1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Dinner for One": Sendetermine an Silvester

TV

31.12.2018

"Dinner for One": Sendetermine an Silvester

"Dinner for One" läuft auch an Silvester 2018 mehrere Male im deutschen Fernsehen.
Bild: dpa

Viele warten ungeduldig auf die "Dinner for One"-Sendetermine an Silvester 2018: Millionen wollen wieder "Der 90. Geburtstag" sehen. Wann und wo gibt es heute den Sketch im TV?

Sendetermine für "Dinner for One" gibt es an Silvester 2018 etliche. Denn für Millionen Deutsche ist es "the same procedure as every year": Zum Jahreswechsel muss der Schwarz-weiß-Klassiker "Dinner for One" einfach im TV gesehen werden.

"Dinner for One": Sendetermine heute und zu und Neujahr 2019

Hier läuft "Dinner for One" am 31.12.2018 in der Originalfassung im Free-TV:

  • 10.30 RBB
  • 15.35 NDR
  • 15.40 Das Erste
  • 17.05 NDR
  • 18.00 WDR
  • 18.06 RBB
  • 18.45 BR
  • 19.00 MDR
  • 19.10 HR
  • 19.25 SWR/SR
  • 19.40 NDR
  • 23.35 NDR

Hier sehen Sie "Dinner for One" nach Mitternacht am 01.01.2019:

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg
  • 00.05 BR
  • 01.00 Das Erste

"Dinner for One": Zur Handlung und den Schauspielern

In "Dinner for One" geht es um den 90. Geburtstag von Miss Sophie, den sie mit ihren bereits verstorbenen und deshalb nur mehr imaginär anwesenden Freunden Sir Toby, Admiral von Schneider, Mr. Pommeroy und Mr. Winterbottom feiert.

Für den irdischen Part der Herren muss wegen deren Ableben Butler James einspringen - er kocht nicht nur und serviert Getränke, er muss auch immer wieder mit Miss Sophie anstoßen. Kein Wunder, dass er im Lauf des Abends gleich elfmal über den ausgelegten Tiger im Salon stolpert.

Wer gar nicht genug von "Dinner for One" bekommen kann oder das ein oder andere Silvester-Getränk mit Miss Sophie, gespielt von May Warden, oder Butler James, dargestellt von Freddie Finton, zu sich nehmen will, hat am Silvesterabend 2018 wie immer zum Jahreswechsel zahlreiche Gelegenheiten dazu.

Den Silvester-Klassiker "Dinner for One" gibt es auch im Stream

Kurioses Detail: Obwohl der Kurzfilm in englischer Sprache ausgestrahlt wird, ist er vielen Briten gänzlich unbekannt  - denn der 18-minütige Film mit dem Zusatztitel "Der 90. Geburtstag" ist eine Produktion des NDR aus dem Jahr 1963. In diesem Jahr war "Dinner for One" jedoch erstmals auch in Großbritannien zu sehen.

Netflix hat vor zwei Jahren eine moderne Version des Silvester-Klassikers veröffentlicht. Hier treffen Seriencharaktere, die sonst auf dem Streamingdienst zu sehen sind, aufeinander.

Das Original sucht man bei Netflix aber vergeblich. Auch auf Youtube haben Streaming-Fans kein Glück - dort gibt nur eine gekürzte Version zu finden. Amazon Prime Video hat "Dinner for One" in seinem Angebot, allerdings nur kostenpflichtig.

Allein beim vergangenen Jahreswechsel 2017/2018 sahen nach Angaben des NDR zu den verschiedenen Sendeterminen insgesamt rund 17 Millionen Menschen eine der 20 Ausstrahlungen im deutschen Fernsehen. 1988 schaffte es der Sketch als am häufigsten wiederholte Fernsehproduktion ins Guinness-Buch der Rekorde. (AZ)

Hier lesen Sie, was Fans über den TV-Klassiker "Dinner for One" wissen müssen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren