Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Lokalsport
  4. Basketball: Lotta Vehka-aho ist die neue Finnin bei den Eigner Angels Nördlingen

Basketball
17.05.2024

Lotta Vehka-aho ist die neue Finnin bei den Eigner Angels Nördlingen

Lotta Vehka-aho ist die Nächste in einer langen Reihe von finnischen Basketballerinnen bei den Eigner Angels Nördlingen.
Foto: Peka

Der neue Coach der Rieser Basketballerinnen bringt eine Spielerin mit. Sie soll die abgängige Nicole Brochlitz ersetzen und das Gesicht der Mannschaft werden.

Die Eigner Angels ohne finnische Spielerin? Undenkbar. Die lange Tradition von Basketballerinnen aus Finnland beim Nördlinger Erstliga-Club erfährt auch in der kommenden Saison eine Fortführung. Nachdem Roosa Lehtoranta, die sich in der letzten Saison gut eingeführt hatte, den Weg ins Saarland eingeschlagen hat und somit dem letztjährigen Angels-Coach Rozlapa folgt, bringt auch der neue Trainer des Nördlinger Erstligisten Unterstützung aus seiner Heimat mit. Coach Niko Kuusi war natürlich aktiv beteiligt bei der Verpflichtung der finnischen Nationalspielerin namens Lotta Vehka-aho.

Die 1,70 Meter große Aufbauspielerin kann auf den Positionen eins und zwei spielen und gilt als sehr ambitioniert und trainingsfleißig. Sie soll nicht nur den Abgang von Nicole Brochlitz kompensieren, sondern sich in den nächsten Jahren zu einem Gesicht der Eigner Angels entwickeln, entsprechend langfristig ist ihr Engagement im Ries angelegt. Niko Kuusi, der den finnischen Wirbelwind wohl besser kennt als jeder andere, bezeichnet sie als „two-way guard“, was für ihn bedeutet, dass Vehka an beiden Enden des Feldes glänzen kann, vor allem aber auf mehreren Positionen effektiv verteidigen kann. „Ich denke, dass sie den nächsten Schritt in ihrer Karriere macht und eine noch vielseitigere Scorerin wird. Sie ist eine Spielerin, die der X-Faktor in einem Spiel sein kann, und ich bin froh, sie in unserem Team zu haben“, so Kuusi.

Neue Angels-Aufbauspielerin Vehka-aho bringt USA-Erfahrung mit

Die 23-jährige Finnin spielte in den vergangenen drei Jahren signifikante Minuten bei Kotka Peli-Karhut, dem Vizemeister ihres Landes, und hatte dort vor allem in den Finalspielen gegen ihren neuen Coach sehr gute Szenen. Davor sammelte sie an der Florida Atlantic University in der NCAA1 Auslandserfahrung. Jetzt findet die Skandinavierin, dass es an der Zeit ist, den nächsten Schritt zu gehen und sich in der deutschen Frauenliga zu beweisen. Mit ihren Leistungen im Angelsteam will sie sich für weitere Einsätze in der finnischen A-Nationalmannschaft empfehlen, mit dem Fernziel Olympia-Teilnahme in Los Angeles 2028.

Dass Nördlingen ein Sprungbrett für internationale Karrieren sein kann, haben schon andere Athletinnen wie Luisa Geiselsöder, Sami Hill oder Nayo Raincock-Ekunwe bewiesen. Und dass Niko Kuusi als ausgesprochener Entwicklungs-Coach für die junge Finnin der richtige Mentor auf ihrem Weg sein kann, erscheint plausibel. Zunächst einmal wird das finnische Duo im Ries aufschlagen und sich dem fachkundigen Publikum in Nördlingen präsentieren. Bislang hat sich der "finnische Weg" im Ries noch nie als Irrweg herausgestellt, sondern eher als Straße zu Erfolgen. 

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.