1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Polizisten finden betrunkenen Fahrer im Hinterhof einer Nördlinger Firma

Polizeibericht Nördlingen

08.01.2020

Polizisten finden betrunkenen Fahrer im Hinterhof einer Nördlinger Firma

In Nördlingen ist ein betrunkener Fahrer vor der Polizei geflüchtet.
Bild: Rene Ruprecht/dpa/Symbol

Weil er betrunken unterwegs ist, gibt ein 34-Jähriger Gas, als er eine Streife sieht. Sein Versuch, den Beamten zu entkommen, hilft nichts. Sie entdecken ihn, als er aus seinem Auto steigt.

Polizisten haben in Nördlingen am Dienstag einen betrunkenen Autofahrer kurz nach 20.30 Uhr aus dem Verkehr gezogen. Ihnen war im Gegenverkehr in der Augsburger Straße ein Auto aufgefallen, dessen Fahrer plötzlich beschleunigte, als er das Streifenfahrzeug sah. Die Verfolgung wurde über mehrere Straßenzüge hinweg aufgenommen, schließlich verschwand das verdächtige Auto laut Polizei im Hinterhof einer Firma.

In diesem Moment war der Fahrer gerade ausgestiegen und konnte gleich von den eintreffenden Beamten in Empfang genommen werden. Reumütig gestand der 34-jährige Mann sofort, mehrere Biere getrunken zu haben. Der Alco-Test brachte einen Wert von über 1,2 Promille ans Tageslicht. Nach einer Blutentnahme auf der Dienststelle wurde der Führerschein des 34-Jährigen sichergestellt, heißt es weiter. RN

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren