Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Verteidigungsministerin Lambrecht erstmals seit Kriegsbeginn in der Ukraine
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Auhausen: Gemeinde Auhausen soll ein Gestaltungshandbuch bekommen

Auhausen
22.09.2022

Gemeinde Auhausen soll ein Gestaltungshandbuch bekommen

Die Ortsdurchfahrt von Lochenbach ist seit Monaten gesperrt. Die Straße soll bald asphaltiert werden.
Foto: Robert Kaussler

Das Städtebau-Förderprogramm "Sozialer Zusammenhalt" hat großen Einfluss auf die Gemeindepolitik in Auhausen.

Um die Gestaltung der Gemeinde Auhausen aktiv anzugehen, soll ein Gestaltungshandbuch erstellt werden. Der Gemeinderat beschloss dazu eine Sanierungssatzung und bestellte Gunther Wild von "Die Städtebau – Gesellschaft für Kommunalberatung – Südbayern – GmbH" aus Gersthofen als Sanierungsbetreuer. Der Auftrag für das Handbuch wurde an das Stadtplanungsbüro Haines-Leger aus Würzburg vergeben. Das wird die "Grundlage für das kommunale Förderprogramm und die Leitlinie zur Unterstützung von privaten Sanierungsmaßnahmen mit Einfluss auf das Ortsbild sein", sagte Bürgermeister Martin Weiß dazu in der jüngsten Gemeinderatssitzung.

Bürgermeister fordert Energiesparmaßnahmen

Ein weiteres "großes Thema" stand zur Behandlung an, welches laut Bürgermeister "momentan das ganze Land betrifft": die Energiekrise, nicht zuletzt eine Folge des aktuellen Ukraine-Krieges. Weiß forderte, dass jeder Einzelne seinen Beitrag zum Energiesparen beitragen soll, auch der Staat und die Kommunen. Er berichtete von der bereits erfolgten Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED-Lampen mit einer einhergehenden merklichen Stromeinsparung. Nunmehr sei es jedoch an der Zeit, zum ersten Mal über die Einführung von Schaltzeiten in den Nachtstunden nachzudenken. Zwar gibt es eine gesetzliche Beleuchtungspflicht nach dem Bayerischen Straßen- und Wegegesetz, wonach die Gemeinden "zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung innerhalb der geschlossenen Ortslage nach ihrer Leistungsfähigkeit die öffentlichen Straßen zu beleuchten" haben. Der Begriff "finanzielle Leistungsfähigkeit" lasse aber den entsprechenden Spielraum für eine Entscheidung zu.

Im Gemeinderat erfolgte die Übereinkunft, die Kosten pro "Leuchtstunde" zu ermitteln und mit vorliegenden Zahlen Sparpotenziale in der gesamten Gemeinde auszuloten.

Kreisstraße in Lochenbach soll bald asphaltiert werden

Im Bereich Baumaßnahmen waren die Asphaltierungsarbeiten für das neue Baugebiet "Am Breiten Rain II" und die Erweiterung der Straßenbeleuchtung in den zuletzt erschlossenen Siedlungsstraßen zu vergeben. Weiterhin sind die Leitungsarbeiten im Gemeindeteil Lochenbach so weit fertiggestellt, dass die innerörtliche Kreisstraße DON 14 auch bald asphaltiert werden kann. Dabei waren im gemeindlichen Teil die überplanmäßigen Ausgaben durch gestalterische Mehrarbeiten zu bewilligen.

Die "erfreuliche Tendenz", Baulücken in den gemeindlichen Siedlungsgebieten zu schließen, wird auf den Weg zu bringende Bebauungsplan-Änderungen zur Folge haben, kündigte der Bürgermeister außerdem an.

Eine bereits im Jahr 2020 auf der Tagesordnung stehende Fragestellung zur Gestattung einer Stromdurchleitung von Westheim nach Wassertrüdingen sollte nochmals an Aktualität gewinnen. In einer ersten Planänderung war die Ableitung aus einem Photovoltaikfeld nach Wechingen anvisiert, aber aus Kapazitätsgründen nicht realisierbar. Nunmehr sollte die ursprüngliche Planvariante zu einem Grundsatzbeschluss über eine "verwaltungseinheitliche Vorgehensweise" unter den Gemeinden innerhalb der VG Oettingen führen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.