1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Stadtmauerfest in Nördlingen 2019: Programm, Termin, Eintritt

Nördlingen

08.09.2019

Stadtmauerfest in Nördlingen 2019: Programm, Termin, Eintritt

Beim Historischen Stadtmauerfest 2019 in Nördlingen ist auch heute so einiges geboten. Alle Infos rund um Termin, Programm und Eintritt gibt es hier.

Am heutigen Sonntag ist der letzte Tag des Stadtmauerfests 2019 in Nördlingen. Hier lesen Sie alle Infos rund um Termine, Programm und Eintritt in der Übersicht.

Auch heute findet das Historische Stadtmauerfest in Nördlingen statt. Seit Freitag präsentiert sich die Stadt in mittelalterlichem Aufzug. Für Klein und Groß gibt es in abwechslungsreiches Programm. Die Infos zu Termin, Eintritt und Programm gibt es hier.

Stadtmauerfestes in Nördlingen 2019: Termin

Das Historische Stadtmauerfest wird 2019 vom 6. bis 8. September gefeiert.

Stadtmauerfest in Nördlingen 2019: Das Programm am Freitag

Freitag, 6. September 2019, Marktplatz

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
  • 17.00 Uhr Ökumenische Vesper in St. Georg mit dem Kammerchor St. Georg und Klaus Ortler (Orgel)
  • 18.00 Uhr Feierliche Eröffnung des „Historischen Stadtmauerfestes 2019“ durch Oberbürgermeister Hermann Faul und zahlreiche historische Gruppen
  • Ab 18.00 Uhr Historisches Karussell
  • Ab 18.00 Uhr Historisches im Gewölbe des Rathauses
  • Ab 18.00 Uhr „Die Münzer von Rothenburg ob der Tauber“
  • 18.30 Uhr Flugschau der Falknerei Scheuch mit Falken
  • 19.30 Uhr Auftritt der Nördlinger Fahnenschwinger
  • 20.00 Uhr Feuershow mit „Domini Ignis“ - Die Herren des Feuers
  • 21.00 Uhr Historisches Konzert mit „Entr‘Act“
  • 22.15 Uhr Feuershow mit „Domini Ignis“ - Die Herren des Feuers
  • 23.00 Uhr Gebet und Segen zur Nacht in St. Georg - Feier der Komplet mit einer Schola

Hof des Hallgebäudes

  • 19.00 Uhr Musik der Spielleute Fatzwerk
  • 22.00 Uhr Feuershow Mystique mit Gaukler Fabio

Brettermarkt

  • 18.30 Uhr Pépiloué mit seiner Gänseschar
  • 19.00 Uhr Gaukeleien mit Gaukler Fabio
  • 21.00 Uhr Feuergaukler Drakeley

Weinmarkt

  • Ab 18.00 Uhr Großer Handwerkerhof
  • 19.00 Uhr Dr. Bombastus und Bruder Leonardo
  • 20.00 Uhr Pépiloué mit seinen Schafen

Nordseite von St. Georg/Chorseite von St. Georg

  • Ab 18.00 Uhr Historische Schmiedewerkstatt und Wikingerschaukel
  • 19.00 Uhr Theater „Der Bauernkrieg im Ries“ der „Pfützer‘s Bauern zu Zimmern Anno 1525“
  • 19.30 Uhr + 21.30 Uhr Schelmuff skys wahrhaftige, kuriöse und sehr gefährliche Reisebeschreibung zu Wasser und zu Lande (musicalisch
  • theatralisches Spectaculum) des Dramatischen Ensembles

Tändelmarkt/Nonnengasse/Innenhof Amtsgericht

  • ab 18.00 Uhr Historisches Messetreiben
  • 21.30 Uhr Feuerspiel „NANU-Traumtheater mit Dragana Drachentochter“

Hintere Reimlinger Gasse

  • Ab 18.00 Uhr Historisches Markttreiben und Springseildreherei
  • 19.00 Uhr Flugvorführung mit kleinen Falken der Falknerei Scheuch

Ochsenzwinger

  • Ab 18.00 Uhr Faszination mit der Falknerei Scheuch
  • Ab 18.30 Uhr Musikalische Unterhaltung mit „Terzium Laszivus“
  • 20.00 Uhr Theater von Hans Sachs „Äpfel unterm Hut“
  • 21.30 Uhr Feuershow mit „Fortes Homines Ignis“
  • 22.30 Uhr „Flick & Flack“ - das Gauklerpack mit ihrem kleinen Schabernack
  • Parkplatz Stänglesbrunnen
  • Ab 18.00 Uhr Historisches Messetreiben

Lammhof

  • Ab 18.00 Uhr Allerley Spil & Kurzweyl

Fußgängerzone/Bei den Kornschrannen

  • Ab 18.00 Uhr Historisches Markttreiben und Wikingerkarussell
  • Ab 20.00 Uhr Musik im Lager der Renaissancetrommler Nördlingen
  • 22.00 Uhr Feuerzauber mit „Spinnentöter“

Herrengasse/Hof der Mälzerei

  • Ab 18.00 Uhr Bogenschießen; Gaukelei für Jedermann
  • Ab 18.00 Uhr Handwerker zeigen ihr Können
  • 20.30 Uhr Unterhaltung mit den Nördlinger Spielleut‘ „nordilo“
  • 23.00 Uhr Feuershow „Willis der Gaukler“

Obstmarkt

  • Ab 18.00 Uhr Bauerngarten

Spitalhof (Baldinger Straße)

  • 19.00 Uhr Fecht- und Kampfvorführung der Haiducken aus Ungarn
  • 20.30 Uhr Dr. Bombastus und Bruder Leonardo

Kohlenmarkt/Kriegerbrunnen

  • Ab 18.00 Uhr Der Heimatverein Mündling präsentiert hist. Handwerk
  • Ab 18.00 Uhr Rahmfl eck-Schaubäckerei der KLJB
  • Ab 18.00 Uhr Steinmetze zeigen ihr Handwerk

Polizeigasse

  • Ab 18.00 Uhr Historisches Markttreiben

Deininger Straße

  • Ab 18.00 Uhr Historisches Markttreiben

Fischmarkt

  • Ab 18.00 Uhr „Der Barbier zur Zauberhand“

Reihl-Haus

  • Ab 18.00 Uhr S‘Flickerlweib - vorführendes Handwerk und Handarbeiten

Garten hinter dem RiesKraterMuseum

  • Ab 18.00 Uhr Feldlager des Schwedenkönigs Gustav Adolf
  • Ab 20.00 Uhr Obristen und Hauptleute speisen an der Tafel des Königs

Löpsinger Straße

  • Ab 18.00 Uhr Entr‘Act - Akrobatik, Jonglage, Stelzenläufer, Musik - Geschichten zum Lachen und Träumen

Parkplatz an der Kuhgasse (Beck‘sche Garten)

  • 20.00 Uhr Vorführung Kanonen im Lager der Landsknechte 1634 Nördlingen e.V.
Die Eintrittskarten für das Historische Stadtmauerfest in Nördlingen werden teurer. Statt zehn Euro wie noch 2016 kostet das Wochenendticket für Erwachsene im nächsten Jahr 15 Euro.
Bild: Jochen Aumann (Archiv)

Nördlinger Stadtmauerfest: Das Programm am Samstag, 7. September, 2019

  • 9.00 Uhr Historische Lateinische Messe in St. Salvator
  • 14.00 Uhr Großer Brauchtums- und Folklore-Umzug durch die Altstadt

Marktplatz

  • Ab 11.00 Uhr Historisches Karussell
  • Ab 11.00 Uhr Historisches im Gewölbe des Rathauses
  • Ab 11.00 Uhr „Die Münzer von Rothenburg ob der Tauber“
  • 11.00 Uhr Flugschau der Falknerei Scheuch mit Falken
  • 11.45 Uhr Tänze und Musik mit der „Danserey Landshut“
  • 12.00 Uhr Musik zur Marktzeit - Blockflöten-, Violin- und Orgelmusik in St. Georg
  • 12.15 Uhr Kaltenberger Moriskentänzer
  • 13.30 Uhr Historische Tänze mit der Kindertanzgruppe der VHS
  • 14.00 Uhr „Die Hochhaxatn“ - Marionettentheater auf Stelzen
  • 16.00 Uhr Entr‘Act und Pépiloué: Außergewöhnliche Tierdressur, umrahmt von skurrilen Stelzenläufern, die lebendig gewordene Tarotfiguren darstellen
  • 16.00 Uhr Dr. Bombastus und Bruder Leonardo (vor dem Leihhaus)
  • 16.00 Uhr Gauklershow der KTV Ries
  • 16.30 Uhr Historische Kirchenführung in St. Georg
  • 17.00 Uhr Historische Saupredigt mit Armenspeisung in St. Georg
  • 17.30 Uhr Flugschau der Falknerei Scheuch mit Falken
  • 18.15 Uhr Renaissance-Tänze und -Musik mit „Saltarello“ und „I Pavoni“
  • 18.45 Uhr Auftritt der Nördlinger Fahnenschwinger
  • 19.30 Uhr „Die Hochhaxatn“ - Marionettentheater auf Stelzen
  • 20.00 Uhr Tanz auf dem Marktplatz - Tänze zum Mittanzen mit der "Danserey Landshut", „Saltarello“ und „I Pavoni“
  • 21.30 Uhr Feuershow mit „Domini Ignis“ - Die Herren des Feuers
  • 23.00 Uhr Gebet und Segen zur Nacht in St. Georg - Feier der Komplet mit einer Schola

Hof des Hallgebäudes

  • Ab 10.00 Uhr Lagerleben mit Musik, Tanz, Gaukelei
  • 12 + 17 Uhr Historisches Gauklerspektakel mit Jonglage, Artistik und Wortwitz mit „Gauklerteich“
  • 13.30 Uhr Kaltenberger Moriskentänzer
  • 16.15 Uhr Tanzvorführung der Patrizier Bretten
  • 18.00 Uhr Historische Musik mit „Mac Nando doble“ aus Breganze (I)
  • 21.00 Uhr Feuershow Mystique mit Gaukler Fabio

Fußgängerzone/Bei den Kornschrannen

  • Ab 11.00 Uhr Historisches Markttreiben und Wikingerkarussell
  • Ab 20.00 Uhr Musik mit Trommleraufführung im Lager der Renaissancetrommler Nördlingen
  • 21.30 Uhr Feuerzauber mit „Spinnentöter“
RN__DSC2476.jpg
142 Bilder
Das Stadtmauerfest in Nördlingen ist eröffnet
Bild: Jochen Aumann

Tändelmarkt/Nonnengasse/Innenhof Amtsgericht (INKI)

  • Ab 11.00 Uhr Historisches Messetreiben
  • 11 + 14 Uhr Kinderschminken (INKI)
  • 15.00 Uhr Tänze zum Mitmachen für Kinder (INKI)
  • 15.00 Uhr Renaissance-Tänze und -Musik mit „Saltarello“ und „I Pavoni“
  • 19.00 Uhr Historisches Gauklerspektakel mit Jonglage, Artistik und Wortwitz mit „Gauklerteich“
  • 21.00 Uhr Feuerspiel „NANU-Traumtheater mit Dragana Drachentochter“

Obstmarkt/Hallgasse

  • Ab 11.00 Uhr Bauernhof mit Bauerngarten, Imkerei und allerlei Tieren

Innenhof der Druckerei C. H. Beck

  • 11.00 Uhr Gautschfeier
  • 11 - 17 Uhr Historische Museums-Werkstatt geöffnet

Hüttengasse

  • 11 - 19 Uhr Spielstraße der Fachakademie Maria Stern - für Kinder, Eltern, Großeltern

Berger Tor

  • 16.30 Uhr Gesang und Musik im Tor (eAm, Ensemble Flötentöne und Chorgemeinschaft)

Spitalhof

  • 12 + 17 Uhr Fecht- und Kampfvorführung der Haiducken aus Ungarn
  • 13.00 Uhr Gaukeleien mit Gaukler Fabio
  • 18.00 Uhr Pépiloué mit seiner Gänseschar
  • 19.00 Uhr Bildung eines „Igels“ - Schlachtformation gegen feindliche Reiterei - durch die Pikeniere und Musketiere Memmingen
  • 20.00 Uhr Dr. Bombastus und Bruder Leonardo
  • 21.30 Uhr Historisches Gauklerspektakel mit Jonglage, Artistik und Wortwitz mit „Gauklerteich“

Kohlenmarkt/Kriegerbrunnen

  • Ab 11.00 Uhr Der Heimatverein Mündling präsentiert historisches Handwerk
  • Ab 11.00 Uhr Rahmfleck-Schaubäckerei der KLJB
  • Ab 11.00 Uhr Steinmetze zeigen ihr Handwerk
Vom 6. bis 8. September 2019 findet in Nördlingen wieder das Historische Stadtmauerfest statt. Die Organisation wird auf mehrere Ämter in der Stadtverwaltung verteilt. Eine Stelle wird ab Mitte 2018 neu besetzt.

Das Programm heute am Sonntag, 8. September 2019

  • 10.00 Uhr Festgottesdienst mit Abendmahl in St. Georg in historischen Kostümen - Carmen Bleicher (Blockflöten), Udo Knauer (Orgel)
  • 10.00 Uhr Feierliches Hochamt mit Kanzelpredigt in St. Salvator in historischen Gewändern - musikalisch umrahmt durch den Musikverein Ederheim
  • 13.00 Uhr Großer historischer Festumzug durch die Altstadt mit mehr als 2.000 Teilnehmern

Marktplatz

  • Ab 11.00 Uhr Historisches Karussell
  • Ab 11.00 Uhr Historisches im Gewölbe des Rathauses
  • Ab 11.00 Uhr „Die Münzer von Rothenburg ob der Tauber“
  • 11.00 Uhr Dr. Bombastus und Bruder Leonardo (vor dem Leihhaus)
  • 11.00 Uhr Tanzvorführung Patrizier Bretten
  • 11.30 Uhr Tänze und Musik mit der „Danserey Landshut“
  • 12.00 Uhr Flugschau der Falknerei Scheuch mit Falken
  • 12.45 Uhr Stelzentheater „Mond und Werwolf“
  • 14.00 Uhr Empfang des historischen Festumzuges mit Ansprache von Oberbürgermeister Hermann Faul und des Schirmherrn Ministerpräsident Dr. Markus Söder
  • 15.30 Uhr Historische Kirchenführung in St. Georg
  • 15.30 Uhr Historische Tänze des Zunftreigens Dinkelsbühl mit historischem Schwerterkampf
  • 16.00 Uhr Historische Saupredigt mit Armenspeisung in St. Georg
  • 16.00 Uhr Entr’Act und Pépiloué: Außergewöhnliche Tierdressur mit Gänsen, Schafen und Hunden, umrahmt von skurrilen Stelzenläufern, die lebendig gewordene Tarotfiguren darstellen
  • 16.30 Uhr Historische Tänze der Kindertanzgruppe der VHS
  • 17.00 Uhr Kaltenberger Moriskentänzer
  • 17.30 Uhr Flugschau der Falknerei Scheuch mit Falken
  • 18.00 Uhr Gauklershow der KTV Ries
  • 18.30 Uhr Auftritt der Nördlinger Fahnenschwinger
  • 19.00 Uhr „Die Hochhaxatn“ - Marionettentheater auf Stelzen
  • 20.00 Uhr Gebetsszene aus „Die arge Not von Nördlingen“ von Hans Fischer
  • Dank an alle Beteiligten durch Oberbürgermeister Hermann Faul
  • Großer Zapfenstreich der Knaben- und Stadtkapelle Nördlingen
  • Live-Übertragung in die St.-Georgs-Kirche: Kostenlose Karten hierfür sind ab 19 Uhr am Eingang der St.-
  • Georgs-Kirche (vom Obstmarkt her) erhältlich

Tändelmarkt/Nonnengasse/Innenhof Amtsgericht (INKI)

  • Ab 11.00 Uhr Historisches Messetreiben
  • 11.00 Uhr Kinderschminken (INKI)
  • 15.00 Uhr Renaissance-Tänze und -Musik mit „Saltarello“ und „I Pavoni“
  • 16.00 Uhr Tänze und Musik mit der „Danserey Landshut“
  • 17.30 Uhr Historisches Gauklerspektakel mit Jonglage, Artistik und Wortwitz mit „Gauklerteich“

Obstmarkt/Hallgasse

  • Ab 11.00 Uhr Bauernhof mit Bauerngarten, Imkerei und allerlei Tieren

Parkplatz Bauhofgasse

  • 11.00 Uhr Gaukeleien mit Gaukler Fabio
  • 17.30 Uhr Tanzaufführung der Patrizier Bretten

Hafenhausplatz

  • Ab 11.00 Uhr Lagerleben und Schaukämpfe der Neresheimer Landsknechte
  • 14.30 Uhr Dr. Bombastus und Bruder Leonardo
  • 16 - 19 Uhr REBECCA. Die Geschichte der Nördlinger „Hexe“ Rebecca Lemp (Theaterperformance)

