Newsticker
Ukraine stellt sich auf Raketenangriffe auf Kiew ein
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Oettingen: Der Eintritt ins Wörnitz-Freibad Oettingen wird deutlich teurer

Oettingen
20.01.2021

Der Eintritt ins Wörnitz-Freibad Oettingen wird deutlich teurer

Das Oettinger Bad zählt zu den wenigen Fluss-Freibädern in Bayern und ist 2019 und 2020 saniert worden. Ein Jahr später hebt die Stadt die Eintrittspreise an.
Foto: Werner Rensing

Plus Das Oettinger Fluss-Freibad ist eines von wenigen Naturbädern in Bayern. 2019 und 2020 wurde es umfangreich saniert. Es zeichnete sich bereits ab, dass die Preise steigen werden – auch für die Minigolfanlage.

2020 war für das Oettinger Freibad ein Ausnahme-Jahr. Zum einen, weil es umfangreich saniert und im neuen Glanz wiedereröffnet wurde. Zum anderen, weil die Bürgerinnen und Bürger gezwungen waren, Urlaub daheim zu machen und somit einen Besucherrekord aufstellten. Insgesamt wurden 23500 Karten verkauft – doppelt so viele wie im Jahr zuvor. Darunter waren 480 Dauerkarten-Besitzer, von denen auch einige Privatkabinen im Freibad gemietet hatten. Somit sind auch die Einnahmen im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt worden, hieß es in der Freibad-Bilanz 2020. Und das trotz moderater Preise. Das allerdings ändert sich in dieser Badesaison.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.