Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Verteidigungsminister Pistorius schließt Lieferung von Kampfflugzeugen an die Ukraine aus
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Lokalsport
  4. Appetshofen: Großvater und Enkel holen sich die Königstitel in Appetshofen

Appetshofen
24.01.2023

Großvater und Enkel holen sich die Königstitel in Appetshofen

Die Gewinner des Königsschießens in Appetshofen und Lierheim, stehend von links: Norbert Schretzmeier, Gerhard Lang, Beatrice Strauß, Reinhard Schretzmeier, Jonas Wallmüller, Lena Wallmüller, Günter Bissinger und Werner Wallmüller. Sitzend von links: Fabian Ott, Daniela Löfflad und Georg Strauß.
Foto: Kevin Offinger

Die Königsfeier der Schützen aus Appetshofen und Lierheim hat nach drei Jahren wieder stattgefunden. Mehrere Generationen der Familie Strauß sichern sich Titel.

Der Schützenverein „Glück-Auf“ Appetshofen-Lierheim hat nach drei Jahren Corona-Pause wieder seine Königsfeier mit Ehrung der Vereinsmeister und Pokalgewinner im Schützenheim durchgeführt. Die Preisvergabe übernahm dabei erstmals Schützenmeisterin Beatrice Strauß.

Vorsitzender Matthias Frank konnte neben den ehemaligen Vereinsvorsitzenden eine große Anzahl von aktiven Schützen, Schützinnen und Gästen im Schützenheim begrüßen. Er dankte allen, die im vergangenen Jahr die Interessen des Vereins nach innen und außen vertreten haben, sowie den zahlreichen Helfern, Spendern und Gönnern des Vereins. Anschließend übergab Frank das Wort an Schützenmeisterin Beatrice Strauß, die zum ersten Mal in ihrer Laufbahn den weiteren Verlauf des Abends moderierte. Dieser begann mit einem Rückblick auf die vergangenen drei Jahre, daraufhin gab Strauß die Preisträgerinnen und Preisträger der verschiedenen Wettbewerbe und die erreichten Ergebnisse bekannt. 

Diesmal zählt nur ein Ergebnis für die Vereinsmeisterschaft bei Glück-Auf

Die Vereinsmeisterschaft 2022 konnte aufgrund der veränderten Situation nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Deshalb wurde nur ein Ergebnis gewertet. In der Schützenklasse Herren setzte sich Werner Wallmüller mit 383 Ringen gegen Matthias Frank mit 379 Ringen durch. Auf Rang drei folgte Wolfgang Voack mit 366 Ringen. Bei den Damen sicherte sich Beatrice Strauß wie gewohnt mit einem souveränen Ergebnis von 389 Ringen den Titel. Monika Wallmüller, die 354 Ringe erzielte, und Marie-Sophie Birkert mit 332 Ringen belegten die folgenden Plätze. Vereinsmeister im Jugendwettbewerb wurde Lena Wallmüller. Bei den Auflage-Schützen konnte sich Georg Strauß wie im Vorjahr mit 317,40 Ringen vor Günter Bissinger mit 309,50 Ringen durchsetzen. Dritte wurde Gisela Strauß mit 308,2 Ringen. 

Mit der Luftpistole war Werner Wallmüller mit 351 Ringen der Beste, vor Jonas Wallmüller mit 345 Ringen. Die Blattl-Prämie für das beste Jahresblattl erhielt Thomas Geiß mit einem 4,2-Teiler. Den Preis für den besten Gesamtteiler aus drei Blattln gewann Werner Wallmüller mit einem 66,70-Teiler (13,0/25,3/28,4). Bei den Auflage-Schützen erzielte Georg Strauß mit einem 1,8-Teiler das beste Blattl. Georg Strauß sicherte sich auch den besten Gesamtteiler aus drei Blattln mit einem 9,9-Teiler (1,8/4,0/4,1). Gisela Strauß konnte wiederum als fleißigste Schützin für die Meistbeteiligung an den Schießveranstaltungen geehrt werden. 

Glück-Auf-Schützen gedenken zahlreicher Verstorbener mit Pokalen

Zur Ehrung der verstorbenen Vereinsmitglieder und Gönner wurden Gedächtnispokale gestiftet und jeweils mit einem Schuss herausgeschossen. Gewertet wird hier das beste Blattl. Den Ingrid Barner-Seiler-Gedächtnispokal gewann Günter Bissinger mit einem 28,4-Teiler. Beim Karl-Doppelbauer-Gedächtnispokal lag Jonas Wallmüller mit einem 126,6-Teiler vorne. Dank eines 41,6-Teilers konnte sich Gerhard Lang über den Hermann-Bissinger-Gedächtnispokal freuen. Manfred Seiler sponsorte für das verstorbene Ehrenmitglied Karl Volk einen Gedächtnispokal. Dieser Pokal wurde an Norbert Schretzmeier mit einem Teiler von 45,1 übergeben. Den Eckhard-Beck-Gedächtnispokal gewann Reinhard Schretzmeier mit einem 37,1-Teiler. Ebenfalls zum ersten Mal wurde der Ludwig-Zitzelsberger-Gedächtnispokal rausgeschossen. Dieser ging mit einem 10,1-Teiler an Günter Bissinger. 

Lesen Sie dazu auch

Zum ersten Mal wurden in diesem Jahr das Preisschießen und Königsschießen getrennt gewertet. Das beste Blattl vom Preisschießen erzielte Anna-Lena Birkert mit einem 9,7-Teiler. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Mathias Wiedemann (33,5-Teiler) und Matthias Frank (38,9-Teiler). Höhepunkt des Abends war die mit Spannung erwartete Proklamation der Schützenkönige. Nach einem feierlichen Einzug der amtierenden Könige wurden die neuen Titelträger gekürt. Luftpistolen-König wurde Werner Wallmüller mit einem 66,3-Teiler vor Jason Weiss mit einem 147,2-Teiler. Die Königsscheibe für die Luftgewehr-Auflageschützen ging an Georg Strauß mit einem 33,4-Teiler. Vize-Auflagekönig wurde Reinhard Schretzmeier mit einem 34,9-Teiler. Die Jugendkette konnte Fabian Ott, der Enkel von Georg Strauß, mit einem 108,0-Teiler entgegennehmen. Noah Spielberger wurde Vizejugendkönig mit einem 140,8-Teiler. Beim Damenwettbewerb setzte sich Daniela Löfflad mit einem 85,2-Teiler durch und wurde zur neuen Schützenliesl gekürt. Vizekönigin wurde Tina Maria Bschorr mit einem 100,0-Teiler. Die Würde des Schützenkönigs gewann Georg Strauß mit einem 21,8-Teiler. Vizekönig wurde mit einem 38,4-Teiler Helmut Hubel. (AZ)

Ergebnis-Übersicht:

  • Vereinsmeister Herren: 1. Werner Wallmüller (383 Ringe), 2. Matthias Frank (379 Ringe), 3. Wolfgang Voack (366 Ringe).
  • Vereinsmeister Damen: 1. Beatrice Strauß (389 Ringe), 2. Monika Wallmüller (354 Ringe), 3. Marie-Sophie Birkert (332 Ringe).
  • Vereinsmeister Jugend: 1. Lena Wallmüller.
  • Vereinsmeister Auflage: 1. Georg Strauß (317,40 Ringe), 2. Günter Bissinger (309,50) Ringe, 3. Gisela Strauß (308,20 Ringe).
  • Vereinsmeister Pistole: 1. Werner Wallmüller (351 Ringe), 2. Jonas Wallmüller (345 Ringe).
  • Ingrid-Barner-Seiler-Gedächtnispokal: 1. Günter Bissinger (28,4-Teiler), 2. Hermann Friedrich (115,2-Teiler), 3. Matthias Frank (118,0-Teiler).
  • Karl-Doppelbauer-Gedächtnispokal: 1. Jonas Wallmüller (126,6-Teiler), 2. Helmut Hubel (204,4-Teiler), 3. Günter Bissinger (212,0-Teiler).
  • Hermann-Bissinger-Gedächtnispokal: 1. Gerhard Lang (41,6-Teiler), 2. Werner Wallmüller (96,7-Teiler), 3. Stefanie Wunder (124,2-Teiler).
  • Karl-Volk-Gedächtnispokal: 1. Norbert Schretzmeier (45,1-Teiler), 2. Tina Maria Bschorr (82,3-Teiler), 3. Wolfgang Voack (123,3-Teiler).
  • Eckhard-Beck-Gedächtnispokal: 1. Reinhard Schretzmeier (37,1-Teiler), 2. Werner Wallmüller (65,0-Teiler), 3. Gisela Strauß (65,5-Teiler).
  • Ludwig-Zitzelsberger-Gedächtnispokal: 1. Günter Bissinger (10,1-Teiler), 2. Georg Strauß (52,0-Teiler), 3. Reinhard Schretzmeier (161,7-Teiler).
  • Schützenkönig Luftpistole: 1. Werner Wallmüller (66,3-Teiler), 2. Jason Weiß (147,2-Teiler), 3. Martin Deuter (150,1-Teiler).
  • Auflage Schützenkönig: 1. Georg Strauß (33,4-Teiler), 2. Reinhard Schretzmeier (34,9-Teiler), 3. Günter Bissinger (48,5-Teiler).
  • Jugend-Schützenkönig: 1. Fabian Ott (108,0-Teiler), 2. Noah Spielberger (140,8-Teiler), 3. Lena Wallmüller (178,0-Teiler).
  • Schützenliesl: 1. Daniela Löfflad (85,2-Teiler), 2. Tina Maria Bschorr (100,0-Teiler), 3. Anna-Lena Birkert (126,9,0-Teiler).
  • Schützenkönig: 1. Georg Strauß (21,8-Teiler), 2. Helmut Hubel (38,4-Teiler), 3. Jonas Wallmüller (85,8-Teiler).

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.