Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Glosse: Von China lernen: Wie wäre es mit Söder als Schulfach?

Glosse
26.08.2021

Von China lernen: Wie wäre es mit Söder als Schulfach?

Markus Söder war übrigens an seinem ersten Schultag nicht bewusst, dass er am nächsten Tag nochmal dorthin soll.
Foto: Imago Images

In China wird der Staatspräsident nun zum Unterrichtsstoff. Bayerns Schüler müssen sich vorerst nicht auf eine Doppelstunde Söder einstellen - aber man weiß ja nie.

Sollten Sie der Meinung sein, der eine oder andere Politiker hierzulande habe ein bisschen zu viel Selbstbewusstsein abbekommen, dann empfehlen wir an dieser Stelle einen Blick nach China. Da lässt Staatspräsident Xi Jinping nun ein neues Schulfach einführen – und zwar sich selbst.

Die kleinen Chinesinnen und Chinesen werden fortan in ihren Klassenzimmern also die Schriften des Großen Vorsitzenden studieren. Nun ist uns ein solcher Personenkult heutzutage glücklicherweise völlig fremd. Aber wir geben zu, dass der Gedanke an eine Doppelstunde Söder morgens, halb zehn, in bayerischen Grundschulen durchaus die Fantasie beflügelt.

Buben und Mädchen in der "Team Vorsicht"-Schuluniform

Wir stellen uns also vor, wie die Buben und Mädchen in ihrer „Team Vorsicht“-Schuluniform die schönsten Aschermittwochsreden des Landesvaters zum Besten geben. Wie sie dessen Faschingskostüme der letzten zehn Jahre in Veitshöchheim herunterrattern – vorwärts und rückwärts. Wie sie auf dem Pausenhof das Champions-League-Finale zwischen dem 1. FC Nürnberg und Real Madrid schulbuchmäßig nachspielen und im Nachmittagsunterricht ihre eigenen Star-Wars-Tassen töpfern.

Am Wandertag geht es – im Schlafwagen – für die ganze Klasse nach Nürnberg-Schweinau, wo sich die Kinder auf die Spuren des ganz jungen Söder begeben. Bitter wird es nur am Elternabend, wenn der Lehrer mit ernster Miene verkündet, dass die Tochter zwar in Mathe ganz gut sei, in Söder aber zwischen 5 und 6 stehe. Nicht nur am fränkischen Akzent hapere es, auch im Wahlfach „Kreative Sticheleien“ sei Luft nach oben und da helfe jetzt nur noch Nachhilfeunterricht. Dreimal die Woche. Bei der Jungen Union Mittelfranken.

Nun ja, vielleicht ist es eben doch ganz gut, dass wir hier nicht in China sind.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.