Newsticker
EMA gibt grünes Licht für Johnson-Impfstoff
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Losodica patzt und die Konkurrenz punktet

Sportkegeln

14.11.2019

Losodica patzt und die Konkurrenz punktet

Das erfolgreiche Jugendteam der Rieser Spielgemeinschaft LosNöGo (von links): Hannes Hertle, Jakob Schwab, Max Schwab und Leo Schneele.
Foto: Günther Schwab

Wieder gibt das Munninger Landesliga-Team ein schon gewonnen geglaubtes Spiel noch aus der Hand

Jede Woche die gleiche Leier: Einen fast schon sicher geglaubten Sieg schenkte die erste Mannschaft Losodicas auf den Schlussbahnen erneut unnötig und glücklos mit nur 17 Holz Rückstand her. Eine weitere bittere Pille war der Heimerfolg des bislang ebenfalls sieglosen TSV Ingolstadt-Nord gegen den Tabellenführer Unterthingau.

Landesliga Süd Männer: Losodica Munningen – AN Thal 3161:3178 (3:5). – Ersatzgeschwächt, jedoch hoch motiviert ging Losodica in dieses richtungsweisende Spiel gegen auf dem Papier schlagbare Gäste aus Thal. Nach der Starterpaarung stand es zunächst 1:1-Unentschieden, wobei hier Fortuna schon mal nicht auf Manu Meyrs Seite stand: Trotz besserer Gesamtholzzahl musste er seinem Gegner mit 0,5 Punkten Differenz den Mannschaftspunkt überlassen. Die Mittelpaarung machte es jedoch besser und holte mit guten Einzelergebnissen zwei wichtige Mannschaftspunkte. Hoffnungsvoll ging man mit einem Vorsprung von 3:1 ins Finale. Doch auch hier wieder das gewohnte Bild der Vorwochenpartien: Gegen zwei superstark aufspielende Gäste reichten die gezeigten Leistungen erneut nicht aus, um das Spiel routiniert über die Ziellinie zu kegeln. Besonders weh taten hier die Ergebnisse der beiden Aushilfskegler von nur 482 Holz.

Andi Pollithy – Abt 518:513 (3:1); Manu Meyr – König 530:527 (2,5:1,5); Nick Seitz – Mazeth/Kandler 547:476 (4:0), Micha Bühler – Stoll 541:531 (2:2),Tobi Gruber – Dworatschek 543:562 (1,5:2,5); Martin Melzer/Joggi Schwab – Metzdorf 482:569 (0:4)

Kreisliga: KC Losodica Munningen 2 – SKK Mörslingen 3 2062:1992 (4:2). – Nach den ersten 120 Schub kehrte zunächst Ernüchterung bei den Losodicanern ein. Trotz einer erneut bärenstarken Leistung von Anja Pollithy mit 541 Holz musste sie ihren Punkt knapp gegen einen sehr starken Gästekegler abgeben. Auch Alex Rudel hatte mit nur 489 Holz deutlich das Nachsehen. Markus Bucher und Jakob Schwab mussten also im Finale die Kastanien aus dem Feuer holen und dies gelang den beiden auch mit Bravour. Beide erzielten Top-Ergebnisse über der 500er-Marke, womit sie ihren schwachen Gegnern nicht den Hauch einer Chance ließen. Am Ende stand damit ein doch noch deutlicher Heimsieg auf dem Anzeigentableau.

Anja Pollithy – Färber 541:546 (2:2); Alex Rudel – Ritter 489:528 (1:3); Markus Bucher – Veh 512:449 (3:1); Jakob Schwab – Bobinger 520:469 (3:1)

Kreisklasse A2: SKK Lauingen 3 – Losodica Munningen 3 1818:1939 (0:6). – Einen ungefährdeten und souveränen Auswärtssieg landete Losodica Munningen 3 bei den schwachen Gastgebern. Mit einem 6:0 Erfolg, einem komfortablen Holzvorsprung und nur einem abgegebenen Satzpunkt traten die Munninger die Heimreise an; Tagesbeste war einmal mehr Theresa Kienberger mit 509 Holz.

Suck – Schwab Lukas 449:478 (0:4); Häusler – Schneele Leo 446:496 (0:4); Rehm – Kienberger 492:509 (1:3); Spielberger – Bucher „Mugel“ 431:456 (0:4)

Kreisklasse Jugend: LosNöGo1 – BC Schretzheim 1 1988:1821 (5:1). – Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ließen die Munninger Jungs dem Erzrivalen keine Chance. Besonders die Cousins Max Schwab (521 Holz) und Jakob Schwab (533) brillierten mit sehr starken Ergebnissen. (gsc)

Hannes Hertle – Otter/Bayer 463:407 (3:1); Max Schwab – Rehm 521:455 (4:0); Leo Schneele – M. Ruschitzka 471:480 (1,5:2,5); Jakob Schwab – Weindl 533:479 (3:1)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren