Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Basketball: Am Ende keine Chance gegen Kelterns Profis

Basketball
30.11.2020

Am Ende keine Chance gegen Kelterns Profis

Nationalspielerin Anneke Schlüter von den XCYDE Angels (links) war mit 25 Punkten, darunter vier Dreier, Topscorerin der Partie in Keltern. Die Niederlage beim Tabellenführer konnte auch sie nicht verhindern.
Foto: Martin Fürleger

Angels müssen sich dem deutschen Pokalsieger deutlich geschlagen geben

Rutronik Stars Keltern – XCYDE Angels Nördlingen 77:53 (25:19, 17:14, 18:9, 17:11). – Ein ungleicher Wettstreit wäre es, wenn ein Schwergewichtsboxer gegen einen Kämpfer aus der Halbfliegengewichtsklasse antreten müsste. So oder so ähnlich ist es, wenn der Erstligist aus Nördlingen beim deutschen Pokalsieger in Keltern spielt: ein Team aus Halbprofis, Studenten, Schülern, angereichert mit einem Rookie aus Amerika, gegen eine Mannschaft mit zehn ausländischen Profi-Basketballern. Eigentlich spielt Keltern in der Toyota-DBBL außer Konkurrenz mit einer Truppe ohne eine einzige deutsche Spielerin. Tatsächlich hatten die Angels bereits mit dem Gedanken gespielt, ob man in Dietlingen überhaupt antreten sollte. Allein die Tatsache, dass man seit drei Wochen kein reguläres Spiel mehr hatte, bewog die Angels, den Weg zur kürzesten Auswärtsfahrt dann doch anzutreten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.