FIFA
Aktuelle News und Infos

Artikel zu "FIFA"

Verlässt den BVB: Jadon Sancho.
Transfermarkt

Wechsel von BVB-Angreifer Sancho zu Man United perfekt

Der Wechsel des Dortmunder Angreifers Jadon Sancho zu Manchester United ist perfekt.

Der Transfer des niederländischen Nationalspielers Donyell Malen zum BVB steht vor dem Abschluss.
Transfermarkt

Suche nach Sancho-Ersatz erfolgreich: BVB vor Malen-Transfer

Von einer optimalen Vorbereitung kann bisher für den neuen BVB-Coach Rose keine Rede sein. Immerhin ist der Wechsel von Sancho perfekt und ein Neuzugang im Anflug. Die Zeit bis zum Saisonstart drängt.

UEFA-Direktor Zvonimir Boban: «Die Weltmeisterschaft kann aus tausend Gründen nicht alle zwei Jahre stattfinden.».
CAF-Exekutivkomitee

Afrika-Verband unterstützt Reformidee für Fußball-WM

Der afrikanische Kontinentalverband CAF unterstützt die Pläne zur Ausrichtung der Fußball-Weltmeisterschaften im kürzeren Zwei-Jahres-Rhythmus, teilte das CAF-Exekutivkomitee nach einer Sitzung in Rabat mit.

Pierluigi Tami, Direktor der Schweizer Nationalmannschaft.
Schweizer Fußball-Direktor

Pierluigi Tami: Katar-Problem nicht mit Slogans lösbar

Pierluigi Tami, der Direktor der Schweizer Nationalmannschaft, hat die Aufrufe zum Boykott der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar als "ein heikles und wichtiges Thema" bezeichnet.

Weil eines der Tore im Kybunpark in St. Gallen um Zentimeter zu hoch war, musste das Gehäuse kurz vor dem Anpfiff ausgetauscht werden.
WM-Qualifikation

Keine FIFA-Strafe nach Tor-Defekt

Der verzögerte Spielbeginn der Partie der WM-Qualifikation zwischen der Schweiz und Litauen (1:0) hat für den Schweizer Fußballverband keine weiteren Konsequenzen.

Mit nach vorne gerichteten Rückennummern wies die DFB-Auswahl symbolisch auf die 30 Artikel in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen hin.
FIFA-Toleranz mit Kalkül?

Fußball-Botschaften für Menschenrechte nehmen zu

Erneut setzt sich die deutsche Mannschaft für eine Verbesserung der Menschenrechte im WM-Gastgeberland Katar ein. Andere Top-Nationen machen längst mit. Wenn nun auch die Iren nachziehen, könnte es brisant werden. Wie lange schaut die FIFA noch zu?

Frappart hat als erste Fußball-Schiedsrichterin ein WM-Qualifikationsspiel der Männer geleitet.
Fußball-Schiedsrichterin

Novum: Frappart leitet WM-Qualifikationsspiel der Männer

Als erste Frau hat die Französin Stéphanie Frappart ein WM-Qualifikationsspiel der Männer geleitet. Die 37-Jährige pfeift den 2:0-Sieg der Niederlande gegen Lettland - und "schreibt Geschichte".

WM-Gastgeber Katar steht auch wegen der Arbeitsbedingungen der Bauarbeiter in der Kritik.
Weltmeisterschaft 2022

"Unsere Kurve" fordert Mindeststandards für WM in Katar

Die Fanorganisation "Unsere Kurve" hat in der Debatte um die Fußball-WM 2022 in Katar vom DFB und von der FIFA gefordert, umgehend einen Kriterienkatalog über Mindeststandards zu erstellen.

Übt harte Kritik an WM-Gastgeber Katar: Toni Kroos.
WM-Gastgeber 2022

Kroos redet Klartext: Proteste gegen Katar auch bei WM

Politische Statements von Fußballstars sind ungewöhnlich. In der Debatte um die WM in Katar sprechen immer mehr Profis über ihr Unbehagen. Ex-Weltmeister Toni Kroos prangert schonungslos an.

GoalControl hat von der FIFA nahezu den «Zuschlag» für die WM bekommen. Quelle: FIFA/GoalControl

Valcke: GoalControl Topkandidat für WM 2014

Das deutsche Tortechnik-Unternehmen GoalControl ist ein Gewinner des Confed Cups. Auch ohne Ernstfall hat die Technik die FIFA und Schiedsrichter überzeugt. Nun winkt ein rascher Zuschlag für die WM.

FIFA-Präsident Joseph Blatter blickt nach dem Confederations Cup optimistisch auf die kommende WM.

Blatter lobt Brasilien und blickt auf WM 2014

Einen Tag nach dem spektakulären Finale des Confed Cups feiert sich die FIFA für einen aus ihrer Sicht gelungenen WM-Testlauf. Präsident Blatter hält Brasilien für WM-tauglich und schwärmt vom Maracanã. Die Proteste für sozialen Wandel werden nur am Rande erwähnt.

Felix Brych (M) durfte beim Confed-Cup-Finale nicht pfeifen, war aber als 4. Offizieller im Einsatz.

Schiri Brych beruhigt Scolari - Plausch mit Blatter

Felix Brych durfte beim Confederations Cup nur einmal als Hauptschiedsrichter ran. Als Vierter Offizieller war der Münchner hingegen gleich dreimal beim WM-Testlauf im Einsatz. Beim Finale im Maracanã beruhigte er Erfolgcoach Scolari.

Millionen Menschen auf der Straße haben mit ihren Protesten den FIFA-Apparat zum Handeln gezwungen.

FIFA und Brasilien bearbeiten ihre WM-Baustellen

Der Confed Cup hat seinen Zweck als Testlauf für die FIFA in jeglicher Hinsicht erfüllt. Manche Lektion für die Fußball-WM 2014 haben der Weltverband und die lokalen Organisatoren in Brasilien gelernt. Besonders die Stimme der Straße war laut und deutlich.

Die Torlinientechnik funktionierte beim Confed Cup.

FIFA erwägt rasche Entscheidung über Tortechnik für WM

Nach der problemlosen Premiere der Torlinientechnologie beim Confed Cup erwägt die FIFA offenbar eine schnelle Entscheidung über den Anbieter für die WM 2014 in Brasilien.

FIFA-Präsident Joseph Blatter bei einer Pressekonferenz in Rio de Janeiro.

FIFA: Brasilien bekommt 100 Millionen Dollar

WM-Gastgeber Brasilien bekommt entgegen ursprünglicher Planungen nun doch wie Südafrika 2010 von der FIFA eine Finanzspritze von 100 Millionen Dollar.

FIFA-Funktionäre müssen vor Ethikkommission

FIFA-Präsident Joseph Blatter hat den Korruptionsfall in seinem Verband zur Chefsache erklärt und die beiden unter Verdacht geratenen Funktionäre zum Rapport bestellt.

Die FIFA hat den italienischen Erstligisten Spezia Calcio mit einem Transferverbot belegt.
Serie A

FIFA bestraft italienischen Club Spezia Calcio

Die FIFA hat den italienischen Fußball-Erstligisten Spezia Calcio wegen Verstößen bei Transfers und der Registrierung von Spielern unter 18 Jahren bestraft.

Teile der Fanszene von Beitar Jerusalem gelten als sehr rechts.
Streit über Spielort

Barcelona-Spiel in Jerusalem abgesagt

Der Fußballclub Beitar Jerusalem hat ein für den 4.

Will seine internationale Karriere beenden: Schiedsrichter Felix Brych (M).
Nach erfolgreicher EM

Schiedsrichter Brych will internationale Karriere beenden

Felix Brych gehört seit vielen Jahren zu den besten deutschen Schiedsrichtern. Nun kündigt er seinen internationalen Abschied an. In der Bundesliga will der 45-Jährige aber noch weitermachen.

Wünscht sich eine kritische Auseinandersetzung mit einigen Groß-Sportevents: Wolfsburg-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.
Wolfsburg-Manager

Schmadtke über Sport-Großevents: "Viele fragwürdige Dinge"

Wolfsburgs Geschäftsführer Jörg Schmadtke wünscht sich, dass im Zusammenhang mit der Kritik an Sport-Großereignissen auch über konkrete Konsequenzen diskutiert wird.

Der FC Barcelona will am 4. August bei Beitar Jerusalem antreten.
Brief an FIFA

Palästinenser kritisieren Barcelona-Spiel in Jerusalem

Der palästinensische Fußballverband hat ein für den 4.

Wer eine volle Reservebank hat, darf in Zukunft fünf Einwechslungen pro Spiel tätigen. Dies beschloss der BFV nun für den Herren-, Frauen- und Nachwuchsbereich.
Fußball

Fußballverband passt zur neuen Saison die Regeln an

Plus Auch nach Corona bleibt es bei fünf Einwechslungen pro Spiel. Die A-Junioren profitieren ebenfalls.

FIFA-Chefentwickler Arsène Wenger will die UEFA von einer Reform der WM überzeugen.
FIFA-Chefentwickler

Arsène Wenger will UEFA von WM-Reform überzeugen

Im Auftrag der FIFA treibt der frühere Arsenal-Trainer Arsène Wenger die Pläne für WM-Turniere alle zwei Jahre voran. Dafür schlägt der Franzose auch eine Reform des Spielplans vor.

Acht Jahre lang arbeitete Hansi Flick als Co-Trainer mit Bundestrainer Joachim Löw zusammen. Ab September betreut er nun in verantwortlicher Position die besten Spieler des Landes. Im Vergleich zu seinem Vorgänger dürfte sich einiges verändern.
Ende der Löw-Ära

Das ändert sich unter Hansi Flick für die Nationalmannschaft

Es scheint klar, wie der von Hansi Flick bevorzugte Fußball ausschauen soll. Es gibt aber auch noch offene Fragen. Eine Personalie ist bereits geklärt.

WM 2022: Wie der aktuelle Spielplan, die Termine und der Rahmenkalender für die Gruppenphase und Playoffs für die Fußball-WM 2022 aussehen, das erfahren Sie hier.
Fußball-WM

Spielplan zur Fußball-WM 2022: Das sind die Termine

Fußball-WM 2022: Im Al-Bayt-Stadion wird am Montag, den 21. November 2022 um 11 Uhr MEZ das Eröffnungsspiel für die Fußball-WM 2022 ausgetragen. Wie der exakte Spielplan für die deutsche Nationalmannschaft und die Termine der Gruppenspiele konkret aussehen sowie alles zur Auslosung am 7.12., erfahren Sie hier.