Newsticker
Zahl der Corona-Toten erreicht den höchsten Stand seit Februar
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Dschungelcamp 2022: Moderatoren Sonja Zietlow & Daniel Hartwich im Porträt

IBES 2021
09.10.2021

"Dschungelcamp" 2022 aus Südafrika: Sonja Zietlow und Daniel Hartwich sind die Moderatoren

Die Moderatoren beim Dschungelcamp 2022: Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. Hier kommt ihr Porträt.
Foto: RTL/Stefan Gregorowius

Das Dschungelcamp 2022 wird nicht in Australien, sondern in Südafrika produziert. Wie gewohnt führen Sonja Zietlow und Daniel Hartwich durch die Show. Wir stellen Ihnen die beiden Moderatoren von "IBES" hier vor.

Wegen der noch immer andauernden Corona-Pandemie kann auch das Dschungelcamp 2022 nicht, wie bis 2019 seit Jahren üblich, in Australien stattfinden. Doch RTL hat einen ebenso adäquaten wie spektakulären Ersatz für Staffel 15 gefunden: Die neue Location liegt in Südafrika, unweit des weltberühmten Kruger-Nationalparks. Hier wird normalerweise die australische Version von "IBES" gedreht, doch die dortige Mannschaft bleibt wegen Corona immer noch Down Under. Damit war die Bahn für das RTL-Team frei. Löwe und Leopard also anstelle von Känguru und Koala – Fleischfresser (!) statt Pflanzenfressern. So richtig lebensgefährlich wird es aber wahrscheinlich trotzdem nicht.

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich werden auch beim Dschungelcamp 2022 als Moderatoren agieren. Die beiden sind mittlerweile feste Mitglieder der "IBES"-Familie geworden und damit praktisch gesetzt. Mit ihren meist ziemlich ätzenden Kommentaren sorgen sie für für den heiteren Teil der Show, während die Promis durch Ekelprüfungen gehen. Oder auch, wenn das Verhalten der Kandidaten wieder mal ins Bizarre abgleitet.

Nicht nur Sonja Zietlow und Daniel Hartwich gehören zu Stammbesatzung von "IBES", sondern natürlich auch Dr. Bob. Klar, dass der Dschungel-Liebling wieder im Team ist.

"Dschungelcamp" 2022: Moderatorin Sonja Zietlow im Porträt

Sonja Zietlow hat eine vielfältige Berufskarriere hinter sich. Nach ihrem Abitur jobbte sie zunächst als Animateurin im Club Med. Dann machte sie ihre Verkehrspilotenlizenz ATPL an der Verkehrsfliegerschule der Lufthansa und flog von 1991 bis 1993 als Erste Offizierin eine Boeing 737-Passagiermaschine.

Als Kandidatin bei einer Sat.1-Kuppelshow wurde sie fürs Fernsehen entdeckt. Schnell fühlte sie sich in der Medienlandschaft wohl und hängte den Piloten-Job komplett an den Nagel. Sie moderierte die Kindersendung "Bim Bam Bino" für den Kabelkanal, die Call-In-Sendung "Hugo" und schließlich "Hotzpotz" auf RTL2.

Lesen Sie dazu auch

Es folgte ihre Talkshow "Sonja" von 1997 bis 2001 bei Sat.1 am Nachmittag. Nach dem Aus der Show wechselte Sonja Zietlow zu RTL, wo sie unter anderem das Quizformat "Der Schwächste fliegt" und "Teufels Küche" moderierte.

Erfolge feierte die Moderatorin mit der Chartshow "Die 10 ...", die seit 2006 fest zum Abendprogramm des Kölner Senders gehört. 2019 moderierte sie außerdem die Show "Wild im Wald".

Sonja Zietlow ist seit 2004 als Moderatorin beim Dschungelcamp dabei.
Foto: Henning Kaiser, dpa (Archivbild)

Durch das Reality-Format "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" kam Zietlow schließlich endgültig im Olymp der deutschen TV-Gesichter an. Seit 2004 moderiert sie die Sendung, zunächst zusammen mit Dirk Bach, der 2012 gestorben ist. Seitdem steht sie gemeinsam mit Daniel Hartwich vor der Kamera.

Moderator Daniel Hartwich vom "Dschungelcamp" 2022 im Porträt

Seit Januar 2013 moderiert Daniel Hartwich an der Seite von Sonja Zietlow. Der gebürtige Frankfurter hat bereits nach seinem Germanistik- und Politik-Studium für Radio und Fernsehen gearbeitet. Bei ZDF und KiKa war er in diversen Kindersendungen zu sehen, bevor er bei den Privatsendern durchstartete.

Er moderierte 2008 gemeinsam mit Nazan Eckes "Das Supertalent" und später an der Seite von Sylvie Meis (damals noch Sylvie van der Vaart) die Tanzshow "Let's Dance".

2021 wird er nun zum bereits neunten Mal an der Seite von Sonja Zietlow aus dem australischen Dschungelcamp berichten. Wenn er nicht gerade am anderen Ende der Welt dreht, lebt Daniel Hartwich in Köln. (AZ)

Daniel Hartwich ist Moderator bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!".
Foto: Henning Kaiser, dpa (Archivbild)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.