Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Japan
Aktuelle News und Infos

Aktuelle News zu „Japan“

US-Vizepräsidentin Kamala Harris spricht bei einer Pressekonferenz im Rahmen des Apec-Gipfels.
Gipfel in Thailand

Apec-Mehrheit verurteilt Moskau

Eine gute Woche lang stand Südostasien im Fokus der Weltöffentlichkeit. Nach Bali gibt es auch in Bangkok eine gemeinsame Abschlusserklärung - und wieder scharfe Kritik an Moskau.

Polizisten im Clinch mit einem Demonstranten, der zusammen mit weiteren versucht, zum Veranstaltungsort des Apec-Gipfels zu gelangen.
Asien

Apec-Gipfel zwischen Raketentests und Ringen um Weltfrieden

Beim Apec-Gipfel sollte es vor allem um Wirtschaft und Klima gehen. Aber dann feuerte Nordkorea eine Rakete ab, die die USA hätte treffen können. Auch auf den Straßen Bangkoks blieb es nicht friedlich.

Ein Mann geht in Seoul an einem Monitor vorbei, auf dem eine Nachrichtensendung mit einem Archivbild über den neusten Raketentest Nordkoreas übertragen wird.
Konflikte

Nordkorea feuert Rakete ab - Dringlichkeitssitzung

Nach Drohungen gegen die USA und ihre asiatischen Verbündeten demonstriert Nordkorea weiter militärische Stärke. Mit einem erneuten Raketentest sendet Pjöngjang ein klares Zeichen an Washington.

Schon mehrfach wurden Raketen von Nordkorea aus Richtung Süden abgefeuert.
Konflikt

Nordkorea droht den USA - erneut Rakete abgefeuert

Die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel nehmen deutlich zu. Mit Drohungen reagiert Nordkorea auf die Entschlossenheit der USA, Japan und Südkorea besser zu schützen.

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) nimmt an einer Pressekonferenz teil.
Regierung

Innenministerin Nancy Faeser balanciert zwischen Katar und Hessen

Die Bundesinnenministerin Nancy Faeser steht vor wichtigen Entscheidungen. Über eine Frau, die oft aneckt und sich dabei offenbar immer wohler fühlt.

Das Treffen der Gruppe der G20 findet am 15. und 16. November auf Bali statt.
Wirtschaftsmächte

G20-Gipfel auf Bali: Zerstrittene Welt unter Palmen

Die Kulisse: Sonne, Strand und Meer. Die Themen: Krieg, Hunger und Inflation. Die führenden Wirtschaftsmächte kommen auf der Urlaubsinsel Bali zu einem Krisengipfel zusammen.

Männer befestigen vor Sonnenaufgang am Tag vor Beginn des G20-Gipfels am Strand von Nusa Dua Boote. Im Hintergrund ist ein Schiff der indonesischen Marine zu sehen.
Wirtschaftsmächte

G20-Gipfel auf Bali: Zerstrittene Welt unter Palmen

Die Kulisse: Sonne, Strand und Meer. Die Themen: Krieg, Hunger und Inflation. Die führenden Wirtschaftsmächte kommen auf der Urlaubsinsel Bali zu einem Krisengipfel zusammen.

US-Präsident Joe Biden nimmt derzeit am Asean-Gipfel in Kambodscha teil.
Asean-Gipfel

Verhärtete Fronten vor USA-China-Gipfel

Die Beziehungen zwischen China und den USA sind so schlecht wie nie. Beide Mächte wollen ihren Einfluss in Asien ausbauen. Zum ersten Mal seit seinem Amtsantritt treffen sich Biden und Xi Jinping wieder persönlich.

Robert Habeck  nimmt an der 17. Asien-Pazifik-Konferenz der Deutschen Wirtschaft (APK) teil.
Kommentar

Wirtschaftspolitik: Ein bisschen mehr Singapur, ein bisschen weniger China

Pünktlich zur Asien-Pazifik-Konferenz der deutschen Wirtschaft macht die Ampel-Regierung einen kraftvollen Aufschlag in der Handelspolitik. Statt harten Ansagen gilt "China plus 1".

Joe Biden setzt seinen Kopfhörer ein.
Südostasien

US-Präsident Biden umwirbt Asean-Staaten

Es geht um den Einfluss in der Asien-Pazifik-Region: Nach China hofieren auch die USA die aufstrebenden Asean-Staaten. Ihr Gipfel wird überschattet vom Ukraine-Krieg und Nordkoreas Provokationen.

Japan, die drittgrößte Wirtschaftsnation der Welt, gehört zu den wenigen Industrieländern, die an der Todesstrafe festhalten.
Regierung

Japans Justizminister stürzt über Äußerungen zur Todesstrafe

Am Ende war der Druck zu groß: Japans Justizminister Yasuhiro Hanashi muss seinen Posten räumen. Es ist bereits der zweite Rücktritt eines Ministers innerhalb kurzer Zeit.

Die Außenminister der G7 kommen im Rahmen des deutschen G7-Vorstandes in Münster zusammen.
G7-Außenministertreffen

G7 verurteilen Iran scharf wegen Gewalt gegen Demonstrierende

Beim zweiten Tag der Beratungen von Außenministerin Baerbock mit den G7-Partnern in Münster steht der Iran im Fokus. Und es gibt Ärger wegen eines abgehängten Kruzifixes.

Die Arbeitssitzung der G7-Außenministerinnen und Außenminister im Historischen Rathaus von Münster.
Beratungen

G7 verurteilen Iran scharf wegen Gewalt gegen Demonstranten

Beim zweiten Tag der Beratungen von Außenministerin Baerbock mit den G7-Partnern in Münster steht der Iran im Fokus. Auf neue Sanktionen einigt man sich nicht. Noch nicht.

Außenministerin Annalena Baerbock (l.) empfängt die G7-Außenminister in Münster. Auch Antony Blinken ist dabei.
G7-Außenministertreffen

G7-Außenminister kommen in Münster zusammen: Teilnehmer, Themen und Proteste

Seit Donnerstag kommen die Außenministerinnen und Außenminister der G7-Staaten in Münster zusammen. Die Agenda ist voll, in der Friedensstadt herrscht der Ausnahmezustand.

Die Außenministerinnen und Außenminister der G7-Staaten treffen sich in Münster.
Diplomatie

Baerbock kündigt G7-Winterhilfe für die Ukraine an

Der russische Krieg in der Ukraine dominiert auch das G7-Treffen in der Stadt des westfälischen Friedens. Doch es ist nicht die einzige globale Herausforderung mit der sich die Gruppe befassen muss.

Ein Mann verteilt in Tokio eine Sonderausgabe der Zeitung Yomiuri, in der über die jüngsten Raketenstarts Nordkoreas berichtet wird.
Konflikte

Nordkorea setzt Tests mit atomwaffenfähigen Raketen fort

Nordkorea will seine Atomstreitmacht ausbauen. Dafür testet das Land auch immer wieder atomwaffenfähige Raketen. Der neue Test solcher Waffen stiftet in den Nachbarländern zunächst Verwirrung.

Krieg in der Ukraine

Das Update zum Ukraine-Krieg vom 3. November

Mit unserem Update zum Krieg in der Ukraine behalten Sie den Überblick über die Nachrichtenlage. Wir senden Ihnen jeden Abend die wichtigsten Meldungen des Tages.

Auf einem Fernsehbildschirm im Bahnhof wird eine Nachrichtensendung mit Filmmaterial über den nordkoreanischen Raketenstart gezeigt. Nordkorea feuerte mindestens drei Raketen ab.
Raketentests

Nordkorea setzt Tests mit atomwaffenfähigen Raketen fort

Nordkorea will seine Atomstreitmacht ausbauen. Dafür testet das Land immer wieder atomwaffenfähige Raketen. Der neueste Test verwirrt die Nachbarländer.

Der G7-Gipfel auf Schloss Elmau im Jahr 2015 im vollen Gange.
G7

Diese Länder sind G7-Staaten im Jahr 2022

Wenn ein G7-Gipfel ansteht, dann blickt die ganze Welt auf den Ort, welcher diesen austrägt. Die G7-Staaten spielen eine wichtige Rolle in der Weltpolitik.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender werden von Kaiser Naruhito und Kaiserin Masako im Kaiserpalast empfangen.
Audienz

Steinmeier und Büdenbender bei japanischem Kaiserpaar

Der Bundespräsident hat den Kaiser zu einem Gegenbesuch eingeladen. Und Elke Büdenbender konnte sich mit der Kaiserin auf Deutsch unterhalten.

Krieg in der Ukraine

Das Update zum Ukraine-Krieg vom 1. November

Mit unserem Update zum Krieg in der Ukraine behalten Sie den Überblick über die Nachrichtenlage. Wir senden Ihnen jeden Abend die wichtigsten Meldungen des Tages.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Ministerpräsident Fumio Kishida äußern sich nach ihrem Gespräch bei einer Pressekonferenz.
Asien-Reise

Steinmeier lobt Japan als Wertepartner

Steinmeier zu Besuch in Asien - erst Japan, dann Südkorea. Auch diese Staaten bekommen die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs zu spüren. Deshalb soll sich Deutschland mehr um sie bemühen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender kommen in Tokio an.
Bundespräsident

Steinmeier besucht Gleichgesinnte in Japan und Südkorea

In Zeiten globaler Spannungen ist es ratsam, sich um seine Freunde zu kümmern: Bundespräsident Steinmeier ist zu Besuch in Japan und Südkorea. Auch dort spürt man die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs.

Bundeskanzler Olaf Scholz spricht bei der Expertenkonferenz in Berlin - neben ihm der  ukrainische Ministerpräsident Denys Schmyhal (M) und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen.
Wiederaufbau

G7 und EU bringen Marshallplan für die Ukraine auf den Weg

Die russischen Angriffe auf die Ukraine haben Schätzungen zufolge bereits Schäden in dreistelliger Milliardenhöhe verursacht. Schon jetzt geben die Verbündeten das Startsignal für den Wiederaufbau des Landes.

Der Bundeskanzler befasst sich mit dem Wiederaufbau der Ukraine.
Russische Invasion

Hoffnungszeichen: Scholz plant Ukraine-Wiederaufbaukonferenz

Russland greift massiv die Infrastruktur der Ukraine an - und will so den Durchhaltewillen der Bevölkerung schwächen. In Berlin befassen sich Experten bereits mit der Zeit nach dem russischen Angriffskrieg.