Reiten

29.01.2015

Prominenter Gast

Der erfolgreiche Springreiter Uwe Carstensen leitet am kommenden Wochenende einen Lehrgang beim Reit- und Fahrverein St. Georg Nördlingen.
Bild: Horst Hörger

Uwe Carstensen leitet dreitägigen Lehrgang auf der Kaiserwiese

Der Reit- u. Fahrverein St. Georg Nördlingen lädt alle Interessierten von Freitag (ab 14 Uhr) bis Sonntag in seine Reitanlage auf der Kaiserwiese ein. Auf Initiative des Vereinsmitglieds und erfolgreichen Springreiters Klaus Krüp – in seiner Karriere gewann er über 2000 Prüfungen bis zur schweren Klasse – konnte Uwe Carstensen für einen Lehrgang verpflichtet werden.

Der Träger des „Goldenen Reitabzeichens“ war früher zwei Jahre auf internationalem Parkett für den Weltcupstall von Jan Tops (Niederlande) im Sattel. 2014 gewann er nebst vielen Platzierungen eine Springprüfung der Klasse S mit drei Sternen (höchste nationale Anforderungen).

Der Betreiber einer eigenen Reitanlage hat sich in den vergangenen Jahren einen sehr guten Namen als Ausbilder gemacht. So verwunderte es nicht, dass der Lehrgang nach der Ausschreibung in wenigen Tagen voll belegt war. 24 erfahrene Turnierreiter wollen sich mit ihren Pferden den letzten Schliff für die anstehende Saison erarbeiten.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

In sechs Gruppen eingeteilt – je nach Ausbildungsstand von Reiter und Pferd – werden sie vom Reitprofi wertvolle Tipps erhalten. Mit dabei sind natürlich die in der Saison 2014 überaus erfolgreichen St. Georgs-Springreiter, aber auch Gäste, die eine Anreise von bis zu 100 Kilometer nicht scheuen.

Vom geöffneten Reiterstübchen aus lässt sich der Lehrgang aber auch für interessierte Zuschauer sehr gut verfolgen. Am Samstag beginnt der Kurs um elf Uhr, am Sonntag um neun Uhr. Er dauert jeweils rund sechs Stunden. (pm)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren