Newsticker
Kanzlerin Merkel stellt sich hinter Armin Laschets Vorstoß für einen "Brücken-Lockdown"
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Eurovision Song Contest: Mit diesen Songs hat Deutschland seit Lena sein Glück versucht

ESC 2021

01.03.2021

Eurovision Song Contest: Mit diesen Songs hat Deutschland seit Lena sein Glück versucht

Über zehn Jahre ist es inzwischen her, dass Deutschland mit Lena Meyer-Landrut und dem Song "Satellite" beim Eurovision Song Contest den Sieg holen konnte. Wer seither sein Glück versucht hat.
Foto: Jörg Carstensen, dpa (Symbolbild)

Seit dem Sieg von Lena Meyer-Landrut im Mai 2010 hat Deutschland beim Eurovision Song Contest keinen Erfolg gehabt. Welcher Lieder seitdem ins Rennen gingen.

Lena Meyer-Landrut gelang mit "Satellite" in Oslo im Mai 2010, was zuvor 28 Jahre lang nicht klappen wollte: Ein Sieg für Deutschland beim Eurovision Song Contest (ESC). Der Überraschungserfolg machte die damals 19-Jährige schlagartig berühmt. Auf die Frage, ob der ESC-Sieg für sie Fluch oder Segen war, antwortete die Sängerin zum zehnjährigen Jubiläum: "Ein absoluter Segen. Ich habe dieses privilegierte und freie Leben auch wegen des ESC und bin jeden Tag dankbar dafür und demütig."

Zahlreiche Kandidatinnen und Kandidaten sind seither mit ihren Songs beim Eurovision Song Contest ins Rennen gegangen. Doch von Erfolg war keine der Darbietungen gekrönt. Können Sie sich noch an die Lieder erinnern? Wir geben Ihnen hier einen Überblick.

Das ist der ESC-Song 2021 für Deutschland: Jendrik – "I Don’t Feel Hate"

Bei der 65. Austragung des Eurovision Song Contest in Rotterdam tritt Jendrik Sigwart in diesem Jahr mit dem Lied "I Don’t Feel Hate" an. Die Wahl des Titels wurde am 25. Februar offiziell verkündet.

ESC-Song 2020 für Deutschland: Ben Dolic – "Violent Thing"

Im Corona-Jahr 2020 wäre Ben Dolic für Deutschland beim Eurovision Song Contest in Rotterdam angetreten. Der ESC 2020 wurde jedoch wegen der Pandemie abgesagt. Sein Lied "Violent Thing" konnte Ben Dolic beim ARD-Ersatzprogramm "Eurovision Song Contest 2020 - das deutsche Finale live aus der Elbphilharmonie" am 16. Mai 2020 zu Gehör bringen – wenn auch ohne Publikum.

Bei "Unser Lied für Rotterdam" hat Ben Dolic eine Akustik-Version seines ESC-Songs "Violent Thing" gespielt. Wegen der Corona-Pandemie wurde der ESC 2020 jedoch abgesagt.

ESC-Song 2019 für Deutschland: S!sters – "Sister"

Beim Eurovision Song Contest 2019 vertrat das Duo S!sters mit dem Song "Sister" die Bundesrepublik in Tel Aviv. Der Titel belegte jedoch nur den vorletzten der insgesamt 26 Plätze. Die Sängerinnen Carlotta Truman und Laura Kästel gehen inzwischen in beruflicher Hinsicht getrennte Wege.

Das Duo S!sters belegte mit dem Song "Sister" beim Eurovision Song Contest 2019 in Tel Aviv den vorletzten Platz.

ESC-Song 2018 für Deutschland: Michael Schulte – "You Let Me Walk Alone"

Michael Schulte gewann 2018 die Vorauswahl "Unser Lied für Lissabon" und landete mit seinem Lied "You Let Me Walk Alone" beim Eurovision Song Contest 2018 auf Platz vier. Damit war der Sänger im Vergleich zu den anderen Songs seit "Satellite" so nah dran an einem erneuten Sieg Deutschlands wie sonst niemand.

Deutschlands Hoffnung beim Eurovision Song Contest 2018 in Lissabon: Michael Schulte landete mit seinem Lied "You Let Me Walk Alone" auf Platz vier.

ESC-Song 2017 für Deutschland: Levina – "Perfect Life"

Levina, mit vollem Namen Isabella Levina Lueen, gewann im Februar 2017 die Vorentscheidung "Unser Song 2017" und vertrat somit Deutschland beim Eurovision Song Contest 2017 in Kiew mit dem Lied "Perfect Life". Die Sängerin schaffte es mit ihrer Live-Performance am Ende jedoch nur auf den vorletzten Platz.

Die Sängerin Levina vertrat Deutschland beim Eurovision Song Contest 2017 in Kiew. Die Kandidatin landete auf dem vorletzten Platz.

ESC-Song 2016 für Deutschland: Jamie-Lee – "Ghost"

2016 vertrat Jamie-Lee Marie Kriewitz Deutschland beim 61. Eurovision Song Contest in Stockholm mit dem Lied "Ghost". Während die Sängerin mit demselben Song im Dezember 2015 noch das Finale der fünften Staffel von "The Voice of Germany" gewann, landete sie beim ESC 2016 auf dem letzten Platz.

Die Siegerin der fünften Staffel von "The Voice of Germany" vertrat Deutschland beim Eurovision Song Contest 2016. Mit "Ghost" belegte Jamie-Lee Kriewitz dabei den letzten Platz.

ESC-Song 2015 für Deutschland: Ann Sophie – "Black Smoke"

Nachdem der eigentliche Gewinner von "Unser Song für Österreich", Andreas Kümmert, auf eine ESC-Teilnahme verzichtete, sollte der Song "Black Smoke" Deutschland zum Sieg verhelfen. Die Sängerin Ann Sophie, mit vollem Namen Ann-Sophie Dürmeyer, landete mit dem Lied beim 60. Eurovision Song Contest in Wien jedoch auf dem letzten Platz.

Mit der Sängerin Ann Sophie und dem Song "Black Smoke" landete Deutschland beim 60. Eurovision Song Contest in Wien auf dem letzten Platz.

ESC-Song 2014 für Deutschland: Elaiza – "Is It Right"

Mit dem Titel "Is It Right" des Trios Elaiza versuchte Deutschland im Jahr 2014 sein Glück beim Eurovision Song Contest in Kopenhagen. Ela Steinmetz, Yvonne Grünwald und Natalie Plöger landeten damals auf Platz 18 von 26. Inzwischen hat Yvonne Grünwald die Band verlassen, auf sie folgte Laura Zimmermann.

Das Musikerinnen-Trio Elaiza vertrat Deutschland beim Eurovision Song Contest 2014 in Dänemarkt und landete mit dem Song "Is It Right" auf Platz 18 unter 26 Teilnehmenden.

ESC-Song 2013 für Deutschland: Cascada – "Glorious"

Beim 58. Eurovision Song Contest in Malmö vertrat die Musikgruppe Cascada um Sängerin Natalie Horler und die beiden DJs Manuel Reuter und Yann Pfeifer die Bundesrepublik mit dem Song "Glorious". Für einen Sieg in Schweden reichte es mit Platz 21 von 26 jedoch nicht.

Cascada trat beim Eurovision Song Contest 2013 in Malmö mit dem Song "Glorious" für Deutschland an. Neben der Sängerin Natalie Horler gehören die beiden DJs und Produzenten Manuel Reuter und Yann Peifer zu der Musikgruppe.

ESC-Song 2012 für Deutschland: Roman Lob – "Standing Still"

Roman Lob versuchte beim Eurovision Song Contest 2012 mit dem Lied "Standing Still" sein Glück für Deutschland. Zuvor hatte der Popsänger die Casting-Show "Unser Star für Baku" gewonnen. Beim ESC 2012 in der Hauptstadt Aserbaidschans landete er mit dem von Jamie Cullum verfassten Song auf dem achten Platz.

Mit Roman Lob und dem Lied "Standing Still" trat Deutschland beim Eurovision Song Contest 2012 in Baku an. Der Popsänger landete am Ende auf dem achten Platz.

ESC-Song 2011 für Deutschland: Lena Meyer-Landrut – "Taken By A Stranger"

Ein Jahr nach ihrem Überraschungssieg mit "Satellite" versuchte Lena Meyer-Landrut beim Eurovision Song Contest 2011 in Düsseldorf erneut ihr Glück. Die Titelverteidigung gelang ihr jedoch nicht, sie belegte im ESC-Finale schließlich Platz zehn. (AZ)

Lena Meyer-Landrut versuchte mit "Taken By A Stranger" beim Eurovision Song Contest 2011 erneut ihr Glück. In Düsseldorf reichte es jedoch nur für Platz 10.

Lesen Sie auch:

Wir möchten wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren