FIFA
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "FIFA"

Die FIFA Klub-Weltmeisterschaft: FIFA Klub-WM 2019heute  live in TV und Stream, Spielplan und TV-Termine - hier gibt es die Infos.
Free-TV, Sky oder DAZN?

FIFA Klub-WM 2019 heute live im TV und Stream: Spielplan, Termine, Übertragung

Die FIFA Klub-WM läuft vom 11. bis 21. Dezember 2019 live im Stream. Wo läuft die FIFA Klub-WM - Free-TV, Sky oder DAZN? Die Infos zu TV-Übertragung Spielplan und Terminen.

Zu den Futsal-Eigentümlichkeiten zählt der vergleichsweise kleine Ball. Feine Füße und solide Technik sind nötig, um das Spielgerät zu beherrschen.
Hallenfußball

Wo Futsal im Landkreis Günzburg eine Heimat hat

Derby-Stimmung statt großer Namen: Der SC Bubesheim lädt seine Nachbarn ein. Es ist kein Zufall, dass erneut vier große Turniere in Günzburg stattfinden.

Mächtigster Mann des Weltfußballs: FIFA-Präsident Gianni Infantino.
FIFA-Präsident

Infantino will weitrechenden Investoreneinfluss bei Club-WM

FIFA-Präsident Gianni Infantino plant einem Bericht zufolge einen viel weitreichenderen Einfluss von Investoren auf die neue Club-WM als bislang bekannt.

Die deutschen Fußball-Frauen sind Zweiter in der Weltrangliste.
FIFA-Ranking zum Jahresende

Frauenfußball-Weltrangliste: Deutschland auf Platz zwei

Trotz des frühen Ausscheidens bei der Weltmeisterschaft im Sommer beenden die deutschen Fußball-Frauen das Kalenderjahr als Zweite der Weltrangliste.

Gemeinsam einsam: Ein nordkoreanischer Soldat (links) betrachtet misstrauisch einen südkoreanischen im Grenzort Panmunjom. Man ist sich ganz nah, kommt sich aber nicht näher.
Olympische Spiele

Wie Nord- und Südkorea einen ziemlich absurden Plan schmiedeten

Sie sind offiziell noch immer im Krieg. Trotzdem wollen Nordkorea und Südkorea gemeinsam Olympische Spiele und die Frauenfußball-WM ausrichten.

Rainer Koch verzichtet auf eine Kandidatur für den Rat des Fußball-Weltverbandes FIFA.
Verzicht auf Kandidatur

"Aus Respekt": DFB-Vize Koch verzichtet auf FIFA-Amt

Rainer Koch wollte für den Rat des Fußball-Weltverbandes FIFA kandidieren - jetzt hat er es sich anders überlegt. Grund sei die "deutsch-französische Freundschaft".

Hat zum Auftakt der Club-WM mit Al-Sadd einen Sieg geholt: Xavi Hernandez.
Turnier in Katar

Club-WM: Al-Sadd gewinnt zum Auftakt gegen Hienghène

Die Fußball-Club-WM in Katar hat mit einem Sieg des Gastgeber-Vereins begonnen.

Sollen der FIFA zwei Millionen zurückzahlen: Der ehemalige FIFA-Präsident Joseph Blatter (l) und Ex-UEFA-Chef Michel Platini.
Millionen-Rückforderung

FIFA-Komitee empfiehlt Klage gegen Blatter und Platini

Zwei Millionen Franken zahlte Joseph Blatter 2011 an Michel Platini. Nun spricht sich ein Komitee der FIFA für eine Klage gegen Blatter und Platini aus.

Der FC Bayern München kann in der Gruppenphase nicht mehr von Platz eins verdrängt werden.
Fußball-Vorschau

Das bringt die Woche: Europapokal, Club-WM und Bundesliga

Immerhin in seiner Champions-League-Gruppe B steht der FC Bayern auf Platz eins - und kann am letzten Spieltag auch nicht mehr von diesem verdrängt werden.

Bei der Club-WM in Katar wurde einige Spiele in das Kahlifa International Stadium verlegt.
Katar

Stadionwechsel bei Club-WM wegen Verzögerungen

Nur wenige Tage vor dem Beginn der Fußball-Club-WM in Katar sind einige Spiele verlegt worden.

Der FC Chelsea darf nach einem CAS-Urteil wieder Spieler verpflichten.
CAS-Urteil

Restliche Transfersperre gegen FC Chelsea aufgehoben

Der FC Chelsea darf nach einem Urteil des Internationalen Sportgerichtshofs CAS ab Januar wieder neue Spieler verpflichten.

Schriftzug über dem Eingang des internationalen Sportgerichtshofes CAS.
CAS

Nach Sala-Tod: Cardiff legt Berufung gegen FIFA-Urteil ein

Lausanne (dpa) – Der walisische Fußball-Club Cardiff City hat im Streit um die nachträgliche Transferentschädigung für den tödlich verunglückten Fußballer Emiliano Sala Berufung beim Internationalen Sportgerichtshof CAS eingelegt.

Gianni Infantino, Präsident der FIFA, soll IOC-Mitglied werden.
Mitteilung IOC-Chef Bach

FIFA-Präsident Infantino soll IOC-Mitglied werden

Der Präsident des Fußball-Weltverbands FIFA, Gianni Infantino, soll auf der Session des Internationalen Olympischen Komitees im Januar in Lausanne IOC-Mitglied werden.

Der Videobeweis soll auch in den EM-Playoffs 2020, sowie in der Qualifikation zur Fußball-WM 2022 in Katar eingesetzt werden.
UEFA-Exekutivkomitee

Videobeweis auch in EM-Playoffs und WM-Qualifikation

Der Videobeweis soll auch in den EM-Playoffs im kommenden Jahr sowie in der Qualifikation zur Fußball-WM 2022 in Katar eingesetzt werden, teilte das UEFA-Exekutivkomitee nach einer Sitzung in Nyon mit.

Hat zum sechsten Mal den Ballon d'Or gewonnen: Lionel Messi.
Ballon d'Or

Alleiniger Rekordhalter: Messi gewinnt seinen sechsten Ballon d'Or

Messi gewinnt zum sechsten Mal den Preis als bester internationaler Fußballer. Ronaldo besucht währenddessen lieber eine Preisverleihung, bei der er gewinnt.

Hat zum sechsten Mal den Ballon d'Or 2019 gewonnen: Linel Messi.
"France Football"

Messi gewinnt Ballon d'Or und ist nun Rekordhalter

Messi sichert sich seinen sechsten Ballon d'Or als bester internationaler Fußballer und ist nun alleiniger Rekordhalter vor Cristiano Ronaldo. Der Portugiese erscheint erst gar nicht zur Ehrung in Paris.

Wurde wegen der Annahme von Bestechungsgeldern von der Ethikkommission der FIFA lebenslang gesperrt: Ricardo Teixeira.
Annahme von Bestechungsgeldern

FIFA sperrt Brasilianer Teixeira lebenslang

Ricardo Teixeira, der frühere Chef des brasilianischen Fußball-Verbandes, ist wegen der Annahme von Bestechungsgeldern von der Ethikkommission der FIFA lebenslang gesperrt worden, teilte der Weltverband mit.

Ist nicht mehr Trainer von Tottenham Hotspur: Mauricio Pochettino.
Nach Saisonfehlstart

Tottenham trennt sich von Coach Pochettino

Noch vor wenigen Wochen landete Mauricio Pochettino bei der FIFA-Wahl zum Trainer des Jahres hinter Jürgen Klopp und Pep Guardiola auf Platz drei. Nun ist der Argentinier seinen Job bei Tottenham los. Probleme, einen namhaften Club zu finden, dürfte er nicht haben.

Real Madrids Präsident Florentino Perez wurde am FIFA-Sitz in Zürich zum WFCA-Präsidenten gewählt.
WFCA

Real Madrid führt neue Clubvereinigung an

Unter der Führung von Real Madrid soll die neue Welt-Clubvereinigung WFCA die Interessen internationaler Fußball-Spitzenvereine bei der FIFA vertreten.

Prägte beim FC Arsenal in London eine Ära: Trainer Arsène Wenger.
Ex-Arsenal-Trainer

Wenger neuer FIFA-Direktor für "globale Fußballförderung"

Zürich (dpa) - Eine Woche nach der Konfusion um ein Telefonat mit Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge hat Arsène Wenger einen neuen Job gefunden.

Der Peruaner Manuel Burga wurde von der FIFA lebenslang gesperrt.
CONMEBOL

FIFA sperrte drei ehemalige Funktionäre lebenslang

Zürich (dpa) - Die FIFA-Ethikkommission hat ihre langwierige Aufräumarbeit im südamerikanischen Kontinentalverband CONMEBOL fortgesetzt.

Bayern Münchens Stürmer Robert Lewandowski ist derzeit in Topform.
Nationalmannschaften

Ärger mit der Abstellung: Clubs müssen sich fügen

Die Abstellungspflicht sorgt immer wieder für Streit über Wohl und Wehe der Spieler und die Deutungshoheit bei Verletzungen. Die Regeln sind aber eindeutig - selbst der große FC Bayern musste zuletzt wieder klein beigeben.

Christian Seifert, Präsident des World Leagues Forums.
Zusammenarbeit

Kooperationsvertrag zwischen FIFA und World Leagues Forum

Zürich (dpa) - Der Weltverband FIFA hat mit dem Dachverband der Profi-Ligen einen Kooperationsvertrag abgeschlossen.

Srecko Katanec, Trainer der irakischen Nationalmannschaft.
Fußball

Irak trägt kommende WM-Qualifikationsspiele in Jordanien aus

Amman (dpa) - Die irakische Fußball-Nationalmannschaft trägt ihre beiden kommenden Heimspiele in der WM-Qualifikation in Jordaniens Hauptstadt Amman aus.

Andreas Thom arbeitet als Individualtrainer bei Hertha BSC.
30 Jahre Deutsche Einheit

Thom und Bräutigam: Zwei Karrieren nach dem Mauerfall

Die Karrieren von Andreas Thom und Perry Bräutigam entwickelten sich nach dem 9. November 1989 völlig unterschiedlich. Am Samstag treffen ihre Clubs aufeinander.