Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Stiftung Warentest
Aktuelle News und Infos

Foto: Christian Soeder, dpa

Alle News zur Stiftung Warentest finden Sie auf dieser Seite. Weiter unten können Sie Nachrichten zu aktuellen Tests, Bewertungen und Verbraucherinformationen der Stiftung Warentest lesen, zunächst haben wir hier noch einige allgemeine Informationen zur wohl bekanntesten Stiftung Deutschlands für Sie.

Die Stiftung Warentest ist eine gemeinnützige Verbraucherorganisation und wurde am 4. Dezember 1964 auf Beschluss des Deutschen Bundestages gegründet. Die Stiftung handelt demnach im staatlichen Auftrag, wird von Steuermitteln unterstützt und soll dem Verbraucher mit vergleichenden Tests von Waren und Dienstleistungen unabhängige und objektive Bewertungen bieten. Dazu werden anonym Artikel im Handel erworben oder Dienstleistungen in Anspruch genommen, die daraufhin mit wissenschaftlichen Methoden von der Stiftung selbst oder von unabhängigen Instituten nach strengen Vorgaben getestet werden. 

Die Bewertung der Produkte und Dienstleistungen erfolgt in einem Noten-System, das von „sehr gut“ bis „mangelhaft“ reicht. Die Ergebnisse der Untersuchungen werden dann anzeigenfrei in den Zeitschriften der Stiftung und online unter www.test.de veröffentlicht. Jährlich werden über 25.000 Produkte von den Warentestern unter die Lupe genommen – stets unter dem Gebot der Neutralität, weshalb die Stiftung keine Einnahmen durch Werbeanzeigen verdienen darf. Der offizielle Leitfaden der Verbraucherorganisation lautet:

„Wir testen Produkte und Dienstleistungen mit wissenschaftlichen Methoden – ohne Einfluss von Herstellern, Anbietern und Anzeigenkunden. Wir stehen den Menschen in Deutschland zur Seite. Ihre Interessen, Lebensweisen und ihr Anspruch auf Transparenz leiten uns. Unsere Veröffentlichungen helfen, Hintergründe zu verstehen, Probleme zu lösen und bessere Entscheidungen zu treffen. Weil wir unabhängig und nachvollziehbar handeln, vertrauen uns die Menschen. Deshalb sind und bleiben wir Deutschlands wichtigste Test­Organisation.“ (Quelle: www.test.de)

Laut des Verbraucherreports des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbz) aus dem Jahr 2018 kennen 96 Prozent der Deutschen die Stiftung Warentest und 80 Prozent vertrauen ihr stark oder sehr stark. Hier finden Sie die aktuellen News und Nachrichten zur Stiftung Warentest.

Aktuelle News zu „Stiftung Warentest“

Beim Einzug in die erste eigene Wohnung darf auch eine Privathaftpflichtversicherung nicht fehlen. Sie schützt Versicherte vor Risiken, die einen finanziellen Ruin bedeuten könnten.
Schutz vor Existenzgefährdung

Besser ist es: Auszubildende sollten Privathaftpflicht haben

Der herabfallende Blumentopf verletzt einen Passanten, die vergessene Pizza im Ofen verursacht einen Wohnungsbrand: Schäden, die in die Millionen gehen können. Besser, wenn eine Versicherung schützt.

In bestimmten Situationen ist es möglich, Sonderurlaub zu nehmen. Der Anspruch ist in Deutschland gesetzlich aber nicht eindeutig geregelt.
Pflege

Pflege: So viel Sonderurlaub steht Ihnen als Angehörige zu!

Sonderurlaub steht Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern unter bestimmten Voraussetzungen zu. Kann er aber auch für die Pflege von Angehörigen genommen werden? Alle Infos im Artikel.

Das Wohl des Kindes steht für viele Eltern an erster Stelle. Doch nicht immer können sie sie vor Gefahren behüten. Eine Kinderinvaliditätsversicherung kann unter Umständen zumindest finanziell helfen.
Den Nachwuchs absichern

Bieten Kinderinvaliditätsversicherungen sinnvollen Schutz?

Kinderinvaliditätsversicherungen sind zwar weitgehend unbekannt, laut zweier Experten aber durchaus zu empfehlen. Was es damit auf sich hat und wo die Vor- und Nachteile liegen.

Frisch aus dem Ofen: Der mit Hagelzucker bestreute Hefezopf wird aufgeschnitten und am besten mit Butter oder Erdbeer-Marmelade bestrichen.
Auf Kresse-Bettchen oder Wiese

So läuft der Hase: bunter Brunch mit Hefezopf und Osterlamm

Bäckt man ein Osterlamm eigentlich aus Rühr- oder Biskuitteig? Und wie bekommt der Hefezopf den letzten Schliff? Zwei Backexpertinnen verraten ihre Tricks.

Während vor zwei Jahren noch gut zwei Drittel der von Stiftung Warentest untersuchten Öle gut abschnitten, sind es diesmal nur 4 von 23.
Stiftung Warentest

Ranzig, stichig, muffig: Qualität von Olivenöl nimmt ab

Stiftung Warentest hat sich Olivenöle angeschaut. Nur vier von 23 Ölen wurden als "gut" bewertet – gleichzeitig steigen die Preise. Was der Grund ist.

Während vor zwei Jahren noch gut zwei Drittel der von Stiftung Warentest untersuchten Öle gut abschnitten, sind es diesmal nur 4 von 23.
Klimawandel in der Flasche

Nur 4 von 23 Olivenölen schneiden bei Testern "gut" ab

Sinkende Erntemengen bei Oliven, dafür steigende Preise und Qualitätsverlust bei den Olivenölen. Die Mängel seien vor allem klimagemacht, lautet das Fazit der Stiftung Warentest.

Vorsicht scharfe Messer! Besonders gravierende Mängel zeigten die getesteten Mähroboter bei der Sicherheitsüberprüfung.
Stiftung Warentest

"test": Kaum ein Mähroboter macht vor Kinderarmen halt

Mähroboter halten den Rasen mehr oder weniger zuverlässig kurz. Die Sicherheitsaspekte werden allerdings oft vernachlässigt. Die Stiftung Warentest zeigt gravierende Mängel.

Digitale Gesundheitsanwendungen können eine Unterstützung bieten, um die Wartezeit auf einen Therapieplatz zu überbrücken.
"Stiftung Warentest"

Psychotherapie: Was bringen Onlinebehandlungen?

Wer in mentalen Krisen professionelle Hilfe braucht, muss oft lange auf einen Therapieplatz warten. Sind Online-Angebote ein Ersatz? Das nicht, aber helfen können sie durchaus.

Pflege für trockene Haut: Eine gute Feuchtigkeitscreme muss nicht zwingend vom Markenhersteller kommen.
Stiftung Warentest

Gute Gesichtscreme für trockene Haut gibt’s auch günstig

Sie spannt, schuppt oder ist gerötet: trockene Haut kann unangenehm sein. Auf sie abgestimmte Feuchtigkeitscremes sollen helfen. Doch wie gut sind die Pflegeprodukte wirklich?

Stiftung Warentest hat Fischstäbchen unter die Lupe genommen.
Stiftung Warentest

Fischstäbchen im Test: Nur zwei Sorten sind "gut"

Stiftung Warentest hat Fischstäbchen unter die Lupe genommen. Viele Produkte enthalten Schadstoffe – darunter auch die einer beliebten Marke.

Der Hunde-Tracker von Fressnapf sichert sich den Preis-Leistungs-Sieg bei 76 Euro über einen Zeitraum von zwei Jahren.
Stiftung Warentest

GPS-Tracker für Tiere: Günstige Geräte funktionieren gut

Wenn Bello wieder stiften geht, kann ein GPS-Tracker zum Lebensretter werden. Die Geräte sind praktisch, leicht zu bedienen und arbeiten überwiegend genau. Nur an einem Aufenthaltsort versagten alle.

Kinder lieben sie - doch leider sind mehr als die Hälfte der getesteten Fischstäbchen schadstoffbelastet.
Stiftung Warentest

Fischstäbchen: Zwei "gut", elf haben ein Schadstoffproblem

Außen knusprig, innen zart: So lieben vor allem Kinder ihre Fischstäbchen. Doch entsprechen sie auch immer allen Qualitätskriterien? Die Stiftung Warentest machte nur zweimal einen richtig guten Fang.

Nahrungsergänzungsmittel sind laut der Stiftung Warentest keine wirksame Hilfe bei Gelenkbeschwerden.
Autsch!

Pillen fürs Gelenk: Schmerzhaftes Testergebnis

Wenn es hakt und knirscht in den Gelenken, greifen Betroffene teils zu Nahrungsergänzungsmitteln mit Vitaminen, Kollagen, Hyaluronsäure & Co. Doch ein Check zeigt: Hier wirkt vor allem die Verpackung.

Älteres Paar bei strahlend blauem Himmel auf einer Bank: Für einige Dinge hat man im Ruhestand wesentlich mehr Zeit.
Altersvorsorge

Frührente finanzieren: Wie viel Geld braucht man?

In Frührente zu gehen, ist der Traum vieler Menschen in Deutschland. Doch ist dies eine Frage der Finanzen. Wir erläutern, worauf es letztlich ankommt.

Festgeld und Fonds sind eine bessere Anlage als das Sparbuch oder das Sparschwein. Es kommt allerdings auf die Auswahl an.
Geldanlage

So legen Sie das Ersparte in Zeiten der Inflation gut an

Höhere Zinsen haben das Festgeld attraktiver gemacht, langfristig könnten sich aber Aktienfonds stärker auszahlen. Was Fachleute raten und welche Rolle Gold bei der Geldanlage spielt.

Mit einem Forward-Darlehen können sich Kreditnehmer die aktuellen Zinsen sichern - auch wenn sie das Darlehen beispielsweise erst in zwei Jahren nutzen wollen.
Immobilienkredite

Zinsrutsch: Anschlussfinanzierung derzeit besonders niedrig

Die Zinsen für Immobilienkredite sind weiter gesunken. Wer Angebote vergleicht, kann laut Stiftung Warentest ordentlich bei der Monatsrate sparen.

Die Stiftung Warentest hat Falt- und Teleskopstöcke unter die Lupe genommen. Acht der zwölf getesteten Trekkingstöcke schnitten im Test positiv ab.
Wandern

Robust, leicht, zerlegbar: Trekkingstöcke im Test

Leichtes Karbon löst schweres Holz ab: Trekkingstöcke können eine Wanderung deutlich angenehmer machen. Sie geben Sicherheit und entlasten die Knie. Mehrere Modelle im Test schnitten "gut" ab.

Wer Elterngeld bezieht, kann jetzt mit einem Trick richtig viel Geld sparen.
Elterngeld

Elterngeld: Steuerklasse wechseln und mehr Geld bekommen - so geht's

Steht die Geburt eines Kindes an, sollten Paare vor der Elternzeit die Steuerklasse wechseln. Das raten die Experten der Stiftung Warentest, denn so könnte sich das Elterngeld deutlich erhöhen. Was dahintersteckt und worauf zu achten ist, lesen Sie hier.

Wer auf dem Rasen bleibt, muss weiterhin keine Kfz-Versicherung für seinen Sitzmäher abschließen.
Neuer Stichtag

Kfz-Haftpflicht für Sitzrasenmäher: Wer wann versichern muss

Nicht jeder, der einen Aufsitzrasenmäher hat, muss ihn künftig extra versichern. Wenn Sie aber mit Ihrem auch außerhalb des Gartens fahren, muss nächstes Jahr die Umstellung passieren.

Insgesamt 14 schwarze Eyeliner hat Stiftung Warentest untersucht. Fazit: Die besten Eyeliner sind Stifte.
Für präzise Linien

"test": Guter Eyeliner muss nicht teuer sein

Auffällige Cat Eyes oder dezente Linien: Hauptsache der Lidstrich sitzt da, wo er soll. Das erfordert manchmal etwas Übung - und den passenden Eyeliner. Was die Produkte taugen, zeigt ein Test.

Beim Schmelzen des Bleis entstehen giftige Dämpfe: Bleigießen ist deshalb verboten. Doch es gibt Alternativen.
Silvester

Bleigießen ist verboten: Das sind die Alternativen

Bleigießen ist ein beliebtes Silvesterritual, doch die Blei-Sets sind seit 2018 verboten. Mit Alternativen, die sicherer und sogar essbar sind, kann man trotzdem orakeln.

Das Umschichten von Erspartem vom Tages- aufs Festgeldkonto kann aktuell noch attraktiv sein.
Jetzt noch gute Zinsen sichern

So geht's: In 5 Schritten Festgeld anlegen

Die Verzinsung klassischer Sparanlagen scheint ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht zu haben. Wer jetzt Erspartes anlegen möchte, kann noch von attraktiven Festgeldern profitieren. Wir zeigen wie.

Wer seinen Stromtarif wechseln möchte, muss einiges beachten.
Ende der Strompreisbremse

Stromtarife: So wechseln Sie Ihren Anbieter

Die Strompreisbremse wird es ab 2024 nicht mehr geben. Jetzt Tarife zu vergleichen lohnt sich, denn ein Wechsel ist nicht kompliziert.

Getränk mit Sparpotenzial: Die Zubereitungsart des Kaffees beeinflusst nicht nur sein Aroma, sondern auch die Kosten pro Tasse.
Kostenanalyse

Maschine, Kapselsystem & Co.: Was braut Kaffee günstiger?

Kaffee rein, Wasser drauf - fertig ist der Wachmacher. Doch die Zubereitungsmethode beeinflusst das Ergebnis nicht nur geschmacklich, sondern auch finanziell. Was lohnt sich für wen?

Lieber mit als ohne: Butter gehört für viele einfach zur Brotzeit dazu.
Von süßlich bis säuerlich

Warentest: 24 von 30 Butter-Stücken sind empfehlenswert

Je nach Geschmack, oder ob sie zum Backen, Kochen oder aufs Brot gedacht ist, landet eher säuerliche oder auch süßliche Butter im Einkaufskorb. Ein Test zeigt: Meist kann man bedenkenlos zugreifen.