Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Baden-Württemberg: Feuer nach Großbrand auf Golfplatz unter Kontrolle

Baden-Württemberg
17.10.2018

Feuer nach Großbrand auf Golfplatz unter Kontrolle

Auf dem Golfplatz im Landkreis Böblingen ist ein Lagergebäude abgebrannt und dadurch ein geschätzter Schaden in Millionenhöhe entstanden.
Foto: Dettenmeyer/SDMG/dpa

Eine Lagerstätte, in der mehrere Golfcaddys standen, brannte am späten Dienstagabend komplett ab und stürzte ein. Bei dem Brand verletzte sich niemand.

Nach stundenlangen Löscharbeiten haben Einsatzkräfte einen Großbrand auf einem Golfplatz in Holzgerlingen in Baden-Württemberg unter Kontrolle gebracht. Ob es auf dem Gelände im Landkreis Böblingen noch Glutnester gebe, sei derzeit unklar, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Warum das Feuer ausbrach, ist unbekannt. Die Polizei geht von einem Schaden in Millionenhöhe aus. 

Auf dem Golfplatz war am Dienstag eine Lagerhalle komplett abgebrannt und eingestürzt. Dort standen mehrere Golfcaddys. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude verhindern. Bei dem Brand verletzte sich niemand. Mehr als 200 Einsatzkräfte beteiligten sich bei der Bekämpfung der Flammen. (dpa)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.