1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Turmkatze Wendelstein kommt ins japanische Fernsehen

Nördlingen

12.09.2019

Turmkatze Wendelstein kommt ins japanische Fernsehen

Das japanische Filmteam bei den Dreharbeiten mit Turmkatze Wendelstein.
Bild: David Wittner

Die Nördlinger Turmkatze Wendelstein wird demnächst im japanischen Fernsehen zu sehen sein.

Turmkatze „Wendelstein“ ist ein ein Liebling der Besucher auf dem Daniel. Nun ist ein international renommierter Filmemacher ihretwegen sogar aus Japan angereist. Mitsuaki Iwago ist einer der bekanntesten Tierfilmer seines Heimatlandes und erreicht mit seinen Sendungen ein Millionenpublikum, teilt die Stadt Nördlingen mit.

Turmkatze Wendelstein: Ein Filmteam drehte zwei Tage lang

Bereits im Jahr 2017 bekam die Stadt Nördlingen von einer japanischen Reisebloggerin den Hinweis, dass „Wendelstein“ ein interessantes Motiv für Iwago sein könnte. Auf die unmittelbare Kontaktaufnahme durch die Stadt folgte ein längerer Abstimmungsprozess bis das zehnköpfige Filmteam unterstützt von einer Berliner Agentur im August dieses Jahres anreiste.

Zwei Tage lang wurde intensiv gedreht. Die Premiere im japanischen Fernsehen ist im Oktober unter dem Titel „Nekoaruki“ (Spaziergang mit Katzen) geplant. Die Stadt Nördlingen wird versuchen, die Aufnahmen anschließend auch über ihre Social-Media-Kanäle online zur Verfügung zu stellen. (pm)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren