Newsticker
Pfizer kann nicht so viel Impfstoff liefern wie zugesagt
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Nördlinger Bürgerversammlung digital: Bitte mehr davon

Nördlinger Bürgerversammlung digital: Bitte mehr davon

Philipp Wehrmann
Kommentar Von Philipp Wehrmann
29.10.2020

Die digitale Bürgerversammlung zeigt, wie digitale Mittel auch nach Corona eine gute Ergänzung sein können, kommentiert Philipp Wehrmann.

Die digitale Bürgerversammlung hat gezeigt, wie nützlich technische Hilfsmittel wie ein Livestream sein können. Es ist gut, dass Digitalisierung in Nördlingen nicht nur als Wahlkampffloskel dient, sondern tatsächlich genutzt wird.

Das hat das Rathaus nicht nur bei der Bürgerversammlung, die ohne diese Möglichkeit definitiv überhaupt nicht stattgefunden hätte, sondern schon bei der Vorstellung der Hallenbad-Pläne getan. Es wäre eine gute Zusatzleistung, wenn Angebote wie Livestreams oder digitale Diskussionsplattformen über die Corona-Krise hinaus Bestand haben würden.

Mit mehr als 1400 Zuschauern hat die Veranstaltung mehr Bürger erreicht, als es eine Präsenzveranstaltung geschafft hätte. Die Barriere, im Internet ein Video zu verfolgen, ist mit Sicherheit leichter zu überwinden. Vielleicht erreicht die Kommunalpolitik so auch Bürger, die sich sonst niemals zu einer Stadtratssitzung, einer Parteiveranstaltung oder einer Bürgerversammlung bewegt hätten – und möglicherweise tun sie es dann künftig doch.

Lesen Sie auch:


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren