Newsticker
Bundesregierung stuft mehr als 20 Länder als Hochrisikogebiete ein
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Die Geister, die ich rief: Sendetermine an Weihnachten 2020 - Handlung und Besetzung der Dickens-Geschichte

Weihnachten im TV

24.12.2020

Die Geister, die ich rief: Sendetermine an Weihnachten 2020 - Handlung und Besetzung der Dickens-Geschichte

"Die Geister die ich rief" heute an Weihnachten: Sendetermine, Sendezeit, Handlung, Besetzung - Alle Infos hier.
Bild: Sat.1

"Die Geister, die ich rief" ist auch heute im TV zu sehen: Hier erfahren Sie alles Wichtige rund um Sendetermine, Handlung und Besetzung des Films.

Die Weihnachts-Komödie "Die Geister, die ich rief" läuft auch dieses Jahr wieder im Fernsehen. Der Film ist an Charles Dickens' "Eine Weihnachtsgeschichte" angelehnt und startete erstmals 1988 in den Kinos. Wann läuft der Spielfilm im TV? Alle wichtigen Infos über Sendetermine und Sendezeit, Handlung und die mitwirkenden Schauspieler erhalten Sie hier.

"Die Geister, die ich rief": Sendetermine an Weihnachten 2020

Hier finden Sie die Sendetermine und Sendezeiten von "Die Geister die ich rief" im Überblick:

Sendetermin Sendezeit Sender
Mittwoch, 23.12.2020 20.15 Uhr Kabel 1
Donnerstag, 24.12.2020 18.00 Uhr Sat. 1

Handlung: Darum geht es in "Die Geister, die ich rief"

Der Weihnachtsfilm handelt von Frank Cross, einem empathielosen und kaltherzigen TV-Produzenten. Er hat kaum Freunde und wenige soziale Kontakte, was ihn bis dato nicht zu stören scheint. Das Wichtigste in seinem Leben ist der berufliche Erfolg, der sich in seinen Einschaltquoten widerspiegelt.

Um diese in die Höhe zu treiben, beschließt er, die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens neu zu interpretieren und sendet einen Werbespot, der so furchteinflösend ist, dass er einer alten Frau das Leben kostet. Doch auch dieser Umstand hält Frank nicht davon ab, seiner Linie treu zu bleiben - er kommentiert den tragischen Umstand damit, dass der Werbespot seine Wirkung nicht verfehlt hätte.

Wenig später erscheint ihm der Geist seines bereits verstorbenen Vorgesetzten Lew Hayward, der ihm den Besuch dreier Geister prophezeit. Tatsächlich trifft er kurze Zeit später besagte Geister, in Form eines verwahrlosten Taxifahrers, einer aufbrausenden Fee, sowie einer großen Gestalt mit einem Monitor als Kopf. Die drei Geister führen Frank seine aktuelle Situation vor Augen und prophezeien ihm eine düstere Zukunft, sollte er sein Verhalten nicht ändern. Die wenig erfreulichen Zukunftsaussichten bringen Frank letztlich dazu, sein Verhalten zu überdenken und ein neues Leben zu beginnen.

Darsteller in der Besetzung: Diese Schauspieler sind bei "Die Geister die ich rief" dabei

  • Karen Allen: Claire Phillips
  • John Glover: Bryce Cummings
  • John Forsythe: Lew Hayward
  • Carol Kane: Geist der gegenwärtigen Weihnacht
  • David Johansen: Geist der vergangenen Weihnacht
  • Bobcat Goldthwait: Eliot Loudermilk
  • Robert Mitchum: Preston Rhinelander
  • Michael J. Pollard: Herman
  • Alfre Woodard: Grace Cooley
  • Maria Riva: Mrs. Rhinelander
  • Nicholas Phillips: Calvin Cooley
  • Mabel King: Gramma
  • John Murray: James Cross
  • Joel Murray: Gast der Weihnachtsparty
  • Mitch Glazer: Gast der Weihnachtsparty
  • Brian Doyle-Murray: Earl Cross
  • Wendie Malick: Wendie Cross
  • Buddy Hackett: Scrooge
  • Jamie Farr: Jacob Marley
  • Pat McCormick: Geist der gegenwärtigen Weihnacht in der Fernsehsendung
  • Mary Lou Retton: Tiny Tim
  • Lee Majors: er selbst
  • John Houseman: er selbst

(AZ)

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren