Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌

Türkei
Aktuelle News und Infos

Foto: Maurizio Gambarini, dpa

 

Hier finden Sie alle wichtigen Daten und Fakten rund um die Türkei. Weitere wissenswerte Neuigkeiten und Artikel haben wir außerdem auf dieser Seite für Sie zusammengefasst.

Die Türkei ist einer der wenigen Staaten der Welt, die auf zwei Kontinenten gleichzeitig liegen. Drei Prozent der Landesfläche gehören noch zu Europa, die restlichen 97 Prozent liegen in Asien. Etwa 85 Millionen Menschen leben auf dem circa 780.500 km² großen Staatsgebiet zwischen dem Mittelmeer und dem Schwarzen Meer. Rund drei Viertel davon in Städten, wie der Hauptstadt Ankara oder Istanbul, der größten Stadt der Türkei. 

Auf dieser Seite finden Sie die News und Nachrichten zur Türkei. Hier gibt es erst einmal allgemeine Informationen - beginnend mit einem Steckbrief:

  • Fläche: 783.562 km²
  • Hauptstadt: Ankara
  • Amtssprache: Türkisch
  • Währung: Türkische Lira (TRY)

Geographisch grenzt die Türkei an acht Länder, mit einer Grenzlänge von 2816 km. Die Nachbarländer sind: Griechenland, Bulgarien, Georgien, Armenien, Aserbaidschan, Iran, Irak und Syrien. Die Türkei erkennt als einziger Staat der internationalen Staatengemeinschaft den Norden Zyperns als Türkische Republik Nordzypern an. Auf internationaler Ebene und laut der EU ist jedoch auch Nordzypern Teil der Republik Zypern. 

Gegründet wurde die Türkei von Mustafa Kemal Pascha am 29. Oktober 1923. Dieser erhielt 1930 den Namen Atatürk, was so viel bedeutet wie „Vater der Türken“. Mit 99 Prozent bekennt sich fast die gesamte Bevölkerung zum Islam. Seit der Ausrufung der Türkischen Republik im Jahr 1923 wandelte sich die Türkei in einen westlich orientierten, modernen Staat.  

Politisch gesehen war die Türkei nach der Verfassung aus dem Jahr 1982 eine parlamentarische Demokratie mit Ministerrat, Ministerpräsident und einer unabhängigen Justiz. Seit einem Referendum im Jahr 2010, welches über umfassende Verfassungsänderungen entschied, existiert eine Gewaltenteilung in der Türkei nur noch eingeschränkt. Im Juni 2018 wurde das parlamentarische System weitgehend in ein Präsidialsystem umgewandelt, weshalb nun der direkt gewählte Präsident nahezu allein die Spitze der Exekutive bildet.

Seit dem Jahr 2014 ist Recep Tayyip Erdoğan amtierender Präsident der Türkei. Er gehört der AKP (Adalet ve Kalkınma Partisi, zu Deutsch: Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung) an, welche eine rechtspopulistische und neoosmanische Partei ist.

Aus wirtschaftlicher Sicht besteht in der Türkei eine große Kluft zwischen dem industrialisierten Westen mit moderner Industrie, diese ist vor allem in den Großstädten spürbar, und dem wenig entwickelten Osten, welcher vorwiegend agrarisch strukturiert ist.

Insgesamt gilt die Türkei als Schwellenland mit mittlerem Einkommen. Unter anderem ist sie Mitglied der OECD, der NATO, der Vereinten Nationen, der G20 sowie der Organisation für Islamische Zusammenarbeit. Außerdem ist die Türkei seit 1999 offiziell ein EU-Beitrittskandidat.

Aktuelle News zu „Türkei“

Fan-Favorit Portugal trainiert eifrig für die EM 2024. Hier finden Sie Infos zum anstehenden Spiel gegen die Türkei und dessen Termin, Uhrzeit und Übertragung.
Fußball-EM 2024

Türkei - Portugal bei der EM 2024: Übertragung live im Free-TV und Stream

Am 2. Spieltag der Gruppe F spielen die Türkei und Portugal bei der EM 2024 gegeneinander. Hier gibt es Infos rund um Termin, Uhrzeit und Übertragung des Spiels.

Wer hat bei der EM 2024 gewonnen? Alle Ergebnisse der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland haben wir hier für Sie.
Fußball-EM 2024

EM 2024 in Deutschland: Ergebnisse und Gruppentabellen

Die Fußball-EM 2024 findet bis zum 14. Juli in Deutschland statt. Wie sehen die EM-Ergebnisse aus? Welche Mannschaften haben gewonnen? Die Antworten gibt es hier.

Wer sind die EM-Teilnehmer 2024, die um diesen Pokal spielen? Bei uns bekommen Sie die Übersicht.
Fußball-EM 2024

EM-Teilnehmer 2024: Welche Teams sind dabei?

24 Teilnehmer treten bei der Fußball-EM der Männer 2024 in Deutschland an. Welche Mannschaften bei der Europameisterschaft teilnehmen, erfahren Sie hier.

Wo kann man die EM 2024 live im TV und Stream sehen? Alle Infos zur Übertragung der EM in Deutschland haben wir hier für Sie.
Fußball-EM 2024

Die EM 2024 live im TV und Stream sehen: Alle Infos zur Übertragung

Wo gibt es die EM 2024 live im TV und Stream zu sehen? Alle Infos zur Übertragung der Europameisterschaft 2024 in Deutschland haben wir hier für Sie.

Die EM 2024 findet in Deutschland statt. Den Spielplan mit allen Terminen des Turniers finden Sie hier.
EM 2024 in Deutschland

EM 2024: Spielplan der Europameisterschaft

Hier finden Sie den kompletten Spielplan der EM 2024. Er zeigt alle Termine und Gruppen der Fußball-Europameisterschaft in Deutschland.

Hier bekommen Sie die Infos rund um die EM-Spiele am 22. Juni 2024. Auch Portugal spielt wieder.
Fußball-EM 2024

EM-Spiele am 22. Juni 2024: Wer spielt morgen bei der Europameisterschaft?

Wer spielt morgen bei der EM 2024? Hier finden Sie alle Termine am 22. Juni 2024. Sie erfahren auch, wo es die Übertragung im Free-TV oder Live-Stream gibt.

Polens Robert Lewandowski wärmt sich auf.
EM

Polens Superstar Lewandowski gegen Österreich auf der Bank

Torjäger Robert Lewandowski sitzt bei Polens wegweisendem EM-Gruppenspiel gegen Österreich zunächst nur auf der Bank.

Kai Wegner (CDU,r), Regierender Bürgermeister von Berlin, begrüßt Ekrem Imamoglu, Bürgermeisters von Berlins Partnerstadt Istanbul, im Roten Rathaus in Berlin-Mitte.
Städte

Wegner sieht Partnerschaft mit Istanbul Luft nach oben

Berlins Regierender Bürgermeister empfängt seinen Amtskollegen aus Istanbul. Die türkische Millionenmetropole ist seit 35 Jahren Berlins Partnerstadt - und ein Reiseziel für Kai Wegner.

Feuerwehrleute arbeiten daran, ein Feuer in der Nähe von Kumköy auf der Halbinsel Gallipoli zu löschen.
Katastrophe

Elf Tote bei Bränden im Südosten der Türkei

In einer ländlichen Region im Südosten der Türkei bricht ein Feuer aus. Mit dem Wind breitet es sich schnell aus. Für einige gibt es kein Entkommen. Schwerverletzte Tiere warten noch auf Hilfe.

Das Erkennungs- und Grußzeichen der "Grauen Wölfe": der Wolfsgruß. Auch bei der Fußball-EM 2024 taucht die Geste auf.
Rechtsextremismus

Handzeichen "Wolfsgruß": Das ist die Bedeutung dahinter

Der sogenannte "Wolfsgruß" ähnelt dem gänzlich unpolitischen "Schweigefuchs" – und sorgt immer wieder für Diskussionen, zuletzt bei EM-Feiern. Was steckt dahinter?

Rund 400 Anhänger der türkischen Nationalmannschaft feierten am Dienstagabend in der Augsburger Innenstadt. Zudem zog sich ein Autokorso durch die City. Die Maxstraße wurde extra gesperrt, andernorts gab es Stau.
Augsburg

Autokorso und Jubel nach EM-Spielen: Das sagen Stadt und Polizei

Plus Augsburg ist im EM-Fieber. Nach manchen Spielen wird in der Innenstadt gefeiert, etwa nach dem Türkei-Spiel am Dienstagabend. Stadt und Polizei haben dafür ein Konzept.

Alle Infos zum EM-Spielort Dortmund sowie den Sitzplätzen, Spielen und der Anfahrt zum Signal-Iduna-Park gibt es hier.
EM 2024

EM-Spielort Dortmund: Der Signal-Iduna-Park im Check

Der Signal-Iduna-Park ist einer von zehn Spielorten bei der EM 2024. Alle Infos rund um die Spiele, Sitzplätze und die Anfahrt zum EM-Spielort Dortmund gibt es hier.

Der scheidende niederländische Regierungschef Mark Rutte kann Nato-Generalsekretär werden.
Nato

Rumänien lenkt ein: Niederländer Rutte kann neuer Nato-Chef werden

Mark Rutte hätte bereits vor Monaten zum nächsten Nato-Generalsekretär gekürt werden sollen. Vor allem Rumänien leistete allerdings hartnäckig Widerstand - bis jetzt.

Touristen sitzen während ihres Besuchs der Akropolis im Schatten unter einem Baum. Griechenland ist in diesem Jahr besonders früh von großer Hitze betroffen.
Wetter

Temperaturen über 40 Grad: Hitzewelle überrollt Südeuropa

Mehrere Länder im Süden Europas leiden aktuell unter einer Hitzewelle. In Italien und Griechenland steigt die Temperatur auf über 40 Grad. Wie es in den kommenden Tagen weitergeht.

Nach jahrelangem Streit wurde im Mai 2024 eine umstrittene Asylreform der EU beschlossen. Darin wird die Verteilung der Schutzsuchenden auf die EU-Staaten mit einem «Solidaritätsmechanismus» neu geregelt.
Asyl und Migration

Herkunftsstaaten oder Schleierfahndung: Begriffe der Flucht

In der Debatte über Asylpolitik ist von Grenzkontrollen, Asylanträgen oder Rückführungen die Rede. Was diese und weitere Begriffe rund um Flucht und Migration bedeuten.

NICHT VERÖFFENTLICHEN!
Video

Jugend forsch: Bubis rocken die EM

Deutschland feiert sein neues Traum-Duo "Wusiala", Spanien liegt seinem Rekord-Teenie Lamine Yamal zu Füßen, die Türkei bejubelt Arda Güler, Francisco Conceicao erlöst Portugal und bei den Engländern steht Jude Bellingham im Mittelpunkt - die Jungstars haben am ersten Vorrunden-Spieltag der Fußball-EM mächtig aufgedreht. Wir stellen euch die "EM-Bubis" vor.

NICHT VERÖFFENTLICHEN!
Video

Tausende Fans feiern den Sieg der Türkei gegen Georgien mit 3:1

Am Dienstagabend ist die Türkei auf Georgien getroffen und hat das EM-Spiel gewonnen. Das wurde in vielen Städten Deutschlands gefeiert - mit Autokorsos, aber auch mit Pyrotechnik.

NICHT VERÖFFENTLICHEN!
Video

Hitzewelle erfasst Italien - das sind die Folgen für den Sommer in Deutschland

Eine verheerende Hitzewelle hält Südeuropa fest im Griff. Schon seit mehreren Tagen ist neben der Türkei besonders Griechenland stark betroffen. Mindestens fünf Touristen sind dort bereits aufgrund der extremen Hitze ums Leben gekommen. Auch Italien und Österreich werden von der extremen Hitze nicht verschont bleiben und es werden Temperaturen bis zu 42 Grad in Italien erwartet. Wie sich diese Hitze auf Europa auswirkt, erfahrt ihr im Video.

Berlins Marek Sotola schlägt auf.
Bundesliga

BR Volleys holen Jake Hanes für den Diagonalangriff

Die BR Volleys haben Ersatz für den abgewanderten Marek Sotola gefunden. Der Neuzugang ist sogar vier Zentimeter länger als sein Vorgänger.

Menschen kühlen sich an einem Springbrunnen vor dem Pantheon in Rom ab. Italien kämpft aktuell gegen eine Hitzewelle.
Wetter

"Höllische Hitze": Temperaturen in Italien klettern auf über 40 Grad

Viele Urlauberinnen und Urlauber freuen sich über hohe Temperaturen im Süden. Italien erfasst in den kommenden Tagen allerdings eine Hitzewelle, vor der Meteorologen warnen.

NICHT VERÖFFENTLICHEN!
Video

Rote Welle in mehreren Städten: Türkische Fans feiern perfekten EM-Start

Die Türkei verschafft sich eine gute Ausgangsposition für die nächste Runde bei der EM. Für Georgien war es der erste Endrundenauftritt.

Ein Blitzt zuckt aus einer Gewitterzelle über Kirchheim am Ries.
Wetter

Unwetter: Schäden durch Hagel und Sturm

Von wegen Sommermärchen! Kräftige Gewitter machen zur Fußball-EM vielen Menschen zu schaffen. Mehrere Fanzonen wurden geschlossen. Die Unwettergefahr nimmt ab, ist aber nicht vollständig gebannt.

Von der Reiselust profitieren auch die Urlaubsregionen im Inland - wie hier St. Peter-Ording in Schleswig-Holstein.
Tourismus

Deutsche zu den Sommerferien in Reiselaune

Die Sommerreisewelle steht bevor. Veranstalter berichten von starker Nachfrage. Die Pleite von FTI scheint die Reiselust nicht zu bremsen.

NICHT VERÖFFENTLICHEN!
Video

Türkei traumhaft, Portugal in letzter Sekunde: Die Bilder von EM-Tag 5

Türkische Traumtore gegen Georgien sorgen für Autokorsos auf deutschen Straßen und Topfavorit Portugal gelingt gegen Tschechien erst in der Nachspielzeit die Erlösung. Die letzten beiden Spiele der ersten Runde der EM-Gruppenphase hatten es definitiv nochmal in sich. Wir schauen auf die schönsten Bilder vom fünften EM-Tag.

Francisco Conceição (l) rettete Portugal spät den Sieg.
Fußball-EM 2024

Portugal mit spätem Siegtreffer gegen Tschechien

Portugal bestimmt das Spiel, Ronaldo hat einige Chancen. Doch erst in der Nachspielzeit erlöst Francisco Conceição den Favoriten.