrags.
Foto: Verena Mörzl, Robert Milde

Plus Auf den Spuren von in diesen Tagen besonders üppig sprießenden Stoppeln. Was mittelalterliche Malereien und Schillers Vater damit zu tun haben.

Die Redewendung, sich um des Kaisers Bart zu streiten, bedeutet sinngemäß, über Unwichtiges, Belangloses zu diskutieren oder über etwas, das sich gar nicht eindeutig entscheiden lässt. Zum Beispiel über die Frage, ob der Mann des späten Mittelalters Bart trug oder nicht. Mit Blick auf das bevorstehende Stadtmauerfest, zu dem sich die Zahl der Bartträger aktuell etwa so vermehrt wie der Buchsbaumzünsler in gut gedüngten Bauerngärten, ist das ein Thema, das den der Historie verpflichteten Bürger beschäftigt, ja beschäftigen muss.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren