Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Game of Thrones 2016: Staffel 6, Folge 4: Bei Game of Thrones naht Rettung für Daenerys

Game of Thrones 2016
15.05.2016

Staffel 6, Folge 4: Bei Game of Thrones naht Rettung für Daenerys

Staffel 6, Folge 4: Bei "Game of Thrones" 2016 befindet sich Daenerys Targaryen in Gefangenschaft.
Foto: obs/Sky Deutschland

Bei Game of Thrones 2016 spielt in Folge 4 von Staffel 6 "Das Buch des Fremden" Sansa wieder eine größere Rolle. Außerdem naht bei GoT Rettung für die gefangene Daenerys.

Wie geht Game of Thrones 2016 in Folge 4 von Staffel 6 mit dem Namen "Das Buch des Fremden" weiter? Achtung: Der folgende Text enthält leichte Spoiler für die Handlung der Episode.

Daenerys Targaryen hat es bei Game of Thrones (GoT) nicht einfach. Schon vor Jahren wollte sie Westeros erobern - doch statt auf dem Eisernen Thron zu regieren, muss sie sich in Essos mit vielen Problemen herumschlagen. Am Ende der fünften Staffel wurde sie auch noch von den Dothraki entführt und soll jetzt den Rest ihres Lebens als Khal-Witwe in einem Tempel verbringen.

Doch die Mutter der Drachen kann sich in Game of Thrones 2016 auf ihre Unterstützer verlassen. Daario Naharis und Jorah Mormont haben ihre Königin in Folge 4 von Staffel 6 endlich aufgespürt - und eilen zu ihrer Rettung. Ob das schon in dieser Episode von GoT gelingt? Im Zweifelsfall gäbe es ja auch noch drei Drachen, die sich mittlerweile alle wieder in Freiheit befinden...

Tyrion Lennister hat ganz andere Probleme: Sklavenhalter haben sich in den benachbarten Städten die Macht zurückgeholt - und wollen jetzt Daenerys sehen.

Staffel 6, Folge 4: "Game of Thrones" 2016 führt Sansa zur Schwarzen Festung

In Westeros bahnt sich bei GoT ein Wiedersehen zwischen Sansa Stark und ihrem Halbbruder Jon Schnee an. Sansa erreicht zusammen mit Brienne und Podrick in Folge 4 von Staffel 6 die Schwarze Festung, an der sich bei Game of Thrones 2016 einiges geändert hat. Die Verräter der Nachtwache sind gehängt, Wildlinge halten sich in der Festung auf und Jon Schnee möchte nach seiner Wiederbelebung der Nachtwache verlassen.

Ob Jon Schnee sind noch auf der Schwarzen Festung befindet, wenn Sansa eintrifft? Es kündigt sich bei Game of Thrones 2016 auf jeden Fall ein Krieg zwischen Ramsay Bolton auf der einen und Sansa sowie Jon auf der anderen Seite an. Schießlich will Ramsay die Starks tot sehen, um die Macht über den Norden halten zu können. Mit Rickon hat er dafür eine wichtige Geisel in der Hand.

In dieser Auseinandersetzung wird auch Kleinfinger mitmischen. Denn Petyr Baelish erfährt in GoT-Folge 4 von Staffel 6 "Das Buch des Fremden" davon, dass Sansa vor Ramsay Bolton flüchten musste. Im Grünen Tal wird er wohl alles dafür in Bewegung setzen, dem Stark-Mädchen zu helfen.

Game of Thrones 2016: Was passiert noch in "Das Buch des Fremden"?

Bei Game of Thrones wird in Folge 4 von Staffel 6 auch die Handlung in Königsmund weitergeführt. Während Cersei und Jaime Lennister auf Rache sinnen, sieht Margaery Tyrell bei GoT ihren Bruder Loras wieder.

Eine weitere Familienzusammenführung gibt es bei Theon Graufreud, der in seine Heimat zurückkehrt und seine Schwester wiedertrifft. Die ist aber wütend auf ihren Bruder, der ihren Rettungsversuch scheitern ließ. Ob sich die beiden wieder annähern?

Die Folge "Das Buch des Fremden" von Game of Thrones 2016 läuft in der Nacht auf Montag auf Sky Atlantic. Wo sie sich in der Wiederholung sehen lässt, erfahren Sie hier: Staffel 6, Folge 3: Ganze Folgen als Wiederholung und Live-Stream. sge

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.