Newsticker
G7-Staaten wollen ärmeren Ländern mit 2,3 Milliarden Impfdosen helfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Schauspielmanufaktur: Dinner for Three

Schauspielmanufaktur
02.12.2014

Dinner for Three

Christian Buse (rechts) Matthias Heidepriem und Petra Wintersteller setzten alles dran, dem Publikum die Lachtränen in die Augen zu treiben.
Foto: aku

Silvester-Klassiker mit Vorgeschichte. Das Publikum bejubelt die Premiere

Bald wird er wieder den ganzen Silvester-Abend lang über sämtliche Sender flimmern, der Kult-Sketch „Dinner for One“ mit Freddie Frinton und May Warden aus dem Jahr 1963. Autor Volker Heymann hat dem Klassiker eine witzige Vorgeschichte verpasst und damit eine abendfüllende Theaterversion geschaffen. Die Komödie „Dinner for One – wie alles begann“ wird derzeit in der Schauspielmanufaktur im Nördlinger Rotochsenkeller gespielt und wurde bei der ausverkauften Premiere kräftig bejubelt.

Die Diskussion ist geschlossen.