Newsticker
Italien verschärft Corona-Maßnahmen in einigen Regionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Jugendkönigin hat den besten Teiler

Burgschützen Hoppingen

22.01.2019

Jugendkönigin hat den besten Teiler

(Die erfolgreichsten Burgschützen (von links): Claudia Utz (Vereinsmeister), Martina Strauß (Schützenliesl), 1. Schützenmeister Michael Weißenburger, Patrick Teibner (Schützenkönig), Sandra Beck (Jugendkönig, Vereinsmeister Jugend) und Walter Beck (Vereinspokal, Pokal der Könige).
Bild: Schmidbaur

Drei Monarchen gekürt

Zur Königsproklamation luden die Burgschützen Mitglieder und Freunde des Vereins ins Schützenheim ein. Schützenmeister Michael Weißenburger begrüßte die Gäste und dankte für die Teilnahme am Schießen. Nach einer Stärkung am warmen Büffet kam man zur Königsproklamation.

In der Jugendklasse wurde Sandra Beck mit einem 6,5 Teiler die neue Jugendkönigin, gefolgt von Elias Reiss (97 Teiler) und Emma Schmidbaur (137 Teiler).

In der Damenklasse wurde Martina Strauß mit einem 16,6 Teiler Schützenliesl. Auf Platz zwei folgte Claudia Utz mit einem 36,6 Teiler und auf Platz drei Conny Beck (54,9 Teiler). Den Titel des Schützenkönigs in der Schützenklasse errang Patrick Teibner mit einem 30,9 Teiler. Den zweiten Platz belegte Walter Beck mit einem 60,1 Teiler, gefolgt von Michael Weißenburger mit einem 121 Teiler.

Bei der Vereinsmeisterschaft der Jugendklasse belegte Sandra Beck mit 345 Ringen den ersten Platz. In der gemischten Schützenklasse wurde Claudia Utz mit 370 Ringen Vereinsmeister. Auf dem zweiten Platz folgte Patrick Teibner mit 366 Ringen und Dritter wurde Thomas Lichner mit 354 Ringen.

Gleich zwei Wanderpokale für Walter Beck

Bei den Wanderpokalwettbewerben für das Jahr 2019 gingen der Pokal der Könige mit einem 7,9 Teiler sowie der Vereinspokal mit einem 35,3 Teiler an Walter Beck.

Den Übungsblattlpokal konnte sich Claudia Utz mit einem 10,3 Teiler sichern. Den Rundenwettkampfblattl-Pokal gewann Marina Beck mit einem 5,0 Teiler. (psc)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren