Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. DSDS 2022: Florian Silbereisen im Porträt

RTL
14.07.2021

"DSDS" 2022: Florian Silbereisen im Porträt

Florian Silbereisen sitzt in der Jury von "DSDS" 2022. Wir stellen Ihnen den Juror hier näher vor.
Foto: Peter Kneffel, dpa

"DSDS" geht 2022 mit einer komplett neuen Jury weiter. Unter anderem wird Florian Silbereisen in der kommenden Staffel über die Gesangstalente urteilen. Hier stellen wir Ihnen den Juror näher vor.

Zum ersten Mal wird es 2022 eine Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" geben, die ohne Pop-Titan Dieter Bohlen in der Jury auskommt. Die drei neuen Mitglieder, die hinter dem Jury-Pult Platz nehmen, sind die niederländische Pop- und Countrysängerin Ilse DeLange, der in Amerika lebende Produzent und Songwriter Toby Gad sowie Schlagersänger und Schauspieler Florian Silbereisen.

Der RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm sagte dazu: "Wir möchten wieder mehr Lagerfeuermomente für Jung und Alt kreieren. Mit Florian Silbereisen, Ilse Delange und Toby Gad ist es uns nicht nur gelungen, geballte Musik-Expertise in der Jury zu vereinen, sondern DSDS auch eine Frischekur zu verpassen, die noch mehr Herzblut und Empathie mit sich bringt und den Spaß dabei ganz sicher nicht zu kurz kommen lässt."

Für Florian Silbereisen ist der Job als Juror bei "DSDS" keine komplett neue Aufgabe. Der Schlagersänger war bereits in Staffel 17 im Jahr 2020 für kurze Zeit Mitglied der "DSDS"-Jury, nachdem Xavier Naidoo von RTL entlassen worden war. In einem Interview mit RTL sprach Silbereisen nun über seinen Job als fester Juror bei "DSDS" 2022 und stellte dabei klar: "Es gibt einen Unterschied zwischen urteilen und verurteilen. Ich werde ein Urteil abgeben, aber ich werde definitiv niemanden verurteilen."

Doch wer ist Florian Silbereisen? Hier stellen wir Ihnen das neue Jurymitglied bei "Deutschland sucht den Superstar" 2022 genauer im Porträt vor.

Florian Silbereisen bei "DSDS" 2022: Ein kurzer Steckbrief

  • Name: Florian Silbereisen
  • Alter: 39 Jahre
  • Geburtsdatum: 4. August 1981
  • Geburtsort: Tiefenbach, Landkreis Passau
  • Wohnort: Tiefgraben, Österreich
  • Beruf: Sänger, Moderator, Schauspieler
  • Größe: 1,83 Meter
  • Social Media: Instagram @floriansilbereisen.official

"DSDS" 2022: Juror Florian Silbereisen im Porträt

Florian Silbereisen wurde am 4. August 1981 im bayrischen Tiefenbach geboren. Bereits im Kindesalter erlernte der junge Florian sein erstes Musikinstrument: das Akkordeon. Im Alter von zehn Jahren erschien seine erste Single, die den Titel "Florian mit der Steirischen Harmonika" trug. Kurze Zeit später war Silbereisen zum ersten Mal im Fernsehen zu sehen und trat in der Sendung "Musikantenstadl" auf. Danach folgten weitere Auftritte bei diversen Musikantentreffen und im Jahr 1997 veröffentlichte der gebürtige Bayer schließlich ein eigenes Album.

Lesen Sie dazu auch

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Ein Jahr später schaffte er es, sich mit dem Lied "Der Bär ist los" für den deutschen Vorentscheid zum "Grand Prix der Volksmusik" zu qualifizieren. Mit einem Auftritt bei Carmen Nebel wurde er 1999 schließlich deutschlandweit bekannt und schaffte den Durchbruch im TV. Seit 2004 führt Silbereisen als Moderator durch die Samstagabendshow-Reihe "Feste der Volksmusik" in der ARD.

Florian Silbereisen ist auch als Schauspieler erfolgreich

Doch Silbereisen ist nicht nur als Musiker, Sänger und Moderator erfolgreich. 2006 feierte der Tiefenbacher seine Premiere als Schauspieler und war im Spielfilm "König der Herzen" zu sehen. 2015 gründete Silbereisen zusammen mit dem Niederländer Jan Smit und dem Belgier Christoff De Bolle die Schlager-Band "Klubbb3" und schaffte es mit dieser bereits auf Platz 7 der deutschen Albumcharts.

Florian Silbereisen ist auch als Schauspieler aktiv und und unter anderem in der Serie "Traumschiff" zu sehen.
Foto: Dirk Bartling/ZDF/dpa (Archiv)

Im Jahr 2016 moderierte er erstmals die Sendungen "Die Schlager des Sommers" und "Die Schlager des Jahres" und trat somit in die Fußstapfen von Bernhard Brink. Seit 2019 ist er außerdem in der ZDF-Serie "Das Traumschiff" zu sehen und spielt dort die Rolle des Kapitäns Max Prager. (AZ)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.