Newsticker
Behörden in der Ostukraine fordern Zivilisten zur Flucht auf
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Easyjet: Twitter-Aufruhr wegen Foto: Mechaniker repariert Flugzeug mit Klebeband

Easyjet
01.06.2015

Twitter-Aufruhr wegen Foto: Mechaniker repariert Flugzeug mit Klebeband

Dieses Bild sorgte bei Twitter für viel Aufregung.
Foto: Adam Wood/Twiter

Sind sie deshalb so billig? Ein Mechaniker von Easyjet hat das Triebwerk eines Flugzeugs mit Klebeband repariert. Die Fluggäste waren besorgt, die Airline reagierte prompt.

Es ist eine alte Techniker-Weisheit: Wenn nichts mehr hilft, hilft Speed Tape. Das hat auch ein Techniker der Billig-Airline Easyjet beherzigt. Der Mann repariert das Triebwerk - offenbar mit Klebeband. Das hat ein Passagier mit seinem Smartphone fotografiert und auf Twitter veröffentlicht und so kommentiert: "Ich mache mir immer Gedanken, wenn Easyjet seine Flugzeuge mit Isolierband zusammenflickt."

Die Reaktionen auf Twitter waren heftig: Mehr als zwei Millionen Menschen sahen das Bild. Easyjet erkannte den aufkommenden Shitstorm und reagierte schnell.

Easyjet: Speed Tape nur zu Schönheitsreparaturen genutzt

Die Fluggesellschaft kommentierte das Bild und antwortete dem Veröffentlicher Adam Wood: "Hi Adam, seien Sie versichert, dass das Klebeband nur für kosmetische Zwecke eingesetzt wurde.“

Dabei hob Easyjet außerdem hervor, dass es sich nicht um übliches Klebeband handele, sondern um "Speed Tape". Das sei deutlich stärker und werde oft in der Luftfahrt verwendet. In Zukunft allerdings vielleicht aber nicht mehr vor den Augen der wartenden Passagiere. AZ/goro

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.