Newsticker

Bundesregierung erklärt fast ganz Österreich und Italien zu Risikogebieten
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Strenesse: Amtsgericht entscheidet

Nördlingen

29.08.2019

Strenesse: Amtsgericht entscheidet

Nun ist es offiziell: 42 Strenesse-Mitarbeiter müssen gehen.
Bild: Szilvia Izso

Das Insolvenzverfahren der Strenesse New GmbH ist eröffnet

Das Insolvenzverfahren der Strenesse New GmbH ist am Donnerstag eröffnet worden. Das sagte der Leiter des Nördlinger Amtsgerichts, Dieter Hubel, im Gespräch mit unserer Zeitung. Es handle sich auch weiterhin um eine Insolvenz in Eigenverwaltung. Wie berichtet, hatte die Strenesse New GmbH im Juli Insolvenz angemeldet. Das Unternehmen ist die Nachfolgerin der Nördlinger Modefirma, die einst die Fußball-Nationalmannschaft einkleidete. In dieser Woche fand eine Betriebsversammlung statt. Wie berichtet, informierte die Geschäftsführung bei diesem Termin darüber, dass sich 42 Mitarbeiter einen neuen Job suchen müssen. Sie werden zunächst für vier Monate in einer Transfergesellschaft weiter beschäftigt. (tiba)

Mehr zum Personalabbau beim Nördlinger Modeunternehmen lesen Sie hier: Insolvenzverfahren: Strenesse entlässt 42 Mitarbeiter

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren