Newsticker

RKI meldet am Sonntag 14.611 neue Corona-Fälle
  1. Startseite
  2. Panorama
  3. Helene Fischer rührt ihr Wiener Publikum mit Liebeserklärung an Flori

Tournee geht weiter

17.02.2018

Helene Fischer rührt ihr Wiener Publikum mit Liebeserklärung an Flori

Helene Fischer geht es wieder besser.
Bild: Peter Steffen, dpa

Helene Fischer war krank, nun geht es ihr wieder besser. Wie geplant konnte sie ihren Auftritt in Wien absolvieren. Eine Schwangerschaft und den US-Wunderheiler dementiert sie.

Nach einem krankheitsbedingten Ausfall hat Schlagerstar Helene Fischer ihre Tournee in Wien wieder aufgenommen. Am Freitagabend trat die 33-Jährige vor rund 10.000 Fans in der ausverkauften Wiener Stadthalle auf. Wegen eines Infekts hatte die derzeit erfolgreichste deutsche Sängerin in den vergangenen Tagen insgesamt sieben Konzerte in Berlin und Wien absagen müssen.

Obwohl Fischers Arzt erst am Donnerstag wieder grünes Licht gab, wollte Fischer ihre anspruchsvoll choreographierte Show voraussichtlich ohne Kürzungen durchziehen, sagte eine Sprecherin des Wiener Veranstalters LS Konzerte.

Helene Fischer: Ich bin nicht schwanger

Am vergangenen Dienstag hatte die Sängerin ihre Fans noch vertrösten müssen: "Mein Infekt hält sich leider hartnäckig und lässt einfach nicht zu, dass ich für euch singen kann." Sie war zugleich Gerüchten über einen möglichen Abbruch der Tournee entgegengetreten: "Ich bin weder schwanger, und auch kein Wunderheiler aus den USA behandelt mich! Totaler Quatsch! Ich bin auch nicht todkrank, ich komme wieder!"

In Netzstrümpfen und Body-Kleid mit Fransen lässt der Superstar bei „Schlagerboom - Das Internationale Schlagerfest“ tief ins Dekolleté blicken.
15 Bilder
Sportlich bis sexy: Der Bühnen-Look von Helene Fischer
Bild: Wolfram Kastl, dpa, (Archivbild)

Nach zwei weiteren Auftritten in der österreichischen Hauptstadt am Wochenende ziehen Fischer und ihr rund 200 Personen starker Tross weiter nach Oberhausen (20./21./23./24./25.2.) und München (27./28.2. sowie 2./3./4.3.). Im Juni und Juli folgt dann eine Stadiontour durch Deutschland, mit Abstechern in die Schweiz und nach Österreich.

Neben der Energie ihrer Fans vertraut sie auf ihren Partner Florian Silbereisen, der nach Wien gereist ist, um wegen ihrer Erkrankung bei ihr zu sein. "Vielen Dank, dass du da warst, mein Schatz", sagt sie.  (AZ, dpa)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren