1. Startseite
  2. Panorama
  3. "Heimatliebe": So wird der "Polizeiruf 110" heute aus Brandenburg

Polizeiruf Kritik

25.08.2019

"Heimatliebe": So wird der "Polizeiruf 110" heute aus Brandenburg

Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) findet einen abgetrennten Finger: Szene aus dem "Polizeiruf 110: Heimatliebe", der heute Abend im Ersten läuft.
Bild: Oliver Feist, rbb

Es passiert Schockierendes nahe der Oder: Erst sind alle Kühe von Wojciech Sekula tot, dann der Bauer selbst. Lenski und Raczek brauchen starke Nerven. Lohnt sich "Heimatliebe"? Die Kritik.

  • "Heimatliebe" heißt der neue "Polizeiruf 110" aus Brandenburg, der heute am Sonntag (20.15 Uhr) im Ersten läuft.
  • Es ist der bereits der siebte Krimi, in dem das deutsch-polnische Team ermittelt. Maria Simon alias Olga Lenski wird den "Polizeiruf 110" im kommenden Jahr aber verlassen.
  • In unserem Schnellcheck bekommen Sie alle Infos zu den Kommissaren, Handlung, Kritik und Darstellern.

Handlung: Der "Polizeiruf 110" heute am Sonntag im Schnellcheck

Wojciech Sekula (Grzegorz Stosz) lebt mit seinem Sohn Tomasz (Joshio Marlon) und seiner Frau Jenny (Anna König) auf einem Bauernhof in Zimowe Pole nahe der Oder. Jenny ist unglücklich in dem kleinen polnischen Dorf und würde am liebsten mit Mann und Stiefsohn in Deutschland, wo sie herkommt, neu anfangen. Doch ihr Mann ist nicht für die Idee zu begeistern. Eines Nachts werden alle Kühe des Familienbetriebs brutal getötet. Kinder finden einen abgetrennten Finger auf dem Feld. Und kurz darauf stirbt Wojciech nach einem erneuten Überfall auf seinen Hof. Wie passt all das zusammen? Wer hasst die Familie Sekula so sehr, dass er über Leichen geht?

Olga Lenski (Maria Simon) und Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) sichern Spuren nach dem tödlichen Übergriff auf den polnischen Bauern Wojciech Sekula (Grzegorz Stosz).
Bild: Oliver Feist, rbb

Die Kommissare Olga Lenski (Maria Simon) und Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) beginnen ihre Ermittlungen. Unter Verdacht gerät der ältere Bruder des Toten, Andrzej Sekula (Marcin Pietowski), der vom Vater als Hofbesitzer enterbt wurde. Unklar ist auch die Rolle von Bürgermeister Roland von Seedow-Winterfeld (Hanns Zischler). Wie sich zeigt, ist er ein alter Bekannter von Olga Lenski.

Kritik: Lohnt es sich, bei "Heimatliebe" heute einzuschalten?

Sie gehören ja nicht gerade zu den Highlights des Sonntagabends, die an der polnischen Grenze unweit der Oder spielenden Krimis der Reihe "Polizeiruf 110". Allzu oft hat man auch die Hauptkommissare Olga Lenski und Adam Raczek ziemlich lustlos ihrem Job nachgehen sehen.

"Heimatliebe" unterscheidet sich aber in seiner soziologischen Vielschichtigkeit von manchem Vorläufer. Denn es ist gar nicht mal der Mord an dem polnischen Bauern Wojciech Sekula, der mit seiner deutschen Frau Jenny und Sohn Tomasz in bescheidenen Verhältnissen lebte, der Spannung in die Tragödie bringt. Vielmehr geht es um die Probleme deutsch-polnischer Vergangenheit, die auch heute noch samt Vorurteilen eine bedeutsame Rolle spielen.

Bernd Emil Jaschke (Waldemar Kobus) verteidigt seinen Grund und Boden mit allen Mitteln.
Bild: Oliver Feist, rbb

"Heimatliebe" kommt einem vor wie ein Eastern, der den Gesetzen des Western folgt. Ob Autor und Regisseur Christian Bach seine parallele Erzählweise bewusst war? Überlandfahrten, die Oder als noch immer symbolische Grenze, das Beschwören des eigenen Grund und Bodens, die wie stolze Indianerhäuptlinge vertriebenen Erben deutscher Gutsherren.

Ob der "Polizeiruf 110" aus Brandenburg Luft nach oben hat, ist fraglich. Lucas Gregorowicz fehlt als Raczek das Charisma; Maria Simon will 2020 als Olga aussteigen.

Schauspieler: Das sind die Darsteller im Brandenburg-Polizeiruf heute

  • Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski: Maria Simon
  • Kriminalhauptkommissar Adam Raczek: Lucas Gregorowicz
  • Andrzej Sekula: Marcin Pietowski
  • Tomasz Sekula: Joshio Marlon
  • Jenny Sekula: Anna König
  • Helena von Seedow-Winterfeld: Gudrun Ritter
  • Roland Seedow: Hanns Zischler
  • Bernd Emil Jaschke: Waldemar Kobus
  • Marek Majewski: Tadeusz Chudecki
  • Inspektor Karol Pawlak: Robert Gonera
  • Starszy Aspirant Edyta Wisniewski: Katharina Bellena
  • Polizeihauptmeister Wolfgang Neumann: Fritz Roth
  • Komisarz Wiktor Krol: Klaudiusz Kaufmann
  • Wojciech Sekula: Grzegorz Stosz

Polizeiruf heute: Vorschau, Stream und ganze Folgen in der ARD-Mediathek

Das Erste zeigt alle Polizeiruf-Folgen parallel zur TV-Ausstrahlung am Sonntag auch als Live-Stream in der ARD-Mediathek (zur Mediathek). Die Folgen sind dort im Anschluss über mehrere Wochen abrufbar - aus Jugendschutzgründen allerdings nur zwischen 20 und 6 Uhr. Ein Vorschau zu jedem neuen Fall postet das Erste zudem immer auch auf der Polizeiruf-Facebook-Seite.

Vorschau auf den "Polizeiruf 10: Heimatliebe"

Kriminalhauptkommissare Olga Lenski und Adam Raczek ermitteln heute um 20:15 Uhr in einem neuen Fall! Mehr: www.polizeiruf.de

Gepostet von Polizeiruf 110 am Freitag, 23. August 2019

 

Kommissare: Lenski und Raczek sind die Polizeiruf-Ermittler in Brandenburg

Seit 2015 ermitteln Maria Simon alias Olga Lenski und Lucas Gregorowicz als Adam Raczek im deutsch-polnischen Grenzgebiet. Die Kommissarin und Mutter einer Tochter hatte zuvor bereits vier Jahre an der Seite des brandenburgischen Dorfpolizisten Horst Krause ermittelt. Auch Raczek, der in Polen aufgewachsen ist, kennt sich in der Grenzregion gut aus, bereits seit 2007 bekämpft er die grenzüberschreitende Kriminalität.

3_Polizeiruf_110_Heimatliebe.jpg
5 Bilder
"Polizeiruf 110": Wer ermittelt wo?
Bild: Oliver Feist, rbb

Lenski und Raczek sind nicht immer einer Meinung, trotzdem sind sie ein gutes Team. Vom Polizeikommissariat in Swiecko bei Frankfurt an der Oder, in dem deutsche und polnische Kriminalbeamte gemeinsam arbeiten, gehen sie Verbrechen aller Art nach. Der Kriminalhauptkommissar neigt zu Alleingängen, ist emotional unberechenbar und stellt seine Kollegin immer wieder auf eine harte Probe.

Sendetermine: Das sind die kommenden Polizeiruf- und Tatort-Folgen am Sonntag

  • 25. August: "Polizeiruf 110: Heimatliebe" (Brandenburg)
  • 01. September: "Tatort: Falscher Hase" (Frankfurt)
  • 08. September: "Tatort: Maleficius" (Ludwigshafen)
  • 15. September: "Polizeiruf 110: Der Ort, von dem die Wolken kommen" (München)
  • 22. September: "Tatort: Die harte Kern" (Weimar)
  • 29. September: "Tatort: Hüter der Schwelle" (Stuttgart)
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren