Newsticker
Ukraine erhält im Juli erste Gepard-Panzer aus Deutschland
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Prozess: Beleidigung eines Beamten: Rieser wird verurteilt

Prozess
16.01.2020

Beleidigung eines Beamten: Rieser wird verurteilt

Ein 57-Jähriger ist in Nördlingen wegen übler Nachrede verurteilt worden. Er hatte in einer E-Mail einen Beamten der Stadtverwaltung beleidigt.
Foto: Kaya

Der 57-Jährige muss einen vierstelligen Betrag zahlen, weil er eine „rote Linie“ überschritten hatte

Ein 57 Jahre alter Mann ist mit den Entscheidungen der Nördlinger Stadtverwaltung in einigen persönlichen Angelegenheiten nicht zufrieden. Er macht seinem Ärger Luft, indem er über Jahre hinweg Petitionen an überregionale Behörden schickt, die Justiz bis zum Europäischen Gerichtshof anruft oder eine Flut von Mails mit Beschimpfungen und Beleidigungen an den zuständigen Beamten schickt. „Was intern bei der Stadtverwaltung landete, belangte uns nicht“, sagt ein Beamter als Zeuge in der Verhandlung vor dem Nördlinger Amtsgericht zu den persönlichen Verunglimpfungen, und Richterin Katrin Wegele lobt diese deeskalierende Haltung.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.