Türkei
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Thema

Artikel zu "Türkei"

Ein Techniker arbeitet in einer Uranumwandlungsanlage vor den Toren der Stadt Isfahan im Iran. Foto: Vahid Salemi/AP/dpa
News zu Donald Trump

News: Donald Trump warnt Iran nach Start der Urananreicherung

News: Donad Trump hat eine Warnung an den Iran gerichtet. Vorausgegangen waren Berichte über eine Urananreicherung.

Im Lager Al-Haul in Syrien stehen Frauen für Hilfsgüter an. Nach dem Fall der letzten IS-Bastion Ende März befinden sich Tausende IS-Kämpfer und ihre Angehörigen in Gefangenenlagern. Foto: Maya Alleruzzo/AP/dpa
Syrienkrieg aktuell

Syrien-News: Türkei schickt IS-Kämpfer zurück nach Deutschland

Syrien-News aktuell: Die Türkei will diese Woche IS-Kämpfer nach Deutschland zurückschicken, die teilweise in Syrien gefangen genommen wurden.

Copy%20of%208289534.tif
Justiz

Überfall auf Uhrenhändler: Prozess geht in entscheidende Phase

Ein 37-Jähriger steht vor Gericht, weil er am Raub in Illerberg beteiligt gewesen sein soll. Das Vernehmungsprotokoll einer Zeugin belastet den Angeklagten schwer

Im Lager Al-Haul in Syrien stehen Frauen für Hilfsgüter an. Nach dem Fall der letzten IS-Bastion Ende März befinden sich Tausende IS-Kämpfer und ihre Angehörigen in Gefangenenlagern. Foto: Maya Alleruzzo/AP/dpa
Seehofer: Sind wachsam

Türkei schiebt deutsche mutmaßliche IS-Mitglieder ab

Etwa jeder dritte der Islamisten, die aus Deutschland ins IS-Gebiet ausgereist waren, ist tot. Von denen, die den Niedergang des Pseudo-Kalifats überlebt haben, kommen jetzt einige zurück. Abgeschoben aus der Türkei.

Bakiner.jpg
Augsburg

Ein TV-Detektiv aus Augsburg warnt vor Liebesbetrügern

Plus Tamer Bakiner ist als Detektiv im Fernsehen zu sehen. Seine Ermittlungen folgen aber keinem Drehbuch, sie sind echt. Warum er auch Jagd auf Liebesbetrüger macht.

dpa_5F9ECE0047CBB42E.jpg
Kommentar

Deutschland braucht Informationen über abgeschobene Islamisten

Der türkische Präsident Erdogan hat schon vor Monaten die Abschiebung von IS-Anhängern angekündigt. Jetzt macht er ernst.

Bundesaußenminister Heiko Maas und sein türkischer Amtskollege Mevlüt Cavusoglu (r) geben nach ihrem Gespräch eine Pressekonferenz. Foto: Kay Nietfeld/dpa
IS-Kämpfer

Türkei schiebt zehn IS-Extremisten nach Deutschland ab

Die Türkei macht ihre Ankündigung wahr und schickt Dschihadisten in ihre Heimatländer zurück. Der erste deutsche IS-Kämpfer sollte Montag abgeschoben werden.

Copy%20of%20PM_303-2019_Gruppenbild_Einb%c3%bcrgerungsfeier.tif
Feier

Landrat heißt neue deutsche Staatsbürger willkommen

20 Bürger aus ganz unterschiedlichen Staaten haben ihre Einbürgerungsurkunden erhalten

Bleibt wohl doch Iran-Coach: Marc Wilmots. Foto: Vassil Donev/EPA/dpa
Ex-Schalke-Profi

Wilmots zurück in Iran - Differenzen vorerst ausgeräumt

Nationaltrainer Marc Wilmots ist wieder in den Iran zurückgekehrt.

Ein Regierungssoldat inspiziert die Waffen eines Militärfahrzeugs. Foto: -/Xinhua/dpa/Archiv
Waffenembargo unterlaufen

UN-Bericht: Länder schicken Waffen nach Libyen

Seit Jahren sind Millionen Zivilisten in Libyen Chaos und Gewalt ausgeliefert. Nun bestätigen UN-Experten, dass Länder den Bürgerkrieg mit Waffenlieferungen anheizen. Bezüglich eines schweren Luftangriffs auf ein Flüchtlingslager geraten zwei Staaten ins Visier.

Bundestrainer Joachim Löw muss seinen Kader für die letzten Länderspiele des Jahres nominieren. Foto: Patrick Seeger/dpa
Nationalmannschaft

Löw kennt Auftrag - DFB-Boss mahnt in Werte-Debatte

Die positive Entwicklung im Nationalteam ist ins Stocken geraten. Dazu ist die Diskussion um Werte und Integration weiter aktuell.

Copy%20of%20DSC_8840.tif
Landkreis

Woher die Zuwanderer in den Donau-Ries-Kreis kommen

Plus Kreisräten werden die aktuellen Zahlen der Migranten vorgestellt. Rumänen auf Platz 1.

