Bundestag
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Bundestag"

Holocaust-Mahnmal vor dem Reichstag in Berlin.
Völkermord an Millionen Juden

Jeder Fünfte findet: Zu viel Raum für Holocaust-Gedenken

75 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz wird in vielen Veranstaltungen an die deutschen Gräueltaten und die Millionen Ermordeten erinnert. Eine Umfrage zeigt nun, wie die Deutschen den Umgang mit dem Thema beurteilen. Das löst Besorgnis aus.

Blick auf das Eingangstor des ehemaligen deutschen Konzentrationslagers Auschwitz mit dem zynischen Schriftzug «Arbeit macht frei».
Umfrage

Jeder Fünfte findet: Holocaust-Gedenken nimmt zu viel Raum ein

Welche Rollte sollte der Holocaust in der deutschen Erinnerungskultur einnehmen? Eine Umfrage zeigt, wie die Deutschen den Umgang mit dem Thema beurteilen.

Im Mittelpunkt: Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer stattete am Freitag dem Informationstechnik-Bataillon 292 in Dillingen einen Besuch ab. Kommandeur Markus Krahl (links) zeigte der Ministerin den Standort. Den Besuch hatte der CSU-Bundestagsabgeordnete Ulrich Lange (rechts) eingefädelt.
Dillingen

Der Bundeswehr-Standort Dillingen soll wachsen

Plus Von Davos an die Donau – Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer besucht das Informationstechnik-Bataillon 292. Wie die CDU-Vorsitzende die Zukunft der Luitpoldkaserne sieht.

Fünf junge Frauen aus dem Landkreis berichten von ihren Erfahrungen in der Politik.
Landkreis Dillingen

Jung, weiblich, politisch engagiert

Plus Politik ist altmodisch, uninteressant und unsexy? Fünf junge Frauen aus dem Landkreis beweisen das Gegenteil. Welche Erfahrungen sie gemacht haben.

709 Abgeordnete sitzen mittlerweile im deutschen Parlament.
Kommentar

Wahlrechtsreform: Der Bundestag ist gerade viel zu groß

Der Bundestag muss kleiner werden. Kein Parlament der Welt braucht 709 Abgeordnete – das wissen auch die Abgeordneten selbst. Aber sie unternehmen nichts.

Frank-Walter Steinmeier ist das erste deutsche Staatsoberhaupt, das in Yad Vashem reden durfte.
Historische Rede

"Es ist dasselbe Böse" - Steinmeiers Mahnung in Yad Vashem

Die Weltgemeinschaft gedenkt der Befreiung des KZ Auschwitz vor 75 Jahren. Rund 50 Staats- und Regierungschefs sind dazu nach Yad Vashem gekommen. Erstmals darf dort das Staatsoberhaupt aus dem Land der Täter sprechen. Steinmeier gibt eine feste Zusage.

Wer keinen Berufsabschluss hat, landet schnell bei einem Niedriglohnjob. Hier Betrug das mittlere Einkommen 2018 gerade einmal 2461 Euro.
Bundesagentur für Arbeit

Mehr Menschen ohne Abschluss arbeiten für einen Niedriglohn

Viele Unternehmen suchen händeringend Fachkräfte. Doch auf der anderen Seite ist die Zahl der Menschen ohne Abschluss stark gestiegen - mit negativen Folgen für die Betroffenen.

Gerüstbauer errichten in Hamburg auf einer Brückenbaustelle in der Hafencity ein Gerüst.
2461 Euro mittleres Einhkommen

Immer mehr Menschen ohne Abschluss mit Niedriglohn

Viele Unternehmen suchen händeringend Fachkräfte. Doch auf der anderen Seite ist die Zahl der Menschen ohne Abschluss stark gestiegen - mit negativen Folgen für die Betroffenen.

Bei "Maybrit Illner" heute am 23.1.20 sind fünf Gäste dabei - darunter Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.
ZDF-Talkshow

"Maybrit Illner" heute: Gäste und Thema am 23.1.20

Bei "Maybrit Illner" heute Abend am 23.1.20 wird es in der Diskussion um das Thema Klima gehen. Diese Gäste sind in der Talkshow dabei.

Das Wachgebäude der Dillinger Luitpoldkaserne ist veraltet und sanierungsbedürftig, es soll durch einen Neubau ersetzt werden. Dies ist nur eine von vielen Investitionen in den kommenden Jahren am Bundeswehrstandort Dillingen.
Dillingen

AKK in Dillingen: Gibt Kramp-Karrenbauer ihr Okay für Dillingen?

Plus Im Gegensatz zu den Standort-Debatten vergangener Jahre geht es beim Besuch der Verteidigungsministerin bei der Bundeswehr um Millionen-Investitionen in der Luitpoldkaserne.

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) muss wegen seines Referentenentwurfs zur Grundrente viel Kritik einstecken.
Ministeriumsanhörung in Berlin

Zweifel an pünktlichem Start der Grundrente 2021

Können Menschen mit Minirenten wie geplant 2021 auf die neue Grundrente hoffen? Noch ist das nicht klar. Nicht nur die Union hat viel an den Plänen von Arbeitsminister Heil auszusetzen.

Es gehört für Politiker zu ihrem Job, dass Bürger bisweilen unzufrieden sind mit ihrer Arbeit. Doch inzwischen lassen diese ihre Wut immer häufiger persönlich an den Amtsträgern aus. Diese Entwicklung beklagen auch viele Bürgermeister in der Region.
Region

Bedroht und beleidigt: Das müssen Bürgermeister aushalten

Plus Der Ton wird rauer – nicht nur im Netz, auch in den Rathäusern. Lokalpolitiker in der Region haben ebenfalls schon schlechte Erfahrungen gemacht.

Wir stellen die Investoren in der Jury von "Die Höhle der Löwen" 2020 vor.
Vox: DHDL

Jury von "Die Höhle der Löwen" 2020: Die Investoren

Die Jury von "Die Höhle der Löwen" 2020 wird sich im Frühjahr im Vergleich zur letzten Staffel nicht verändern. Diese Investoren sind dabei.

Geringfügig Beschäftigte gesucht: Eine Stellenanzeige für einen Minijob auf 400 Euro Basis klebt im Schaufenster eines Textilgeschäfts.
Unterschiedliche Beweggründe

Millionen mit Nebenjobs - Neuer Rekord in Deutschland

Noch nie gingen so viele Menschen in Deutschland mehreren Jobs gleichzeitig nach wie heute. Bei den meisten spielt das Geld die entscheidende Rolle. Doch es gibt auch andere Motive.

Union und SPD hatten sich in ihrem Koalitionsvertrag vorgenommen, die Rechte von Kindern explizit im Grundgesetz zu verankern.
Änderung des Grundgesetzes

Bundestagsgutachten: Kinderrechte-Entwurf greift zu kurz

Kinder sollen in Deutschland mehr Rechte bekommen. Dafür will die Koalition das Grundgesetz ändern. Kinderschützer, Linke und Grüne kritisieren die bisherigen Regierungspläne aber als unzureichend und fühlen sich durch ein Gutachten nun bestätigt.

Die Zahl der Mehrfachbeschäftigten in Deutschland nimmt zu.
Meist Minijob

Immer mehr Mehrfachbeschäftigte in Deutschland

Viele Arbeitnehmer kommen mit ihrer regulären Tätigkeit nicht über die Runden. Immer mehr verdienen sich mit Minijobs etwas dazu.

Video

Immer mehr Menschen in Deutschland haben einen Nebenjob

Die Zahl der Menschen mit Nebenjob in Deutschland steigt weiter. Im Vergleich zu 2018 waren es 2019 über 120.000 mehr Mehrfachbeschäftigte. Viele haben aus finanziellen Nöten mehr als einen Job.

Henning Otte, verteidigungspolitischer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, spricht im Bundestag.
Konflikt in Libyen

Otte: Bundeswehreinsatz erst nach Waffenstillstand prüfen

Nach der Berliner Libyen-Konferenz wird verstärkt die Frage diskutiert, wie ein Waffenstillstand überwacht werden soll. Auch auf die Bundeswehr richten sich die Blicke.

Die Mehrheit im Bundestag hat entschieden: Organspender wird oder besser bleibt, wer sich explizit dafür ausspricht und dies etwa mit einem Organspendeausweis dokumentiert.
Landkreis Dillingen

Organspende: Betroffene aus dem Landkreis sind enttäuscht

Plus Der Bundestag spricht sich gegen die Widerspruchslösung aus. Mediziner und auch Patienten aus dem Landkreis hatten sich eine andere Entscheidung gewünscht. Warum an den Landkreis-Kliniken wenig gespendet wird.

Die EU plant einen Marieneeinsatz, um gegen Waffenschmuggler vorzugehen.
Nach Libyen-Konferenz

Ist die Bundeswehr auf einen Libyen-Einsatz vorbereitet?

Nach der Libyen-Konferenz will die EU den Marineeinsatz gegen den Waffenschmuggel wiederbeleben. Auch Bodentruppen sind denkbar. Doch die Armee ist dafür nicht gerüstet.

Jeder sollte einen Organspendeausweis haben.
Schwabmünchen

Was beim Thema Organspende zu beachten ist

Die Wertachklinik Schwabmünchen bietet einen Vortrag zu einem brandaktuellen Thema an: Organspende.

Festgottesdienst in St. Johann Baptist (von links): Pfarrer Karl Klein, Diözesanadministrator Bertram Meier, Markus Mattes und Kaplan Andreas Schmid.
Neu-Ulm

Nach Sanierung wieder eingeweiht: Ein Tag der Freude in St. Johann Baptist

Diözesanadministrator Bertram Meier leitet den Festgottesdienst in St. Johann Baptist. Was er den Gläubigen mit auf den Weg gibt.

Schiedsrichter: Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble ist für das Verhängen von Ordnungsrufen zuständig.
"Hetzer" und "Terrorist"

Zahl der Ordnungsrufe im Bundestag hat zugenommen

"Hetzer", "Terrorist" oder "lächerliche Schießbudenfigur": Der Ton im Bundestag ist rauher geworden, die Zahl der Ordnungsufe steigt. Unrühmliche Spitzenreiter sind Linke und AfD.

Anne Will hat heute Abend am 19.1.20 fünf Gäste im Studio.
ARD-Talkshow

"Anne Will" heute: Gäste und Thema am 19.1.20

"Anne Will" dreht sich heute Abend am 19.1.20 um das Thema Libyen-Konferenz. Diese Gäste sind in der Talkshow dabei.

An der Schärfte der Hartz-IV-Sanktionen gibt es immer wieder Kritik.
Hartz IV

Scharfe Hartz-IV-Sanktionen bei jedem fünften Betroffenen

2018 waren etwa 132.00 Menschen von Hartz-IV-Sanktionen betroffen. In jedem fünften Fall gab es eine deutliche Kürzung der Leistung.