1. Startseite
  2. Panorama
  3. Diese Kandidaten ziehen ins Dschungelcamp 2015

Dschungelcamp bei RTL

07.01.2015

Diese Kandidaten ziehen ins Dschungelcamp 2015

Die einstige „Glücksrad“-Buchstabenfee Maren Gilzer, Ex-„Topmodel“-Juror Rolf Schneider und Roberto Blancos Tochter Patricia ziehen ins Dschungelcamp 2015.

Sie werden Maden und Mehlwürmer essen und vielleicht sogar wieder pürierten Anus vom Buschschwein. Sie werden sich durch Käfige voller Ungeziefer zwängen und in Tümpeln voller Schlamm tauchen. Und sie werden dabei beobachtet werden – von einem Millionenpublikum, das gemütlich daheim auf der Couch vor dem Fernseher sitzt.

Am Freitag, 16. Januar, um 21.15Uhr beginnt die neue Staffel des RTL-Dschungelcamps, das offiziell „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“ heißt. Teils durch RTL selbst und zum Teil durch diverse Medienberichte ist jetzt bekannt, welche „Promis“ voraussichtlich ins Camp einziehen werden.

Patricia Blanco Die Tochter von Roberto Blanco braucht offenbar das Geld. „Patricia ist blanco“, meldet die Bild. Und von Papa Roberto kann die 43-jährige gelernte Hotelfachfrau und Sängerin wohl keine Unterstützung erwarten – das Verhältnis der beiden ist seit Jahren miserabel. Als ihr Vater 2008 wegen eines Tumors operiert wurde, kommentierte sie das öffentlich: „Jeder bekommt das, was er verdient.“ Gut möglich, dass die Lästereien im Dschungel weitergehen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Benjamin Boyce Der einstige „Caught in the Act“-Star ist mittlerweile 46 Jahre alt – und einige Medien spekulieren, ob er dem Druck des Dschungels gewachsen sein wird. Denn, schon beim „Perfekten Promi Dinner“ vor vier Jahren flippte Boyce vor der Kamera aus, weil er bei einer Mitkandidatin übernachten sollte. „Ehrlich, ich werde sehr aggressiv“, erklärte er damals in die Kamera – und stürmte aus der Wohnung.

Jörn Schlönvoigt Bekannt geworden ist der 28-Jährige als Philip Höfer aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Im Dschungel will er jetzt „über seinen Schatten springen“, erklärte er kürzlich: „Ich habe einfach Lust darauf, es geht nicht um den Sieg über die anderen, sondern um den Sieg über sich selbst.“

Rolf Scheider Der einstige Juror von „Germany’s Next Topmodel“ hat sich in Indien auf seinen Einsatz im Dschungel vorbereitet. Ende Dezember reiste er in ein Ajurveda-Zentrum, um eine Vegandiät zu absolvieren. Dass ihm der Verzicht auf alle tierischen Lebensmittel und das Fasten nicht besonders leichtfällt, lässt der 58-Jährige seine Fans auf Facebook wissen. Und er schreibt: „Vorsätze fürs neue Jahr? Dschungelkönig werden!“

Tanja Tischewitsch Die 24-Jährige ist bisher wenn überhaupt nur bei „Deutschland sucht den Superstar“ aufgefallen. Und selbst da schaffte sie es nicht ins Finale. Die Bild rechnet schon vor ihrem Einzug ins Dschungelcamp hart mit ihr ab. Sie schreibt: „Tanja ist berechnend und falsch. Und in ihren Doppel-D-Brüsten ist deutlich mehr drin als im Kopf.“

Sara Kulka Dass immer auch eine ehemalige Kandidatin von „Germany’s Next Topmodel“ mit ins Dschungelcamp zieht, hat fast schon Tradition. Dass sie durchaus belastbar ist, bewies Sara Kulka vor zwei Jahren im TV-Format „Wild Girls“, in dem sie Holzstämme schleppte, Berge erklomm – und schließlich als Siegerin hervorging.

Aurelio Savina Der 36-jährige Schönling aus dem Fernsehformat „Die Bachelorette“ soll statt Rosen im australischen Outback bald Sterne für sein Team sammeln. Der gebürtige Italiener wurde in seinem Heimatland schon als „Model des Jahres“ ausgezeichnet. Zwischenzeitlich soll er sich auch kurz in die Erotikbranche verirrt haben. Im Dschungel hat RTL ihm wohl die Macho-Rolle zugedacht. Könnte gut sein, dass er sich darin auch ganz wohlfühlt.

Walter Freiwald Der heute 60-Jährige wurde in den 1990er Jahren als Moderator der RTL-Dauerwerbesendung „Der Preis ist heiß“ bekannt. Dass es mit ihm als Kandidaten im Dschungelcamp spannend werden könnte, verriet jetzt sein ehemaliger Kollege Harry Wijnvoord. „Er ist ein Choleriker. Das wird lustig“, erklärte Wijnvoord der Bild. Weil Freiwald angeblich zudem kaum teamfähig sei, könne es „Probleme“ geben.

Maren Gilzer Zehn Jahre lang gab sie für SAT.1 fast täglich die „Glücksrad“-Buchstabenfee, 15 Jahre lang war sie als Krankenschwester in der Serie „In aller Freundschaft“ zu sehen. Jetzt zieht die 54-Jährige ins Dschungelcamp. Ob sie bei den Prüfungen aber eine gute Figur abgeben wird, ist fraglich. In einem Interview verriet Maren Gilzer: „Also ich bin nicht so geschickt in sportlichen Dingen, vor wilden Tieren hab ich Angst.“

Angelina Heger Die ehemalige Bachelor-Kandidatin hat sich in den Wochen vor dem Camp noch einem Fitnessprogramm unterzogen – und ordentlich abgenommen. Grund dafür könnte auch sein, dass die 22-Jährige angeblich auf dem Cover der nächsten Ausgabe des Playboy zu sehen sein wird.

Rebecca Siemoneit-Barum In der „Lindenstraße“ spielt die heute 37-Jährige die Iphigenie „Iffi“ Zenker. Die Tochter eines Zirkusdirektors wuchs in und hinter der Manege auf. Schon im Alter von vier Jahren stand sie dort zum ersten Mal vor Publikum – mit einer Ziegen-Dressur-Nummer. Um in der „Lindenstraße“ mitwirken zu können, zog sie als Zwölfjährige ohne ihre Eltern an den Drehort Köln. Dieses Talent, sich allein durchzusetzen, könnte ihr im Dschungel zugutekommen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren