Newsticker
Impfstoff von AstraZeneca wirkt Berichten zufolge bei Senioren kaum
  1. Startseite
  2. Lokales (Nördlingen)
  3. Lokalsport
  4. Unentschieden im ersten Testspiel

Fußball

04.08.2020

Unentschieden im ersten Testspiel

Kaum zu halten: Alexander Schröter brachte den TSV Nördlingen gegen den TSV Essingen mit 1:0 in Führung.
Bild: Klaus Jais

Alexander Schröter ist Nördlingens Torschütze beim 1:1 gegen Essingen

Der württembergische Fußball-Verbandsligist TSV Essingen und der Bayernligist TSV Nördlingen haben sich in einem Test auf dem Sportplatz des SSV Aalen mit 1:1 getrennt.

Die Essinger waren zu Beginn der Partie spielbestimmend, die Nördlinger beschränkten sich auf Konter. Der Verbandsligist probierte es viel über die Außenbahnen, Tim-Ulrich Ruth zählte zu den auffälligsten Akteuren in dieser Phase. Chancen waren Mangelware im ersten Durchgang und so ging es folgerichtig torlos in die Kabinen.

Nach einem Fehlpass im Mittelfeld brachte einer dieser besagten Konter die Führung für die Gäste aus Bayern durch Alexander Schröter (53.). Die Essinger kamen aber noch prompt zurück. Einen langen Ball verarbeitete Johannes Eckl stark, drehte sich mit dem Ball um seinen Gegenspieler und wurde von diesem letztlich elfmeterreif gefoult. Den Strafstoß verwandelte Felix Nierichlo zum 1:1, was dann schon den Endstand bedeuten sollte (56.). Nördlingens Trainer Daniel Kerscher setzte insgesamt 20 Spieler ein.

Die TSV-Startaufstellung: Dorschky; Rothgang, Jakob Mayer, Moritz Taglieber, Pesut, Bosch, Käser, Holzmann, Halbmeyer, Puscher, Gruber.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren