Bezirksliga II

26.05.2014

Wemdinger Kantersieg

Wemdings Thomas Reicherzer U(rechts) war in seinem letzten Einsatz für den TSV Wemding noch einmal als Torschütze zum 4:1 erfolgreich.
Bild: Szilvia Izsó

5:2-Erfolg in Dinkelscherben

Zum Saisonabschluss zeigte sich der TSV Wemding von seiner besten Seite und verdiente sich ein großes Lob von Spartenleiter Manfred Spenninger. Durch das 5:2 beim TSV Dinkelscherben verbesserte sich das Team von Trainer Rico Langhof noch auf Rang neun. In der Rückrunde punkteten nur fünf Teams besser als Wemding.

Von Anpfiff weg war der TSV gut im Spiel und hatte durch Thomas Reicherzer schon früh eine Gelegenheit. Auf der Gegenseite plötzlich eine Großchance für Thomas Kubina, der aber verzog. Nach einer knappen Viertelstunde das verdiente 0:1: Chris Luderschmid setzte einen Freistoß direkt ins Netz. In der Folge besaßen die Gäste weitere Möglichkeiten durch Georg Heckel und Reicherzer. Logische Folge war das 0:2 nach einem schönen Spielzug, Daniel Haller vollstreckte (23.). Fünf Minuten später der Anschlusstreffer der Heimelf. Kubina köpfte nach einer Ecke frei stehend ein. Der Torschütze verpasste danach zweimal den möglichen Ausgleich, auch Alex Guggemos vergab kläglich.

Keine zwei Minuten nach Wiederbeginn profitierte Wemding von einem Abwehrpatzer: Luderschmid und Heckel setzten danach Christian Turzer in Szene, der ins lange Eck traf. Es blieb weiterhin eine sehr unterhaltsame Begegnung mit vielen Torszenen, die gar nicht alle geschildert werden können. Turzer bediente Thomas Reicherzer, der in seinem letzten Spiel noch Torhüter Michael Wenni umkurvte und zum 1:4 einschob (72.). Der Torschütze hätte kurz darauf nachlegen können, doch er vergab aus sechs Metern. Nachdem der einstige Top-Torjäger Guggemos noch einen Elfmeter verschoss (84.), erhöhte Haller nach schönem Zuspiel von Martin Leimer. Mit dem schönsten Tor des Tages war er aus 16 Metern zum 1:5 in den Winkel erfolgreich, ehe Christian Wink in der Schlussminute den Endstand besorgte. (unf)

TSV: Zäh, K. Reicherzer, Kaufmann, Hecht (65. Leimer), Taglieber, Seefried, Turzer, Heckel, Luderschmid (76. Schneider), Th. Reicherzer, Haller.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Amenze%20Obanor%20001.jpg
1. Basketball-Bundesliga

Makellose Bilanz

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden