Newsticker
RKI meldet 8103 Neuinfektionen und 96 Tote
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Viele Unfälle bei schneeglatten Straßen

Polizeibericht I

12.01.2019

Viele Unfälle bei schneeglatten Straßen

Bild: Alexander Kaya

Glatte Straßen mit viel Sachschaden und keinen Verletzten.

Gestern um 16.10 Uhr, kam es im Nähermemminger Weg zu einer Kollision. Hier musste der Fahrer eines Kleintransporters verkehrsbedingt abbremsen. Nachfolgende Pkw-Fahrerin rutschte auf schneeglatter Fahrbahn auf den Transporter. Es entstand Gesamtschaden von ca. 2000 Euro. Hier wurde niemand verletzt. Die Pkw-Fahrerin bekam eine gebührenpflichtige Verwarnung. (pm)

Unmittelbar nach diesem Verkehrsunfall rutschten ebenfalls im Nähermemminger Weg zwei Fahrzeuge ineinander. An den beiden Pkw entstand nur geringer Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Der Auffahrende bekam eine gebührenpflichtige Verwarnung. (pm)

Um ca. 16.15 Uhr kam in Rohrbach auf einer stark abschüssigen Straße ein Pkw auf schneebedeckter Fahrbahn ins Rutschen. Der Pkw prallte gegen einen Gartenzaun. Der Zaun selbst wurde hierbei nur leicht beschädigt, umso stärker allerdings das Fahrzeug. Eine Metallstrebe des Zaunes verursachte am Pkw einen Schaden in Höhe von ca. 2500 Euro. (pm)

Gegen 17.40 Uhr rutschten auf schneeglatter Fahrbahn in der Bürgermeister-Reiger-Straße in Nördlingen zwei Fahrzeuge aufeinander. Gesamtschaden ca. 350 Euro. Der Auffahrende wurde gebührenpflichtig verwarnt. (pm)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren