Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Eurojackpot nicht geknackt: Das waren die richtigen Gewinnzahlen

Gewinnquoten Eurojackpot 29. Mai

30.05.2015

Eurojackpot nicht geknackt: Das waren die richtigen Gewinnzahlen

 Der Eurojackpot am Freitag, 29. Mai, wurde nicht geknackt. Symbolbild
2 Bilder
Der Eurojackpot am Freitag, 29. Mai, wurde nicht geknackt. Symbolbild
Bild: Sanna Liimatainen (dpa)

16 Millionen Euro lagen am Freitag im Eurojackpot. Hier sind die aktuellen richtigen Gewinnzahlen. Doch es hatte offenbar niemand richtig viel Glück.

Die aktuellen richtigen Gewinnzahlen beim Eurojackpot und die Gewinnquoten stehen fest. Beim Eurojackpot am Freitag, 29. Mai, gab es 16 Millionen Euro zu gewinnen. Im Eurojackpot liegt so viel Geld, weil kein Spieler in der vergangenen Woche die passenden Zahlen getippt hatte. Vor einer Woche lagen noch zehn Millionen Euro im Eurojackpot. Aber auch diesen Freitag wurde der Eurojackpot nicht geknackt.

Eurojackpot: Das sind die richtigen Gewinnzahlen

Gewinnzahlen 5 aus 50:

1 - 6 - 16 - 28 - 38

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Eurozahlen 2 aus 10:

1 - 6

(ohne Gewähr)

Gewinnquoten der Lotterie Eurojackpot am 29. Mai 2015

Gewinnklasse  1  (5 + 2) bleibt unbesetzt

2  (5 + 1)  =   2 x  585 694,50  Euro

3  (5) = 1x 413 431,40 Euro

4  (4 + 2) = 58 x 2 376,00 Euro

5  (4 + 1) = 487 x  254,60

6  (4) = 783 x 123,20 Euro

7  (3 + 2) = 2 055 x 40,20 Euro

8  (2 + 2) = 21 511 x  19,80 Euro

9  (3 + 1) = 21 545 x  19,10 Euro

10 (3) = 37 610 x  15,70 Euro

11 (1 + 2) = 97 882 x 10,90 Euro

12 (2 + 1) = 319 802 x 8,20 Euro

Beim Eurojackpot am vergangenen Freitag hatten noch zehn Millionen Euro im Topf gelegen. Das ist die Mindestsumme in der Lotterie, weil in der Ausspielung zuvor der Rekordjackpot geknackt worden war. Ein Glückspilz aus Tschechien gewann die Summe von 90 Millionen Euro. Den auf mehr als 22 Millionen Euro angewachsenen Jackpot in der zweiten Gewinnklasse teilten sich drei Spieler aus Thüringen, Spanien und Litauen.

Weil vergangene Woche niemand die passenden Zahlen hatte, liegen heute nun 16 Millionen Euro im Topf. Um den Eurojackpot abzuräumen, muss ein Spieler fünf Gewinnzahlen und zwei Eurozahlen richtig haben - und darauf hoffen, dass er der Einzige mit diesen Zahlen ist. Ansonsten wird der Gewinn unter den Glückspilzen geteilt.

Ziehung der Eurojackpot-Gewinnzahlen Freitagabend

Der Eurojackpot ist eine Gemeinschaftslotterie von 16 europäische Ländern. Insgesamt können etwa 270 Millionen Menschen daran teilnehmen.

Die Ziehung beim Eurojackpot findet immer Freitagabend statt. Ebenfalls bereits am Freitagabend stehen die Quoten fest - und damit, ob kommende Woche noch mehr Geld zu gewinnen ist. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren