Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Nördlingen: Rieser Pendler und Unternehmer leiden unter stark steigenden Spritpreisen

Nördlingen
21.01.2022

Rieser Pendler und Unternehmer leiden unter stark steigenden Spritpreisen

Die Spritpreise im Ries sind so hoch wie nie, teilt der ADAC mit. Im Ries sind sie landkreisweit sogar am höchsten.
Foto: Verena Mörzl

Plus Die Preise für Diesel und Benzin an den Rieser Tankstellen steigen immens. Neben Pendlern sind Speditionen, Bus- und Taxi-Unternehmen besonders betroffen.

Die Benzinpreise sind so hoch wie nie. Der Liter Diesel kostet an Nördlinger Tankstellen zum Ende der Woche zwischen 1,61 und 1,67 Euro. Für Benzin müssen Autofahrer noch mehr bezahlen, zwischen 1,76 bis 1,80 Euro liegt der Kraftstoff Super. Super Plus gewisser Eigenmarken reißt sogar die Zwei-Euro-Grenze. Der ADAC bestätigt: Es handelt sich um Rekordpreise im ganzen Land. Benzinpreisportale zeigen außerdem, dass die höchsten Kraftstoffpreise im Landkreis Donau-Ries an den Tankstellen im Ries gezahlt werden müssen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.