Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Selenskyj stellt Landsleute auf harten Winter ein
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Brauchtum: Herkunft und Bedeutung: Was ist Kehraus?

Brauchtum
28.02.2017

Herkunft und Bedeutung: Was ist Kehraus?

Bedienungen feiern den traditionellen Kehraus im Hofbräu-Festzelt und beschließen damit ihre arbeitsreiche Zeit auf dem Oktoberfest. Auch am Faschingsdienstag kennt man den Kehraus.
Foto: Felix Hörhager, dpa

Heute ist Kehraus bei den Narren. Aber woher kommt der Begriff eigentlich?

Kehraus ist von seiner Bedeutung her eigentlich das Ende einer Tanzveranstaltung. Abgeleitet ist das Wort vom "Auskehren", was sich wiederum auf die langen Ballkleider der Damen bezieht.

Für die Faschingsnarren wiederum ist Kehraus die letzte Feier der Faschingszeit - am Faschingsdienstag. Häufig wird an diesem Abend besonders wild und ausgelassen gefeiert. Denn am Kehraus - pünktlich um Mitternacht - ist Schluss mit der fünften Jahreszeit. Dann beginnt der Aschermittwoch und damit die Fastenzeit.

Der Begriff Kehraus dürfte vielen aber auch noch durch den gleichnamigen Film mit Gerhard Polt bekannt sein. In der 1983 erschienenen Satire (Trailer) nimmt Polt sowohl den Umgang von Versicherungen mit ihren Kunden, als auch das Faschingstreiben  aufs Korn. Gedreht wurde der Film um die fiktive "Fidelitas Assecuranz" damals in München. Gerhard Polt bekam 1984 für seine komödiantische Leistung den Ernst-Lubitsch-Preis verliegen.

Kehraus gibt es im Fasching und auf der Wiesn

Und auch beim Münchner Oktoberfest gibt es traditionell den Kehraus. Am letzten Tag des größten Volksfestes der Welt feiern die Bedienungen das Ende der arbeitsreichen Zeit auf der Wiesn. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.