Newsticker
Verwaltungsgerichtshof kippt vorläufig 2G-Regel im Einzelhandel
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Nördlingen: Wünschewagen erfüllt Traum: Ein letztes Mal Nördlingen und das Ries sehen

Nördlingen
08.01.2022

Wünschewagen erfüllt Traum: Ein letztes Mal Nördlingen und das Ries sehen

Ein Stopp auf der Riestour: Der alte Schrebergarten des Nördlingers.
Foto: ASB Allgäu/Schwaben

Plus Der Arbeiter-Samariter-Bund erfüllt schwerkranken Menschen ihre letzten Wünsche. Ein Patient aus dem Krankenhaus Nördlingen wollte seine Heimat noch einmal sehen.

Manchmal muss man nicht weit weg fahren: 50 Fahrten hat der Wünschewagen des Arbeiter-Samariter-Bunds (ASB) im vergangenen Jahr gemacht und die Wünsche von schwerkranken Menschen im Bereich Allgäu/Schwaben erfüllt. Am 5. Januar fuhr der Bus bei einer Wunschfahrt nach Nördlingen. Dort erfüllte das ASB-Team einem Nördlinger seinen letzten Wunsch. Er wollte noch einmal durch seine Heimatstadt fahren, um sich zu verabschieden. Auf seiner Liste standen 20 Punkte, Orte, Sehenswürdigkeiten im Ries. Eine kurze Auszeit von der Palliativstation im Krankenhaus in Nördlingen, bevor er in das Hospiz nach Augsburg geht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.