Newsticker
Ethikrat-Mitglied spricht sich gegen allgemeine Impfpflicht aus
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Gewalt: Auf der Suche nach unsichtbaren Wunden

Gewalt
24.11.2021

Auf der Suche nach unsichtbaren Wunden

Manchmal erkennt man nach einer Gewalttat gar keine offensichtlichen Verletzungen, weiß die Krankenschwester Dominice Häni (links) heute.
Foto: Anne Gabriel-Jürgens

Plus Dominice Häni arbeitet als „Forensic Nurse“. Die Krankenschwester erkennt, ob eine Patientin durch Gewalt verletzt wurde und hilft der Polizei so beim Ermitteln.

Dominice Häni weiß noch, dass sie das Telefon zwischen Kopf und Schulter klemmte. Die Stimme der Anruferin habe gezittert, erzählt Häni. Sie sei vergewaltigt worden, sagte die Frau am anderen Ende der Leitung, von ihrem Ex-Freund.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.