Wohl nicht mehr lange Irans Nationalcoach: Marc Wilmots. Foto: Vassil Donev/epa/dpa
Ex-Schalker

Noch kein Gehalt: Wilmots will Trainerjob in Iran kündigen 

Irans Fußball-Nationalmannschaft muss das brisante WM-Qualifikationsspiel am 14.

Copy%20of%20HocRM2A0988.tif
Augsburg

Syrien-Krieg: Facebook-Beiträge des Imams sorgen für Wirbel

Plus Nicht zum ersten Mal bedienten türkische Moscheebeamte die Propagandamaschine Erdogans. Kirchen, Stadt und Integrationsbeirat glauben weiter an den Dialog.

Screenshot des Videos, in dem IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi zum ersten Mal seit Jahren wieder zu sehen ist. Foto: Al-Furkan
Nordsyrien

Türkei nimmt Schwester des früheren IS-Chefs Al-Bagdadi fest

Die Türkei nimmt Al-Bagdadis Schwester in Nordsyrien gefangen und hofft auf Informationen über die Terrormiliz. Ein Regierungsvertreter spricht von einer "Goldmine".

Copy%20of%20dpa_5F9EB40046C9749A(1).tif
Syrien

Nahe der Türkei sitzen Menschen in der Falle

Plus Qamischli im Nordosten Syriens liegt an der Grenze zur Türkei. Die Stadt erinnert an Berlin zu Zeiten des Kalten Kriegs. Viele Einwohner wollen raus.

Copy%20of%20IMG_0686.tif
Asyl

Ankerzentrum Donauwörth schließt: Wie geht es in Mering weiter?

Inzwischen leben rund 100 Menschen in der Meringer Außenstelle des Ankerzentrums Donauwörth. Das Projekt kämpfte gegen heftigen Widerstand. Wie ist die Lage heute?

Hotelgäste in der Türkei sollen künftig eine Bettensteuer zahlen - das hat das türkische Parlament beschlossen. Foto: Jens Kalaene/dpa-tmn
Neue Touristenabgabe

Bericht: Türkei plant Bettensteuer

Eine Touristenabgabe müssen Urlauber zum Beispiel schon auf den Balearen und in Griechenland zahlen. Nun plant auch die Türkei eine Bettensteuer. Viele Details sind aber noch unklar.

126200701.jpg
Terrorgefahr

Türkei will gefangen genommene IS-Kämpfer nach Europa schicken

20 deutsche Islamisten sitzen bereits in Abschiebezentren, die Türkei will insgesamt 1300 IS-Kämpfer nach Europa ausweisen. Noch gibt es keine Lösung.

Türkische und russische Soldaten in Panzer und Militärfahrzeugen patroullieren an der türkisch-syrischen Grenze. Foto: Uncredited/AP/dpa
Kommentar

Deutsche IS-Kämpfer: Zeit für mehr Verantwortung

Es ist verständlich, dass man sich potenzielle Gefährder nicht freiwillig ins Haus holt. Doch die Last auf die Türkei oder die Kurden abzuwälzen, ist weder fair noch sinnvoll.

126200701.jpg
Nordsyrien-Konflikt

Nordsyrien: Russland und Türkei beginnen Patrouillen an der Grenze

Politisch arbeiten Moskau und Ankara seit längerem eng zusammen. Nun kooperieren sie in Syrien auch militärisch. Machthaber Assad lobt unterdessen ihr Abkommen.

Türkische und russische Soldaten in Panzer und Militärfahrzeugen patroullieren an der türkisch-syrischen Grenze. Foto: Uncredited/AP/dpa
Sicherheitszone im Norden

Syrien: Russland und Türkei beginnen gemeinsame Patrouillen

Politisch arbeiten Moskau und Ankara seit längerem eng zusammen. Jetzt kooperieren sie in Syrien auch militärisch. Ihr Abkommen über den Norden des Krisenlandes wird sogar von Machthaber Assad gelobt.

Ganz nah: Josephine Köhler (u) als Umut und Anne-Marie Lux als Janina. Foto: Tom Weller/dpa
Park ohne Namen

Die Istanbuler Proteste als Bühnenstück in Stuttgart

Ein Park, Proteste, politischer Druck. Irgendwo, eigentlich. Aber auch ohne den Gezi-Park direkt zu nennen, werden die Besucher des neuen Stuttgarter Theaterstücks "Last Park Standing" in das einst umkämpfte Istanbuler Areal versetzt.

Copy%20of%20MMA3_0176.tif
Gersthofen

Was bedeutet Europa für die Jugend?

An der Gersthofer Anna-Pröll-Mittelschule spricht der Europaabgeordnete Markus Ferber mit den Schülern über ihre Sicht auf die Europäische Union.

Die Sonne geht hinter dem Kapitol in Washington auf. Das Repräsentantenhaus tagt wie der Senat im Kapitol. Foto: J. Scott Applewhite/AP/dpa
Massaker an Armeniern

Neuer Krach zwischen Türkei und USA nach Völkermord-Votum

Völkermord an den Armeniern - ein Tabubegriff für die Türkei. Das US-Repräsentantenhaus nennt die Massaker im Osmanischen Reich dennoch Genozid. Ankara protestiert heftig. Ist das ein neuer Tiefpunkt in den Beziehungen zu Washington?