Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Lokalsport
  4. Oettingen: Oettingen: So geht Triathlon in Corona-Zeiten

Oettingen
04.08.2020

Oettingen: So geht Triathlon in Corona-Zeiten

Die drei Schnellsten in Oettingen (von links): Fabian Eisenlauer (2.), Lokalmatador und Sieger Timo Schmitz sowie Joachim Krauth (3.).
Foto: Thomas Paus

Plus Der TSV Oettingen meistert die heikle Aufgabe, den Oettinger Triathlon unter Hygienebedingungen ordentlich über die Bühne zu bringen. Lokalmatador Timo Schmitz wiederholt seinen Vorjahressieg.

Die bundesweit einzige Triathlon-Veranstaltung des Wochenendes fand am Sonntag in Oettingen statt. Wie nicht anders zu erwarten, war der Oettinger Triathlon sehr schnell ausgebucht. Nachdem in diesem Jahr die meisten Veranstaltungen der Pandemie zum Opfer fielen, war das Rennen an der Wörnitz auch für Athleten aus ganz Deutschland interessant. Sogar ein Teilnehmer aus Hamburg war dabei.

Natürlich war in Oettingen diskutiert worden, ob man sich der Herausforderung einer Massenveranstaltung unter Hygiene-Bedingungen stellen sollte, oder ob man lieber bequem absagt. Nachdem aber sowohl die Stadt als auch die Behörden Unterstützung signalisierten, fiel die Entscheidung zugunsten der Durchführung. Ein eigens erstelltes Hygiene-Konzept musste sicherstellen, dass mögliche Infektionsketten nachverfolgbar sind. Deshalb fand der 32. Oettinger Triathlon erstmals ohne Zuschauer im Wörnitzbad statt. Lediglich registrierte Athleten und Helfer hatten Zugang zum Veranstaltungsgelände auf der Wörnitz-Insel. Zur Wahrung der Abstandsregeln waren weitere wichtige Bausteine des Konzepts die Beschränkung der Teilnehmerzahl auf 150, Einzelstarts im 15-Sekunden- Abstand, der Verzicht auf Staffeln und die Einteilung in drei Leistungsgruppen mit jeweils 50 Personen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.