FDP Bayern
Aktuelle News und Infos

Foto: Nicolas Armer, dpa

Aktuelle News zur FDP Bayern: Hier finden Sie die Neuigkeiten und Nachrichten zur Landespolitik der Partei. Der Landesverband der Freien Demokratischen Partei wurde 1946 in Nürnberg gegründet. Im selben Jahr zog die FDP Bayern in den ersten bayerischen Landtag ein. Seitdem war sie die meiste Zeit im Parlament vertreten - aber nicht durchgehend.

Im Laufe der Jahrzehnte war die FDP in Bayern schon mehrmals an den Landesregierungen beteiligt. Hier finden Sie einen Überblick über die Regierungsbeteiligungen:

  • 1954 bis 1957 im Kabinett von Wilhelm Hoegner (SPD)
  • 1957 bis 1958 im Kabinett von Hanns Seidel (CSU)
  • 1958 bis 1960 im Kabinett von Hanns Seidel (CSU)
  • 1960 bis 1962 im Kabinett von Hans Ehard (CSU)
  • 2008 bis 2013 im Kabinett von Horst Seehofer (CSU)

Aktuell gehört die FDP zur Opposition in Bayern. Bei der Landtagswahl im Jahr 2018 kam sie auf ein Ergebnis von 5,1 Prozent. Die Fraktion besteht aus elf Abgeordneten. Der Fraktionsvorsitzende ist Martin Hagen, der Parteivorsitzende ist Daniel Föst. Auf dieser Seite finden Sie gebündelt die News zur FDP Bayern, sodass Sie hier Nachrichten, Neuigkeiten und Hintergründe bekommen.

Aktuelle News zu „FDP Bayern“

Michael Käfer, deutscher Feinkost-Händler und Oktoberfest-Wirt.
Oktoberfest

Wiesnwirt Käfer: Ansturm auf Reservierungen

Zweimal ist das Münchner Oktoberfest coronabedingt ausgefallen, in diesem Herbst soll die Wiesn wieder stattfinden. Die Wirte dürfen auf einen Nachholeffekt hoffen.

Bayerns Finanzminister Albert Füracker (CSU).
Finanzen

Füracker: Steuerprivileg für Sportvereine beibehalten

Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs fürchten viele Sportvereine Steuernachzahlungen. Bayerns Finanzminister will dies abwenden.

Lkw-Holding

Traton fordert vom Staat mehr Tempo bei E-Ladesäulen

Die VW-Nutzfahrzeugholding Traton fordert von der Politik, "den Ausbau der nötigen Lade-Infrastruktur voranzutreiben, um der Elektromobilität auch bei schweren Lkw zum Erfolg zu verhelfen".

Außenansicht des Zukunftsmuseums.
Museum

Rechnungshof bemängelt Mietvertrag für Zukunftsmuseum

Hat die Staatsregierung für die Anmietung der Räumlichkeiten des Deutschen Museums in Nürnberg Steuergelder verschwendet? Der Oberste Rechnungshof ist zumindest der Auffassung, der Mietvertrag sei "vermieterfreundlich".

Wolfgang Heubisch, Landtagsabgeordneter, spricht während einer Sitzung des bayerischen Landtags.
Landtag

FDP fordert transparentere Hochschulreform

Die FDP im bayerischen Landtag fordert von der Staatsregierung mehr Tempo und Transparenz bei der seit Monaten geplanten Hochschulreform.

Markus Söder, Ministerpräsident von Bayern.
CSU-Parteitag

Söder attackiert Scholz, Schröder und Ampel-Koalition

Der Ukraine-Krieg und dessen Folgen beherrschen einen Parteitag der CSU in Würzburg. Die Partei hat klare Forderungen. Und: Markus Söder holt zum Rundumschlag gegen Kanzler und Ampel-Koalition aus.

Markus Söder, Parteivorsitzender der CSU, spricht beim kleinen Parteitag der CSU.
Kleiner CSU-Parteitag

Söder attackiert Scholz, Schröder und Ampel-Koalition

Der Ukraine-Krieg und dessen Folgen beherrschen einen Parteitag der CSU in Würzburg. Markus Söder holt zum Rundumschlag gegen Kanzler und Ampel-Koalition aus.

Markus Herbrand (FDP), Mitglied des Deutschen Bundestages, spricht.
Finanzskandal

FDP-Politiker fordert Bundestags-Information zu Wirecard

Der FDP-Finanzpolitiker Markus Herbrand fordert, dass der Bundestag umfassend über neue Erkenntnisse zum flüchtigen ehemaligen Wirecard-Vertriebschef Jan Marsalek informiert wird.

Bundesjustizminister Marco Buschmann (FDP).
Urteil

Buschmann will Überwachungsbefugnisse bald einschränken

Bundesjustizminister Marco Buschmann drängt nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum staatlichen Ausspähen in Bayern auf eine zügige Beschränkung der Befugnisse auch bei den Sicherheitsbehörden des Bundes.

Das bayerische Wappen hängt vor dem Gebäude des bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz.
Prozess

Verfassungsschutz-Urteil: SPD und FDP für schnelle Reform

Nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu den Befugnissen des bayerischen Verfassungsschutzes fordern SPD und FDP eine schnelle Gesetzesreform.

Bundeskanzler

Bayern mehrheitlich mit Scholz unzufrieden: Für Tempolimit

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat einer repräsentativen Umfrage zufolge zuletzt den Rückhalt vieler Menschen im Freistaat verloren.

Ein Arbeiter montiert eine Styroporplatte zur Wärmedämmung an die Fassade eines Kindergartens.
Landtag

Grüne fordern bayernweit klimaneutrale Gebäude bis 2040

Drei Millionen Häuser im Freistaat sind schlecht isoliert. Die Grünen wollen das mit einem neuen Gesetz ändern. Doch selbst die Sorgen vor explodierenden Energiekosten schaffen wohl keine Mehrheit im Plenum.

Friedrich Merz, CDU-Bundesvorsitzender, schaut in die Kamera.
Krieg in der Ukraine

Merz: Mehrheit im Bundestag für Lieferung schwerer Waffen

Unionsfraktionschef Friedrich Merz hat die Absicht von CDU/CSU verteidigt, in der kommenden Woche im Parlament einen Antrag auf Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine einzubringen.

Blick auf Mehrfamilienhäuser in der Innenstadt.
Berlin

Bericht: Bund lehnt Bundesratsvorstoß gegen Mietwucher ab

Ein Bundesratsvorstoß für höhere Strafen bei Mietwucher trifft bei der Bundesregierung auf Widerspruch.

Christian Bernreiter (CSU), Bau- und Verkehrsminister von Bayern, vor der Presse.
Energiepolitik

Bayern: Aufteilung der Klimaabgabe ist nicht praxistauglich

Die von der Bundesregierung geplante Neuaufteilung der Klimaabgabe bei den Heizkosten ist nach Ansicht von Bayerns Staatsregierung nicht praxistauglich.

Ein Informationsstand der FDP Bayern auf dem Landesparteitag.
Landesparteitag

FDP will auch in Bayern regieren: Doppelspitzen ermöglicht

Im Bund haben die Freien Demokraten es geschafft, in Bayern ist die Regierungsverantwortung noch ein Wunsch. Der Landesverband gibt sich selbstbewusst und wagt sich zugleich auf absolutes Neuland.

Martin Hagen (FDP), spricht bei einer Plenarsitzung im bayerischen Landtag.
Landesparteitag

Betont selbstbewusste FDP will ab 2023 in Bayern mitregieren

Im Bund haben die Freien Demokraten es bereits geschafft, in Bayern ist die Regierungsverantwortung noch ein Wunschtraum. Landeschef Hagen gibt sich aber siegessicher und hängt die Messlatte hoch wie nie.

Oppositionsantrag

CSU und Freie Wähler blockieren Live-Streams aus Ausschüssen

Die Regierungsfraktionen CSU und Freie Wähler blockieren eine Fortsetzung der seit Beginn der Corona-Krise etablierten Live-Übertragungen aller Ausschusssitzungen im Landtag.

Pandemie

FDP droht bei bayernweiter Hotspot-Einstufung mit Klage

Für den Fall der Einstufung von ganz Bayern zum Corona-Hotspot droht die FDP der Staatsregierung mit einem juristischen Nachspiel.

Wolfgang Heubisch (FDP) in einer nachdenklichen Pose.
Kultur

Heubisch hält Konzerthaus-Debatte für fatales Signal

Bayerns ehemaliger Kunstminister Wolfgang Heubisch (FDP) hält ein Abrücken von den Plänen für ein neues Konzerthaus in München für ein fatales Signal.

Am 2. April sollen die Corona-Regeln auslaufen. Bayern will die Maskenpflicht jedoch möglichst verlängern.
Corona-Pandemie

Ärger um Hotspot-Regelung: Bayern will Maskenpflicht bis Mai

Der Freistaat fordert eine rasche Nachbesserung der Corona-Maßnahmen. Wird am Dienstag doch noch ganz Bayern zum Corona-Hotspot gemacht?

Intensivpflegerinnen sind mit der Versorgung von Corona-Patienten beschäftigt.
Pandemie

Personalausfälle an Kliniken: Bis zu 20 Prozent

Am 2. April laufen die allermeisten Corona-Beschränkungen aus. Oder macht Bayern doch noch von der neuen Hotspot-Regel Gebrauch? Die Bundesregeln sorgen schon jetzt im Landtag für jede Menge Streit.

Eine Tür mit der Aufschrift "Saal 2 - Untersuchungsausschuss" im Bayerischen Landtag.
Extremismus

Zweiter NSU-Untersuchungsausschuss im bayerischen Landtag

Die NSU-Mordserie erschütterte einst die Republik. Doch auch nach dem Münchner Mammutprozess sind viele Fragen offen. Grüne und SPD in Bayerns Landtag forcieren nun einen neuen Untersuchungsausschuss. Es gibt indes Zweifel, ob er tatsächlich ungelöste Punkte klären kann.

Stühle stehen in einem Klassenzimmer auf den Tischen.
Bildung

Opposition fordert qualifizierte Ethiklehrer für Schulen

Die Beliebtheit des Ethikunterrichts lässt die Nachfrage nach qualifizierten Lehrkräften in Bayern steigen - doch das Angebot deckt nicht den Bedarf.

Klaus Holetschek (CSU), Gesundheitsminister von Bayern.
Pandemie

Holetschek und Aiwanger streiten über Corona-Regeln

Nach dem 19. März entfallen die meisten Corona-Beschränkungen. Masken und Tests aber sollen bleiben, wenn auch nicht überall. Einiges müssen die Länder entscheiden - und da könnte es in Bayern krachen.