Innenhof der Druckerei C. H. Beck

  • 11 - 17 Uhr Historische Museums-Werkstatt geöffnet

Hüttengasse

  • 11 - 19 Uhr Spielstraße der Fachakademie Maria Stern - für Kinder, Eltern, Großeltern

Spitalhof

  • 16.00 Uhr „Die Hochhaxatn“ - Marionettentheater auf Stelzen

Kohlenmarkt/Kriegerbrunnen

  • Ab 11.00 Uhr Der Heimatverein Mündling präsentiert historisches Handwerk
  • Ab 11.00 Uhr Rahmfleck-Schaubäckerei der KLJB
  • Ab 11.00 Uhr Steinmetze zeigen ihr Handwerk

Polizeigasse

  • Ab 11.00 Uhr Historisches Markttreiben

Deininger Straße/Schneidt‘scher Garten

  • Ab 11.00 Uhr Historisches Markttreiben
  • 15.00 Uhr Hexengericht im Lager der Kurfürstlich Bay. Landsknechte

Fischmarkt

  • Ab 11.00 Uhr „Der Barbier zur Zauberhand“

Reihl-Haus/Färberhalle

  • Ab 11.00 Uhr S‘Flickerlweib - vorführendes Handwerk und Handarbeiten
  • 11 - 12.30 + „Inboccalupo“ Mediterrane Musik aus dem 13. bis 16. Jahr-
  • 16 - 17.30 Uhr hundert in der Färberhalle

Garten hinter dem RiesKraterMuseum

  • Ab 11.00 Uhr Feldlager des Schwedenkönigs Gustav Adolf

Löpsinger Straße

  • Ab 11.00 Uhr Entr‘Act - Akrobatik, Jonglage, Stelzenläufer, Musik - Geschichten zum Lachen und Träumen
  • 12 + 15 Uhr Musik und Gaukeleien mit Entr‘Act
  • 16.00 Uhr Tänzelfest Landsknechtstrommler Kaufbeuren

Parkplatz an der Kuhgasse (Beck‘sche Garten)

  • 16.00 Uhr Gaukeleien mit Gaukler Fabio
  • 18.00 Uhr Vorführung Kanonen im Lager der Landsknechte 1634 Nördlingen e. V.

Hintere Reimlinger Gasse

  • Ab 11.00 Uhr Historisches Markttreiben und Springseildreherei
  • 11 + 16 Uhr Flugvorführung mit kleinen Falken der Falknerei Scheuch

Ochsenzwinger

  • Ab 11.00 Uhr Faszination mit der Falknerei Scheuch
  • Ab 11.00 Uhr Musikalische Unterhaltung mit „Terzium Laszivus“
  • 11.00 Uhr Weißwurstfrühschoppen mit Spaßpredigt vom „Himmel, Weißwürsten und anderen irdischen Verfehlungen“
  • 16.30 Uhr Puppentheater „Die Gschicht von der Sau“ - So G‘sell so
  • 17.30 Uhr Hans Sachs „Der Roßdieb“ und „Äpfel unterm Hut“
  • 18.30 Uhr „Flick & Flack“ - das Gauklerpack mit ihrem kleinen Schabernack

Lammhof

  • Ab 11.00 Uhr Allerley Spil & Kurzweyl

Was kostet der Eintritt ("Pflasterzoll") zum Historischen Stadtmauerfest 2019 in Nördlingen?

Der Eintritt zum Nördlinger Stadtmauerfest ist teurer geworden. Hier ein Überblick über die Eintrittspreise:

Tages-Einlassbänder

Freitag: Erwachsene 7 Euro
Jugendliche bis 16 Jahre 3 Euro

Samstag/Sonntag: Erwachsene je 8 Euro
Jugendliche bis 16 Jahre je 4 Euro

Einlassband für das Gesamtwochenende (Freitag bis Sonntag)
Erwachsene 15 Euro
Jugendliche bis 16 Jahre 6 Euro

Kinder bis zu 1,30 Meter und behinderte Menschen (ab GdB 50 %) haben freien Eintritt.

Holzplaketten (für Sammler)
nur gültig in Verbindung mit Einlassband, 2 Euro.

Beim Kauf einer Tageskarte haben die Besucher am Samstag und Sonntag freien Eintritt im Rieskrater-Museum, Stadtmuseum und Stadtmauermuseum in Nördlingen. (AZ)

Weitere Informationen zum Stadtmauerfest finden Sie hier.

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren