Die Linke
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Die Linke"

Der christdemokratische Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, spricht auf dem kleinen Parteitag der CDU Sachsen-Anhalt in Magdeburg.
Nach monatelangen Kontroversen

CDU in Sachsen-Anhalt: Keine Koalition mit AfD und Linken

Nach monatelangen Debatten hat die CDU in Sachsen-Anhalt ihren Richtungsstreit vorerst beigelegt.

Der Augsburger Stadtrat.
Augsburg

Wahl 2020 in Augsburg: Die Polit-WG findet einen Partner

Die Polit-WG sitzt seit 2014 im Stadtrat Augsburg. Für die Wahl am 15. März 2020 hat die Gruppierung einen Partner gefunden. Es gibt eine gemeinsame Liste. 

So sah der Stimmzettel für die Stadtratswahl im Jahr 2014 aus: Er war 98 Zentimeter lang. Für die Wahl am 15. März wird er deutlich größer. Wahrscheinlich ist er 1,20 Meter lang.
Kommunalwahl in Augsburg

Stimmzettel für die Stadtratswahl erreicht Rekordgröße

Plus Am 15. März ist Kommunalwahl. Weil voraussichtlich 15 Parteien und Gruppierungen in Augsburg antreten, muss mehr Platz auf dem Stimmzettel geschaffen werden.

Sieht sich immer wieder rassistischen Anfeindungen ausgesetzt: Mario Balotelli.
Serie A

Heftige Kritik an Brescia-Präsident nach Balotelli-Aussage

Der Präsident des italienischen Erstliga-Vereins Brescia Calcio, Massimo Cellino, hat sich mit einer anscheinend ironisch gemeinten Bemerkung über Stürmerstar Mario Balotelli heftige Kritik eingefangen.

Die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer ist zufrieden mit dem Parteitag in Leipzig.
CDU-Blog

CDU-News: AKK umwirbt ihren Kritiker Friedrich Merz

CDU-News: Das ist unser Blog zum Nachlesen.

Einige der Kandidaten für die Stadtrats- und Kreistagsliste präsentierten sich bei der Nominierungsversammlung der Linken in Neuburg. Unter ihnen der Neuburger OB Kandidat Michael Wittmair (links, Dritter von oben). 
Neuburg

Premiere bei der Aufstellung der Linken in Neuburg

Plus Zum ersten Mal stellt die Partei Die Linke in Neuburg einen Oberbürgermeisterkandidaten, der von den Bürgern gewählt werden kann. Was der plant.

Die Grünen können Geschlossenheit, das zeigt sich vor dem Bundesparteitag. Im Bild die Vorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck.
Kommentar

Neue Einigkeit: Grüne haben von den Konservativen gelernt

Vor dem Parteitag der Grünen geht es zwischen Fundis und Realos so friedlich zu wie noch nie. Diese neue Geschlossenheit honorieren auch die Wähler.

Kommunalwahl

Wöhner tritt als OB-Kandidat in Neu-Ulm an

Der 59-Jährige unternimmt einen dritten Anlauf auf den Chefsessel im Rathaus. Diesmal mit Unterstützung der Linken

Karl-Martin Wöhner tritt als Kandidat der Bürgerliste Neu-Ulm und der Linken bei der OB-Wahl 2020 in Neu-Ulm an.
Neu-Ulm

Karl-Martin Wöhner will Oberbürgermeister von Neu-Ulm werden

Karl-Martin Wöhner will es noch mal wissen: Der langjährige Stadtrat tritt 2020 als OB-Kandidat in Neu-Ulm an.

Seitdem die DB Regio die Buslinien nach Donauwörth bedient, gibt es in Tapfheim Ärger. 
Tapfheim 

Ärger um neue Busse: Mittelschüler kommen zu spät zur Schule

In Tapfheim hat sich Ärger aufgestaut. Man ist mit der Schülerbeförderung durch die DB Regio nicht zufrieden. Warum sogar eine Vertragskündigung im Raum steht. 

Karl-Martin Wöhner und die Neu-Ulmer SPD gehen getrennte Wege. Das Zerwürfnis hat sich seit Längerem angebahnt, nun eskalierte der Streit. 2013 war Wöhner noch als SPD-Kandidat bei der Landtagswahl angetreten.
Neu-Ulm

Neu-Ulmer Stadtrat: SPD-Fraktion wirft Wöhner raus

Plus Die Genossen haben nach der jüngsten Attacke ihres früheren Vorsitzenden die Nase voll. Karl-Martin Wöhner hat bereits eine neue politische Heimat gefunden.

Die Rechtsanwältin Amira Mohamed Ali sitzt erst seit 2017 für die Linke im Bundestag. Nun ist sie eine der beiden Fraktionsvorsitzenden.
Die Linke

Amira Mohamed Ali ist neue Linken-Fraktionschefin

Die Ära Wagenknecht ist vorbei. Die Bundestagsfraktion der Linken hat eine neue Spitze gewählt. Dietmar Bartsch behält sein Amt. Neue Co-Chefin ist Amira Mohamed Ali.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 8. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8.

