Newsticker
Bayern gibt AstraZeneca-Impfstoff für alle Altersgruppen frei
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Bei Kontrolle: Leeres Polizeiauto überfährt Teenager

Baden-Württemberg

07.04.2013

Bei Kontrolle: Leeres Polizeiauto überfährt Teenager

Ein fahrerloser Streifenwagen hat einen 17-Jährigen in der Nacht zum Sonntag bei einer Polizeikontrolle in Malsch (Rhein-Neckar-Kreis) überrollt und lebensgefährlich verletzt.

In Baden-Württemberg kam es in der Nacht zum Sonntag zu einem folgenschweren Unfall: Ein Polizeiwagen hat einen 17-jährigen Jungen überrollt. Am Zustand des Teenagers hatte sich bis zum Nachmittag nichts geändert, wie ein Sprecher der Heidelberger Polizei sagte.

Seine Kumpels mussten mitansehen, wie er vom Polizeiwagen überrollt wird.

Vor den Augen zweier Kumpel hatte sich der Jugendliche gerade hingekniet, um Gegenstände am Boden abzulegen, als ihn das Auto umwarf und mit dem linken Vorderreifen überfuhr. Um den Jungen zu befreien, mussten die Beamten den Wagen mit Hilfe von Passanten anheben.

Warum der Streifenwagen plötzlich losrollte, ist noch unklar

Wie der Wagen mit Automatikgetriebe ins Rollen kam, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Dem Sprecher zufolge gab es an der Unfallstelle kein Gefälle. Die Staatsanwaltschaft hat einen Sachverständigen hinzugezogen.

Die Polizei war in der Nacht gegen 1.00 Uhr alarmiert worden, dass drei Jugendliche an einem Bahnhof mit Steinen Scheiben einwerfen. Mehrere Streifen rückten daraufhin aus. Etwa eine halbe Stunde später meldete ein Zeuge, dass das Trio weitergezogen sei und nun Pflastersteine auf eine Straße schmeiße und Leitpfosten aus dem Boden reiße.

Zwei Polizisten stellten die drei Verdächtigen im Alter von 16 und 17 Jahren auf dem Gelände einer Tankstelle. Während sich ein Polizist um einen der 17-Jährigen und den Jüngeren kümmerte, forderte der andere Beamte das spätere Opfer auf, Gegenstände aus der Hand zu legen. Nach dem Unfall kam der 17-Jährige in ein Krankenhaus. dpa/lsw

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren