Newsticker
Erstmals seit August: Weniger als 500 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Oettingen: Falsches Bild von Metzgern: So leidet eine ganze Branche

Oettingen
28.01.2020

Falsches Bild von Metzgern: So leidet eine ganze Branche

Mit Hackfleisch gefüllte Pfannkuchen. Ein Metzger sagt über seinen Beruf: "Wir sind halbe Köche."
Foto: Jukov studio/stock.adobe.com

Plus Der Oettinger Metzgerei Leberle fehlen Mitarbeiter, die Folgen spüren die Kunden bereits. Das sagen Handwerkskammer und Innung über ein falsches Berufsbild.

Der Fachkräftemangel zwingt die Metzgerei Leberle in Oettingen dazu, an Montagnachmittagen bis auf Weiteres zu schließen. „Es war ein schleichender Prozess. Es ist wie in vielen Handwerksbetrieben, wenig Nachwuchs kommt nach. Jetzt hat es leider auch uns getroffen“, sagt Daniela Leberle. Die 32-Jährige, die zusammen mit ihrem Mann das Geschäft in Oettingen von dessen Eltern übernommen hat, hofft, dass dieser Zustand nur von kurzer Dauer sein wird. Der Blick in die Branche und die Handwerkszunft macht diese Hoffnungen allerdings zum Teil zunichte. Auf dem Land schließen immer mehr Metzgereien, auch Bäckereien.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.