Amtliches Endergebnis der Landtagswahl 2019 in Thüringen: Die Regierungsbildung ist schwierig - auch weil die CDU eine Koalition mit der Linken ausschließt.
Thüringen-Wahl

Amtliches Endergebnis der Landtagswahl 2019 in Thüringen - FDP im Landtag

Das amtliche Endergebnis der Thüringen-Wahl 2019 steht zwei Wochen nach der Landtagswahl fest. Nun ist auch klar, dass die FDP in den Landtag einzieht.

Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2019: 7. November

Das aktuelle Kalenderblatt für den 7.

Björn Höcke, Spitzenkandidat der AfD bei der Landtagswahl in Thüringen, würde eine Minderheitsregierung aus CDU und FDP tolerieren.
Thüringer Landtag

Höcke bietet CDU Unterstützung an - Ziemiak nennt ihn "Nazi"

AfD-Landeschef Björn Höcke hat CDU und FDP angeboten, eine Minderheitsregierung zu unterstützen. Beide Parteien lehnen das ab - aus der CDU kommen deutliche Worte.

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak nennt den Vorstoß von 17 Thüringer Parteikollegen zu Gesprächen mit der AfD «irre».
Reaktion auf Thüringer Aufruf

Ziemiak nennt Forderung nach Gesprächen mit AfD "irre"

Es ist noch kein Jahr her, dass ein CDU-Parteitag der Zusammenarbeit mit AfD und Linken eine klare Absage erteilte. Nach dem Wahldebakel in Thüringen wollen einige Funktionäre diesen Beschluss aufweichen. Ist das pragmatisch - oder "irre"?

Wenn es nach den Thüringern geht, sollten CDU-Landeschef Mike Mohring (l.) und Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) zusammenarbeiten.
Umfrage

91 Prozent der Thüringer für Kooperation von Linke und CDU

Eine deutliche Mehrheit der Menschen in Deutschland ist laut einer Umfrage nach der Landtagswahl für eine Zusammenarbeit der CDU mit der Linkspartei in Thüringen.

Katja Kipping wirft der Union vor, eine Mitverantwortung für die MOrddrohungen zu tragen.
Nach Morddrohungen

Linken-Chefin Kipping: Schwere Vorwürfe gegen die CDU

Exklusiv Nachdem Morddrohungen gegen Grünen-Politiker bekannt geworden waren, wies Linken-Chefin Katja Kipping der Union eine Mitverantwortung zu.

Kann er weiterregieren? Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow und die Linke-Landesvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow beraten mit dem Landesvorstand.
Erstes Treffen am Mittwoch

Macht Rot-Rot-Grün in Thüringen weiter?

Die Linke hat die Thüringer Landtagswahl gewonnen, ihre bisherigen Koalitionspartner SPD und Grüne wurden von den Wählern gerupft. Nun muss sich zeigen, ob das Dreierbündnis von Ministerpräsident Ramelow weiter zusammensteht.

Friedrich Merz, Vizepräsident des CDU-Wirtschaftsrates, nahm CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer von seiner harschen Kritik aus.
Merz attackiert Merkel

Thüringer Wahlfiasko heizt Machtkampf in der CDU an

Vor der Landtagswahl in Thüringen bemühte sich die Union darum, ihre Reihen geschlossen zu halten. Nun, da das Ergebnis niederschmetternd ist, bricht sich harsche Kritik Bahn. Sie gilt dem Kurs der Partei. Und ihren beiden wichtigsten Führungspersonen.

CDU-Spitzenkandidat Mike Mohring (l) und Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow.
CDU will mit Ramelow reden

Schwieriges Wahlergebnis in Thüringen

Wie lässt sich in Thüringen nach der Wahl vom Sonntag eine stabile Regierung bilden? Sollen Linke und CDU zusammenarbeiten? CDU-Spitzenmann Mohring zeigt zumindest Gesprächsbereitschaft. Die Reaktionen in den eigenen Reihen sind heftig.

"Ich glaube, die Union wäre gut beraten, bei der Bundestagswahl auf Friedrich Merz zu setzen", sagt Spreng.
Landtagswahl

Ex-Wahlkampfchef der Union: Merz muss Kanzlerkandidat werden

Exklusiv Die Union streitet darüber, wie sie mit dem Desaster von Thüringen umgehen soll. Mittendrin in der erbitterten Diskussion steht CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer.

Video

Linke siegt klar in Thüringen - Grüne und FDP im Landtag

Rot-Rot-Grün in Erfurt ist abgewählt - obwohl Regierungschef Ramelow mit seinen Linken einen deutlichen Erfolg feiert. Wer das Land künftig führt, ist völlig offen.

Björn Höcke und die AfD haben in Thüringen 23 Prozent der Stimmen geholt. Welche Rolle die Partei nun einnimmt, auch dazu gibt es Pressestimmen.
Thüringen-Wahl

Presse: "Auch letzter Protestwähler muss kapieren, was Höcke will"

Pressestimmen zur Thüringen-Wahl: Nach dem Wahlsieg der Linken blicken Kommentatoren auf mögliche Koalitionen - und schreiben auch, welche Rolle der AfD zukommt.