Newsticker
USA unterstützen Ukraine weiter mit Milliarden-Hilfen
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Bistum Augsburg: Wie aus dem SEK-Beamten Marco Leonhart ein Priester wurde

Bistum Augsburg
10.07.2020

Wie aus dem SEK-Beamten Marco Leonhart ein Priester wurde

Marco Leonhart aus Pforzen im Ostallgäu während seiner Priesterweihe im Augsburger Dom. Dort versprach er Bischof Bertram Meier und dessen Nachfolgern Ehrfurcht und Gehorsam.
Foto: Annette Zoepf

Plus In seinem ersten Leben war Marco Leonhart SEK-Beamter und Personenschützer für Charlotte Knobloch. Dann entschloss er sich zum radikalen Schritt, Priester zu werden.

Marco Leonhart hat wenig Zeit am vergangenen Freitag. Zwei Tage später steht seine Heimatprimiz in Pforzen an. Die erste von ihm zelebrierte öffentliche Messe nach seiner Priesterweihe im Augsburger Dom wenige Tage zuvor. Er muss noch einiges vorbereiten für das Jahrhundertereignis. Und das ist es: 1916 feierte seine Pfarrei im Ostallgäu zum letzten Mal ein derartiges Fest. Der Bürgermeister wird kommen, die Landrätin. Marco Leonhart hat unter seinem Namen eine Internetseite eingerichtet, darauf Fotos, ein Video seiner Weihe und der geplante Ablauf der Primiz, die im Livestream zu sehen sein wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.