Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Lokalsport
  4. Basketball: Angels-Neuzugang glänzt mit toller Wurfquote

Basketball
04.02.2024

Angels-Neuzugang glänzt mit toller Wurfquote

Die 26-jährige US-Amerikanerin Naomi Davenport feierte mit 26 Punkten und einer Trefferquote von 90 Prozent einen starken Einstand im Team der Eigner Angels Nördlingen.
Foto: Michael Soller

Gelungener Einstand für Naomi Davenport beim glatten 94:73-Heimsieg der Nördlinger Bundesliga-Basketballerinnen gegen den Tabellenletzten Leverkusen.

Zum 94:73 (51:30)-Heimsieg der Eigner Angels Nördlingen gegen den Tabellenletzten und designierten Absteiger Wings Leverkusen hat die neu verpflichtete US-Amerikanerin Naomi Davenport 26 Punkte beigesteuert. Noch bemerkenswerter als die reine Punktezahl war die Trefferquote der 26-jährigen Flügelspielerin: Zehn ihrer elf Wurfversuche fanden ihr Ziel, davon alle fünf aus der Drei-Punkte-Distanz. Die folglich in der Matchstatistik notierte Wurfquote von 90 Prozent sieht man in einem Basketballspiel nicht alle Tage.

Die Offensive war auch das große Plus des zumindest in der ersten Halbzeit sehr spielfreudigen Angels-Teams. 94 Punkte und zudem 24 Assists (Zuspiele zum direkten Korberfolg) waren Saisonbestleistung, wobei gleich sieben Akteurinnen des Heimteams nennenswert punkteten. Neben Davenport Nummer zwei hatte auch Nicole Brochlitz (vier Dreier aus sieben Versuchen) werferisch einen sehr guten Tag und Erika Davenport stellte mit einem „Double-Double“ (13 Punkte/10 Rebounds) ihre Wichtigkeit fürs Team erneut unter Beweis. Dass die Nördlingerinnen im zweiten Durchgang angesichts des klaren Vorsprungs einen Gang herunterschalteten – geschenkt. Vor der jetzt anstehenden Länderspielpause (das nächste Spiel ist erst am 18. Februar in Göttingen) haben die Eigner Angels die Play-off-Teilnahme so gut wie sicher und damit nach dem Pokal-Finalturnier ein weiteres Saisonziel erreicht. 

Angels gegen Leverkusen: Erstes Viertel geht klar an Nördlingen

Die Angels starteten mit Erika Davenport, Nicole Brochlitz, Mariam Hasle-Lagemann, Lisa Bertholdt sowie Brandy Beasley ins Spiel und gerieten gegen den Tabellenletzten zunächst einmal mit 0:4 in Rückstand. Dann traf Brochlitz ihren ersten Dreier und Hasle-Lagemann war zweimal hintereinander erfolgreich (7:4/3.). Nach viereinhalb Minuten stand Neuzugang Naomi Davenport erstmals auf dem Parkett. Drei Punkte von ihr, ein weiterer Dreier von Brochlitz und zwei Punkte von Leonie Kambach bedeuteten den 17:9-Zwischenstand, der Gästecoach Boris Kaminski zur ersten Auszeit des Spiels veranlasste (7.). Nördlingen verteidigte in dieser Phase sehr aufmerksam, hatte allein im ersten Viertel fünf Ballgewinne und erhöhte durch die „neue“ Davenport, Hasle-Lagemann, Viksne und Bertholdt auf 25:13 (9.). Ein erfreulich hoher Zwischenstand nach den ersten zehn Minuten, sodass das Publikum die Angels mit freundlichem Beifall in die erste Zwei-Minuten-Pause verabschiedete.

Mit einem 7:0-Lauf starteten die Angels ins zweite Viertel, wobei Naomi Davenport unter anderem mit einem Dreier die neuen Optionen im Nördlinger Offensivspiel andeutete. Gegen das Tempospiel und die schnellen Passfolgen des Heimteams schien der Tabellenletzte mehrmals überfordert, sodass der Nördlinger Vorsprung erstmals auf 20 Punkte anwuchs (37:17/15.). Als Angels-Coach Matiss Rozlapa vier seiner Protagonistinnen gleichzeitig auswechselte, war es mit der Ordnung ein wenig dahin und Leverkusen verkürzte (42:27/17.). Roosa Lehtoranta mit einem Dreier und Kambach rückten die Verhältnisse wieder zurecht (47:27). Schade nur, dass Kambach schon zu diesem frühen Zeitpunkt ihr fünftes Foul kassierte und fortan nur noch zuschauen durfte. Mit einem sicheren 51:30-Vorsprung des Heimteams ging es in die Halbzeitpause. Nicole Brochlitz und Naomi Davenport waren mit jeweils 13 Punkten und einer überragenden Trefferquote von rund 83 Prozent (5 von 6) die bis dahin auffälligsten Akteurinnen. 

Basketball: Im dritten Viertel lassen die Nördlingerinnen nach

Die zweite Hälfte eröffnete die bis dahin glücklose Brandy Beasley mit einem Blitzkorb, die nächsten drei Angriffe gingen allerdings daneben (53:34/23.). Dann war wieder „Davenport-Time“. Naomi mit ihrem dritten Dreier und Erika mit zwei schönen Aktionen unter dem Korb erhöhten auf 62:39 (27.). Das Heimteam wurde nun vor allem in der Defensive deutlich nachlässiger und erlaubte dem Tabellenletzten zu viele einfache Punkte, was Rozlapa zwischenzeitlich lautstark monierte. Schlusspunkt eines nicht zufriedenstellenden dritten Viertels war ein weiterer Korb von Naomi Davenport exakt mit der Schlusssirene zum 74:57. Trotzdem hatte das Heimteam diesen Durchgang unnötig mit 23:27 verloren.

Lesen Sie dazu auch

Ähnlich ging es zunächst im Schlussdurchgang weiter, als Leverkusen auf 76:63 verkürzte und erst Brochlitz mit ihrem vierten Dreier diese Phase beendete. Entschieden war das Spiel, als zweimal Erika Davenport und Hasle-Lagemann wieder auf 86:65 erhöhten (35.). Die restlichen fünf Minuten gingen ohne große Aufregung zu Ende, bemerkenswert war nur noch der fünfte Dreier von Naomi Davenport, der ihre gelungene Premiere im Angels-Team abrundete. „Ich bin zufrieden, weil wir gewonnen haben“, meinte die 26-Jährige nach dem Match bescheiden. Ihren eigenen erheblichen Beitrag wollte sie dabei nicht überbewerten.

Eigner Angels Nördlingen: E. Davenport 13 (10 Rebounds), N. Davenport 26 (5 Dreier), Brochlitz 18 (4 Dreier), Viksne 8 (11 Assists), Lehtoranta 8 (2 Dreier), Hasle-Lagemann 8, Beasley 7 (1 Dreier), Löffler, Kambach 4. Wurfquote aus dem Feld: Zweier 26/51 (50 Prozent), Dreier 12/28 (42 Prozent). Fouls 22, Rebounds 33, Freiwürfe 6/9 (66 Prozent).

Die Besten bei Leverkusen: Taylor 16 (2 Dreier), Kvederaviciute 13, Middeler 10, Cherry 9 (3 Dreier), Wolff 9. Wurfquote aus dem Feld: Zweier 16/36 (44 Prozent), Dreier 8/21 (38 Prozent). Fouls 13, Rebounds 33, Freiwürfe 17/24 (70 Prozent).

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.