Newsticker
Prorussische Separatisten besetzen mehrere Ortschaften in Donezk
  1. Startseite
  2. Nördlingen
  3. Lokalsport
  4. Oettingen: Der Motorrad-Rentner aus Oettingen hat es noch drauf

Oettingen
29.06.2022

Der Motorrad-Rentner aus Oettingen hat es noch drauf

Er kann es noch: Motorradpilot Hans Schlotter aus Oettingen hat in Walldürn nach drei Jahren Pause sofort wieder zwei erste Plätze geholt.
Foto: Manfred Meier

Plus Hans Schlotter aus Oettingen gewinnt selbst im Alter von 72 Jahren noch Motorradrennen. In Walldürn gibt der Veteran ein bejubeltes Comeback und holt zwei Siege. Über einen, der Gas gibt, wenn andere schon bremsen.

Die Motorradkombi mag eng geworden sein, und nach drei Jahren ohne Start fragt man sich natürlich, ob man es noch kann. Doch wenn am Renntag das Adrenalin wieder in die Adern strömt, der Asphalt glüht und der Benzingeruch in die Nase steigt, weiß Hans Schlotter, dass er hier immer noch richtig ist. Beim ADAC Odenwald Klassik in Walldürn hat der Routinier es nun wieder allen gezeigt: Der 72-jährige Motorradpilot aus Oettingen hat sich nach seiner dreijährigen unfall- und pandemiebedingten Pause als Gastfahrer wieder auf seine 1977er BMW R 100 geschwungen und auf Anhieb beide Rennen der BMW Boxer Trophy gewonnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.